Wenn Sie eine Verknüpfung zu einem freigegebenen Ordner oder Computer in einem Netzwerk erstellen (auch als Zuordnung eines Netzlaufwerks bezeichnet), können Sie über Computer oder in Windows-Explorer darauf zugreifen, ohne danach zu suchen oder jedes Mal die Netzwerkadresse einzugeben.

  1. Öffnen Sie Computer, indem Sie auf die Schaltfläche StartSchaltfläche "Start" klicken und dann auf Computer klicken.

  2. Klicken Sie im Menü Extras auf Netzlaufwerk zuordnen.

    Drücken Sie die ALT-Taste, wenn das Menü Extras nicht angezeigt wird.

  3. Klicken Sie in der Liste Laufwerk auf einen Laufwerkbuchstaben.

    Sie können jeden verfügbaren Laufwerkbuchstaben auswählen.

  4. Geben Sie im Feld Ordner den Pfad zu dem Ordner oder Computer ein, oder klicken Sie auf Durchsuchen, um nach dem Ordner oder Computer zu suchen.

    Soll die Verbindung jedes Mal hergestellt werden, wenn Sie sich am Computer anmelden, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Verbindung bei Anmeldung wiederherstellen.

  5. Klicken Sie auf Fertig stellen.

    Der Computer wird nun mit dem Netzlaufwerk verbunden bzw. diesem zugeordnet.

Hinweis

  • Wenn Sie keine Verbindung mit einem Netzlaufwerk oder Ordner herstellen können, ist der Computer möglicherweise ausgeschaltet, oder Sie verfügen nicht über die entsprechenden Berechtigungen. Wenn Sie keine Verbindung herstellen können, wenden Sie sich an den Netzwerkadministrator.

Sie können auch Verknüpfungen mit Internetressourcen herstellen, z. B. mit Websites oder FTP-Sites. Folgen Sie hierzu diesen Anweisungen:

  1. Öffnen Sie Computer, indem Sie auf die Schaltfläche StartSchaltfläche "Start" klicken und dann auf Computer klicken.

  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste in den Ordner, und klicken Sie dann auf Netzwerkressource hinzufügen.

  3. Folgen Sie den Schritten im Assistenten, um eine Verknüpfung mit einer Ressource im Netzwerk, einer Website oder einer FTP-Site hinzuzufügen.

Hinweis

  • Netzwerkumgebung wurde in dieser Windows-Version überarbeitet (der englische Name wurde geändert).