Senden von Anlagen in einer Windows Mail-Nachricht

Sie können eine Vielzahl unterschiedlicher Dateitypen als Anlagen von Windows Mail-Nachrichten senden. Sie können z. B. eine Kalkulationstabelle anfügen, wenn Sie jemanden per E‑Mail über finanzielle Dinge informieren möchten, oder ein Foto anfügen, das Sie Familienangehörigen zur Verfügung stellen möchten.

  1. Öffnen Sie Windows Mail, indem Sie auf die Schaltfläche Start Schaltfläche "Start" klicken, auf Alle Programme klicken und dann auf Windows Mail klicken.

  2. Klicken Sie auf das Menü Datei, zeigen Sie auf Neu, und klicken Sie dann auf E-Mail-Nachricht, um ein neues Fenster zum Verfassen einer Nachricht zu öffnen.

  3. Klicken Sie auf das Menü Einfügen, und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Anfügen.

  4. Klicken Sie im Dialogfeld Anlage einfügen auf die Datei, die Sie an die Nachricht anfügen möchten, und klicken Sie dann auf Anfügen.

    Die Datei ist nun an die Nachricht angefügt und wird im Feld Anfügen des Nachrichtenkopfs angezeigt.

  5. Klicken Sie auf die Schaltfläche Senden, wenn Sie mit dem Erstellen der Nachricht fertig sind.

Hinweis:

  • Obwohl Sie in Windows Mail Dateien jeden Typs anfügen können, wird in vielen E‑Mail-Programmen (einschließlich Windows Mail) aus Sicherheitsgründen das Öffnen von Anlagen in Form von ausführbaren Dateien verhindert, z. B. von Anlagen mit der Dateinamenerweiterung EXE, BAT und INF.