Synchronisieren von TV-Sendungen mit einem Gerät

Mit Windows Media Center werden digitale Mediendateien, z. B. aufgezeichnete TV-Programme, Musik und Bilder, mit Portable Media Centers, Smartphones, Pocket PCs oder Massenspeichergeräten synchronisiert (darauf kopiert), vorausgesetzt, das tragbare Gerät kann die verschiedenen digitalen Medien wiedergeben. Damit können Sie die auf dem Windows Media Center-Computer gespeicherten digitalen Medien an jedem beliebigen Ort abspielen.

Weitere Informationen und Informationen zu geeigneten tragbaren Geräten finden Sie im Windows 7-Kompatibilitätscenter.

Nicht alle Massenspeichergeräte werden als tragbare Mediengeräte erkannt, mit denen Mediendateien von dem Windows Media Center-Computer synchronisiert werden. Manche USB-Geräte werden z. B. als Festplatte klassifiziert und werden von Windows Media Center nicht als verfügbares Gerät erkannt, mit dem in Windows Media Center synchronisiert werden kann.

Mit den Wiedergabelisten für die Synchronisierung wird ermittelt, welche Inhalte mit dem Gerät synchronisiert werden. In Windows Media Center kann die Wiedergabeliste für die Synchronisierung mehrere Windows Media Player-Wiedergabelisten oder automatische Wiedergabelisten beinhalten.

Nachfolgend wird der Synchronisierungsvorgang anhand der Synchronisierung von TV-Programmen beschrieben. TV-Programme werden transcodiert oder von einem Videoformat in ein anderes konvertiert. Bei diesem Vorgang wird das Video mithilfe einer Einstellung für das bestimmte Gerät konvertiert. Dadurch entsteht eine kleinere Videodatei in einem für das Gerät abspielbaren Dateiformat.

TV-Programme werden in der Reihenfolge synchronisiert, in der Sie der Wiedergabeliste für die Synchronisierung hinzugefügt werden. Ist das tragbare Gerät voll, werden keine weiteren TV-Programme synchronisiert. Ist das Gerät nicht voll und werden dem Computer zusätzliche Dateien hinzugefügt, die den Kriterien einer der ausgewählten automatischen Wiedergabelisten entsprechen, wird der Inhalt an das Gerät übertragen, wenn dieses an den Windows Media-Computer angeschlossen wird. So bietet das Gerät stets aktuelle Medienunterhaltung, wenn Sie es mitnehmen möchten.

So synchronisieren Sie ein TV-Programm

  1. Erstellen oder ändern Sie eine reguläre Wiedergabeliste, oder erstellen oder ändern Sie eine automatische Wiedergabeliste in Windows Media Player, die Ihre aufgezeichneten TV-Programme enthält.

    Sie können auch Wiedergabelisten erstellen, die andere Typen digitaler Medieninhalte, z. B. Bilder, Musik und andere Videos, enthalten.

  2. Verbinden Sie das tragbare Gerät mit dem Windows Media Center-Computer.

  3. Führen Sie auf dem Startbildschirm einen Bildlauf bis Aufgaben durch, und klicken Sie dann auf Synchronisieren.

  4. Wenn das Gerät zuvor mit einem anderen Computer synchronisiert wurde und nun mit dem Windows Media Center-Computer synchronisiert werden soll, klicken Sie auf Ja, wenn die Benachrichtigung zum Erstellen einer neuen Synchronisierungsbeziehung angezeigt wird.

  5. Führen Sie auf dem Bildschirm Liste verwalten eine oder mehrere der folgenden Schritte aus:

    • Klicken Sie auf dem Bildschirm auf die Nach-oben-Taste oder die Nach-unten-Taste, um eine Wiedergabeliste oder eine automatische Wiedergabeliste in der Liste nach oben oder unten zu verschieben.

      Die oben auf der Liste aufgeführten automatischen Wiedergabelisten und Wiedergabelisten werden zuerst mit dem tragbaren Gerät synchronisiert. Setzen Sie daher die Wiedergabeliste bzw. die automatische Wiedergabeliste, die Sie auf jeden Fall auf Ihrem Gerät speichern möchten, oben auf die Liste.

    • Wenn eine Wiedergabeliste nicht mit dem Gerät synchronisiert werden soll, klicken Sie neben der betreffenden Wiedergabeliste auf Löschen. Dadurch wird die Wiedergabeliste nicht gelöscht, sondern nur aus der Liste für zu synchronisierende Elemente entfernt.

    • Wenn andere Wiedergabelisten hinzugefügt werden sollen, die nicht auf dem Bildschirm angezeigt werden, klicken Sie auf dem Bildschirm Liste verwalten auf Weitere hinzufügen, klicken Sie auf die geeignete Medienkategorie, aktivieren Sie das Kontrollkästchen der Wiedergabeliste oder automatischen Wiedergabeliste, die mit dem Gerät synchronisiert werden soll, und klicken Sie dann auf Speichern.

  6. Klicken Sie auf Synchronisierung starten, um die ausgewählten Wiedergabelisten oder automatischen Wiedergabelisten und die digitalen Mediendateien in diesen Listen mit dem tragbaren Gerät zu synchronisieren.

  7. Klicken Sie in der Benachrichtigung Synchronisierungsstatus auf OK, um während der Synchronisierung andere Aufgaben auf dem Windows Media Center-Computer auszuführen.

Hinweis

  • Zum Wiedergeben oder Aufzeichnen von Live-TV-Sendungen in Windows Media Center ist ein analoger oder digitaler TV-Tuner erforderlich. Wenn Ihr Computer nicht mit einer TV-Tunerkarte ausgestattet ist, können Sie möglicherweise eine Karte hinzufügen. Weitere Informationen zum Erwerb einer TV-Tunerkarte finden Sie unter Hilfe zur TV-Tunerkarte. Sie können jedoch auch direkt Kontakt mit dem Hersteller Ihres Computers aufnehmen.