Behandlung von Problemen bei der Windows-Installation

Im Folgenden finden Sie Lösungen zu Problemen, die häufig beim Installieren von Windows auftreten.

Alle anzeigen

Ich habe keinen Product Key.

Liegt Ihnen bei der Installation kein Product Key zur Eingabe vor, müssen Sie einen neuen erwerben und Windows innerhalb von 30 Tagen nach der Installation aktivieren.

Wo befindet sich der Windows-Product Key?

Beziehen eines neuen Windows-Product Keys

Aktivieren von Windows: Häufig gestellte Fragen

In einer Meldung wird angezeigt, dass beim Kopieren von Dateien Probleme auftreten.

Wenn das System keine Dateien kopieren kann, wird die Installation möglicherweise abgebrochen. Folgende Ursachen und Lösungen sind bei diesem Problem denkbar:

  • Die Windows-CD ist zerkratzt, verschmiert oder schmutzig. Reinigen Sie den Datenträger mit einem weichen Tuch, legen Sie ihn in das CD- oder DVD-Laufwerk ein, und beginnen Sie erneut mit der Installation von Windows. Wenn der Installationsdatenträger beschädigt ist, muss er ggf. ausgetauscht werden. Weitere Informationen finden auf der Microsoft-Website unter So erhalten Sie Ersatz für Microsoft-Software und -Hardware, Service Packs oder Bedienungsanleitungen.

  • Das CD- oder DVD-Laufwerk ist nicht voll funktionsfähig, oder der Datenträger vibriert möglicherweise so stark, dass der Laser die Daten nicht einwandfrei lesen kann. Weitere Informationen zu diesem Problem finden Sie in der Hardwaredokumentation oder beim Hersteller des CD- oder DVD-Laufwerks.

  • Verfügt der Computer über mehrere CD- oder DVD-Laufwerke, sucht der Computer die Dateien u. U. auf einem falschen Laufwerk. Wenn der Computer über eine Funktion zum Deaktivieren nicht verwendeter CD- oder DVD-Laufwerke verfügt, deaktivieren Sie die nicht verwendeten Laufwerke. Versuchen Sie andernfalls den Datenträger in ein anderes Laufwerk einzulegen, und starten Sie die Installation erneut.

  • Es befindet sich ein Virus auf dem Computer. Führen Sie ein Antivirenprogramm aus, um das System zu überprüfen und erforderliche Reparaturen zu ermitteln. Deaktivieren Sie das Antivirenprogramm vor Beginn einer Neuinstallation.

Der Computer reagiert während der Installation nicht mehr, und es wird ein blauer oder schwarzer Bildschirm angezeigt, der sich nicht ändert.

Dies wird normalerweise durch Hardware oder Software verursacht, die mit Windows Vista nicht kompatibel ist. Führen Sie folgende Schritte aus, wenn dieses Problem auftritt:

  1. Warten Sie ca. 10 Minuten, um festzustellen, ob die Installation fortgesetzt wird. Beobachten Sie die Festplattenanzeige (häufig ein kleines Licht am Computer, das beim Betrieb der Festplatte blinkt), und stellen Sie fest, ob Vorgänge ausgeführt werden. Wenn Sie den Eindruck haben, dass die Festplatte arbeitet, wird die Installation wahrscheinlich ausgeführt. Wenn Sie den Eindruck haben, dass die Festplatte nicht arbeitet, fahren Sie mit Schritt 2 fort.

  2. Deinstallieren Sie die Antivirensoftware, und starten Sie den Computer neu. Aktivieren Sie die Antivirensoftware nach der Installation von Windows.

  3. Wenn bei der Installation erneut ein Fehler auftritt, liegt möglicherweise ein Hardwareinkompatibilitätsproblem vor. Besuchen Sie den Windows Vista Upgrade Advisor auf der Microsoft-Website, um zu überprüfen, ob Windows Vista auf dem Computer ausgeführt werden kann.

  4. Wenn kompatible Hardware vorhanden ist, der Computer jedoch weiterhin nicht reagiert, deaktivieren Sie nicht benötigte Hardware. Entfernen Sie Universal Serial Bus (USB)-Geräte, entfernen oder deaktivieren Sie Netzwerkadapter, Soundkarten und serielle Karten, und starten Sie die Installation neu.

  5. Wenden Sie sich an den Computerhersteller oder Händler, wenn der Computer während der Installation weiterhin nicht mehr reagiert.

Während der Installation wurde eine Fehlermeldung angezeigt.

Wenn während des Installationsvorgangs eine Meldung angezeigt wird, lesen Sie diese genau durch, und folgen Sie allen Anweisungen, um das Problem zu beheben. Weitere Informationen finden Sie in der Liste der Fehlermeldungen, die eventuell bei einem Onlineupgrade auf Windows Vista angezeigt wird.

Hinweis

  • Rufen Sie zu Beginn des Installationsvorgangs wichtige Updates für die Installation ab. Diese Updates umfassen Sicherheits- und Hardwaretreiberupdates, mit denen der Fehler eventuell behoben werden kann. Zum Abrufen von Installationsupdates benötigen Sie während der Installation eine funktionsfähige Internetverbindung. Wenn Sie nicht über eine Internetverbindung verfügen, können Sie Windows trotzdem installieren, Sie erhalten jedoch keine Installationsupdates.

Ein Programm oder ein Gerät funktioniert nach dem Upgrade auf Windows Vista nicht mehr.

Sie können versuchsweise auch eine Problembehandlung ausführen, um häufig auftretende Probleme mit der Hardware und Geräten zu diagnostizieren und zu beheben.

So führen Sie eine Problembehandlung aus

  1. Klicken Sie auf diese Schaltfläche:

    Schaltfläche "Fix it"
    Dieses Problem beheben

  2. Klicken Sie im Dialogfeld Dateidownload auf Ausführen, und befolgen Sie dann die Anweisungen im Assistenten.

Hinweis

  • Versuchen Sie zuerst, das Programm oder Gerät neu zu installieren. Wenn das Problem auf diese Weise nicht gelöst werden kann, fragen Sie den Hersteller nach einer neueren, für Windows Vista entwickelten Version der Software oder Hardware. Weitere Informationen finden Sie unter Reparieren oder Aktualisieren eines Treibers.

Bei der Installation tritt ein Stromausfall auf.

Schaltet sich der Computer aufgrund eines Stromausfalls aus, versucht Windows das aktuelle Betriebssystem wiederherzustellen. Die aktuelle Version von Windows kann weiterhin verwendet werden; allerdings werden einige Funktionen u. U. nicht ordnungsgemäß ausgeführt.

Beheben Sie vor der erneuten Installation von Windows die Probleme, die zu der Unterbrechung der Stromversorgung des Computers geführt haben können. Überprüfen Sie die Netzkabel und Mehrfachsteckdosen, und ersetzen Sie alle defekten Teile. Wiederholen Sie anschließend die Installation von Windows Vista. Sichern Sie Ihre Dateien, und führen Sie dann eine Neuinstallation aus (eine Installation, bei der die vorhandene Version von Windows einschließlich Dateien, Einstellungen und Programme automatisch ersetzt wird). Nach der Installation müssen Sie die Programme manuell neu installieren und die gesicherten Dateien wiederherstellen.

Der Monitor zeigt nach der Installation von Windows kein scharfes oder gar kein Bild mehr an.

Vergewissern Sie sich, dass die Monitorkabel fest angeschlossen sind und die Grafikkarte korrekt im Computer installiert ist. Wenn das Monitorbild flackert, muss ggf. die Monitorauflösung geändert werden. Weitere Informationen finden Sie unter Korrigieren von Monitorflimmern (Aktualisierungsrate).

Es empfiehlt sich, die Monitorsoftware und die Grafikkarte zu überprüfen. Weitere Informationen finden Sie unter Beheben von Problemen des Monitors und der Grafikkarte. Möglicherweise müssen Sie auch den neuesten Treiber für die Grafikkarte oder den Monitor installieren. Weitere Informationen finden Sie unter Reparieren oder Aktualisieren eines Treibers.

Mein Computer kann nach der Installation von Windows keine Töne mehr wiedergeben.

Sie können versuchen, eine Problembehandlung auszuführen, um allgemeine Soundprobleme zu diagnostizieren und zu beheben.

So führen Sie eine Problembehandlung aus

  1. Klicken Sie auf diese Schaltfläche:

    Schaltfläche "Fix it"
    Dieses Problem beheben

  2. Klicken Sie im Dialogfeld Dateidownload auf Ausführen, und befolgen Sie dann die Anweisungen im Assistenten.

Ein Upgrade auf Windows Vista ist mit meiner Sprachversion von Windows XP nicht möglich.

Ausführliche Informationen zum Aktualisieren der Sprachversionen von Windows XP auf Windows Vista finden Sie online unter Bestimmte Sprachversionen von Windows XP können nicht auf Windows Vista aktualisiert werden.

Ich finde in diesem Thema keine Antwort auf mein Problem.

Weitere Lösungen finden Sie im Windows Vista Solution Center auf der Microsoft-Website.