Behandeln von Problemen mit TV-Aufzeichnungen auf dem Computer

Wenn der Computer nicht über einen TV-Tuner verfügt, ist ein optionaler analoger oder digitaler TV-Tuner erforderlich, um Fernsehsendungen mithilfe von Windows Media Center wiederzugeben oder aufzuzeichnen.

Hier finden Sie Lösungen zu einigen häufigen Problemen, die beim Aufzeichnen von TV-Sendungen auf dem Computer auftreten.

Alle anzeigen

Wodurch entsteht ein Aufnahmekonflikt?

Möglicherweise erhalten Sie eine Benachrichtigung, dass sich in folgenden Situationen ein Aufnahmekonflikt ergibt:

  • Sie verfügen über einen TV-Tuner, haben jedoch zum selben Zeitpunkt mehr als eine Aufnahme vorgesehen.

  • Es ist mehr als ein TV-Tuner aktiviert; allerdings übersteigt die Zahl der geplanten Aufzeichnungen die Zahl der jeweils gleichzeitig verfügbaren Tuner.

Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, und lösen Sie auf Aufforderung hin den Konflikt. Wenn Sie den Konflikt nicht lösen, wird dieser automatisch von Windows Media Center gelöst und eine aufzuzeichnende Sendung wird ausgewählt. Manchmal findet Windows Media Center ein alternatives Datum und eine Zeit für eine der Sendungen und passt den Aufzeichnungsplan für das Aufzeichnen beider Sendungen an. Andernfalls wird von Windows Media Center anhand der nachfolgend aufgeführten Reihenfolge ausgewählt, welche Sendung aufgezeichnet wird:

  • Eine einmalige Aufzeichnung (nicht Teil einer Serie).

  • Serienprioritätseinstufungen wie Serien- und Stichwortaufzeichnungen sowie manuelle Aufzeichnungen können alle in den Serienprioritäten aufgelistet werden.

  • Die als erste für eine Aufzeichnung vorgesehene Sendung

Wird von Windows Media Center ein Aufnahmekonflikt zwischen zwei Folgen aus verschiedenen Anforderungen für Serienaufzeichnungen festgestellt, wird von Windows Media Center die Serienprioritätsliste abgerufen und anhand dieser Liste entschieden, welche Sendung aufgenommen wird. Sie können die Serie, an deren Aufzeichnung Sie am meisten interessiert sind, oben auf die Serienprioritätsliste setzen, um im Falle eines Konflikts eine erfolgreiche Aufzeichnung zu gewährleisten. Wenn Sie eine neue Serie für eine Aufzeichnung einplanen, wird diese unten auf die Liste gesetzt und besitzt die niedrigste Priorität.

So passen Sie die Priorität einer Serienaufzeichnung an:

  1. Führen Sie auf dem Bildschirm Start einen Bildlauf zu TV + Filme durch, und klicken Sie aufeinanderfolgend auf TV-Aufzeichnung, Geplante Aufzeichnungen anzeigen, Serien und auf Einstellungen.

  2. Verschieben Sie mit den Nach-oben- bzw. Nach-unten-Tasten auf dem Bildschirm eine geplante Serie in den Serienprioritäten nach oben oder unten.

  3. Klicken Sie auf Fertig, um zum Bildschirm Serien zurückzukehren.

Warum wurde die TV-Sendung nicht aufgezeichnet?

Dafür kann es mehrere Ursachen geben. Gehen Sie folgendermaßen vor, um den Verlauf einer Aufzeichnung auf Hinweise zu überprüfen, weshalb die Sendung u.U. nicht aufgezeichnet wurde:

  1. Führen Sie auf dem Bildschirm Start einen Bildlauf zu TV + Filme durch, und klicken Sie aufeinanderfolgend auf TV-Aufzeichnung, Geplante Aufzeichnungen anzeigen und Verlauf.

  2. Klicken Sie zum Organisieren der Liste auf Sortieren: Datum, Sortieren: Status oder auf Sortieren: Titel.

  3. Führen Sie mit den Pfeiltasten auf dem Bildschirm einen Bildlauf durch die Liste aus. Der Status jeder Sendung wird entweder als Aufgezeichnet, Nicht aufgezeichnet, Gelöscht, Abgebrochen, Vorzeitig entfernt oder Teilweise bezeichnet.

  4. Klicken Sie auf die Sendung, um detailliertere Informationen zum Aufnahmestatus zu erhalten. Der Bildschirm Verlauf wird angezeigt. Dieser enthält eine genaue Erläuterung des Verlaufs für dieses Aufzeichnungselement.

Eine Aufzeichnung kommt u.U. aus folgenden Gründen nicht zustande:

  • Es trat ein Konflikt mit einer anderen, höher eingestuften Aufzeichnung auf. Weitere Informationen zu Prioritäten finden Sie am Anfang dieses Themas.

  • Zum Zeitpunkt der geplanten Aufzeichnung stand kein Tuner zur Verfügung.

  • Die Speicherkapazität war nicht ausreichend und es konnten keine Aufnahmen gelöscht werden, um zusätzlichen Speicherplatz für Aufzeichnungen zu schaffen. Hinweise zum Löschen von Aufzeichnungen finden Sie unter Verwalten von aufgezeichneten TV-Sendungen: Häufig gestellte Fragen.

  • Für die ausgewählte Aufzeichnung sind keine aktualisierten TV-Programmlisten verfügbar. Stellen Sie sicher, dass die neuesten TV-Programmdaten in Windows Media Center heruntergeladen werden. Weitere Informationen finden Sie unter Behandeln von Problemen beim Herunterladen des TV-Programms.

  • Die Sendung wurde aufgrund vom Sender oder Ersteller des Inhalts auferlegter Einschränkungen nicht aufgezeichnet.

  • Die Sendung wurde bereits zuvor aufgezeichnet. Windows Media Center zeichnet eine Sendung innerhalb einer Serie nicht auf, wenn diese innerhalb der letzten acht Wochen bereits aufgezeichnet oder gelöscht wurde.

  • Die maximale Anzahl von für eine Serie gespeicherten Aufzeichnungen wurde erreicht. Löschen Sie entweder andere Aufzeichnungen der Serie, oder setzen Sie die maximale Anzahl an speicherbaren Aufzeichnungen herauf. Hinweise zur Verwaltung von Aufzeichnungen finden Sie unter Verwalten von aufgezeichneten TV-Sendungen: Häufig gestellte Fragen.

  • Der TV-Sender änderte die Plan- oder Kanalnummer für ein bestimmtes Netzwerk oder die Sendung wurde nicht ausgestrahlt.

  • Es wurde kein TV-Signal empfangen, da der Kanal nicht verfügbar war, keine Verbindung zum TV-Signal bestand oder der Tuner deaktiviert war.

  • Der Computer war ausgeschaltet oder wurde zum Zeitpunkt der geplanten Aufnahme von der Stromversorgung getrennt. Der Computer muss eingeschaltet sein oder sich im Modus „Standby“ bzw. „Abwesend“ oder im Ruhezustand befinden.

  • Wenn Sie über eine Settopbox verfügen, wurde u.U. die Verbindung der Infrarotfernbedienung getrennt, weshalb Windows Media Center nicht den Kanal wechseln konnte, um mit der Aufzeichnung zu beginnen.

Warum finde ich keine Aufzeichnung?

Eine aufgezeichnete Sendung finden Sie u.U. aus einem der folgenden Gründe nicht:

  • Die Sendung wurde möglicherweise nicht aufgezeichnet oder wurde aufgezeichnet und anschließend gelöscht. Überprüfen Sie den Aufzeichnungsverlauf, um herauszufinden, ob die Sendung aufgezeichnet oder gelöscht wurde. Hinweise dazu wurden in diesem Abschnitt bereits erläutert.

  • Die aufgezeichnete Sendung befindet sich in einem nicht verfügbaren Ordner, der nicht mit dem für die Aufzeichnung ausgewählten Ordner übereinstimmt. Überprüfen Sie, ob der die Aufzeichnung beinhaltende Ordner verfügbar ist und ob darauf über den Computer zugegriffen werden kann. Darüber hinaus kann der Standardordner geändert werden, um aufgezeichnete TV-Sendungen folgendermaßen zu speichern:

    1. Führen Sie auf dem Bildschirm Start einen Bildlauf zu Aufgaben durch, und klicken Sie aufeinanderfolgend auf Einstellungen, TV, Rekorder und Rekorderspeicher.

    2. Klicken Sie zum Auswählen eines neuen Laufwerks entweder auf die Schaltfläche - oder + neben der Option Aufzeichnen auf Laufwerk, klicken Sie auf Speichern, und wechseln Sie anschließend zum Bildschirm TV-Aufzeichnungen, um noch einmal nach der Sendung zu suchen.

  • Finden Sie die aufgezeichnete TV-Sendung immer noch nicht, durchsuchen Sie den Ordner für TV-Aufzeichnungen (der Standardspeicherort lautet C:\Benutzer\Öffentlich\TV-Aufzeichnungen). Wenn Sie aufgezeichnete Sendungen auf einem externen Laufwerk gespeichert haben, lautet der Speicherort des Ordners z.B. G:\TV-Aufzeichnung.

Warum wurde der falsche Kanal aufgenommen?

Beim Empfang des TV-Signals über eine Settopbox stellt Windows Media Center u.U. einen Fehler fest, wenn die Kanäle gewechselt werden, um die Aufzeichnung einer Sendung zu beginnen. Ist ein Wechseln der Kanäle über die Settopbox nicht möglich, kann dies auf eine der folgenden Ursachen zurückzuführen sein:

  • Das IR-Fernbedienungskabel ist nicht ordnungsgemäß an der Vorderseite der Settopbox angebracht oder ist nicht angeschlossen, sodass Windows Media Center an die Settopbox kein Signal zum Wechseln des Kanals senden kann.

  • Die Geschwindigkeit für das Wechseln von TV-Kanälen über eine Settopbox wurde möglicherweise nicht korrekt konfiguriert. Wurde z.B. keine gültige Geschwindigkeit für das Wechseln von Kanälen ausgewählt, empfängt die Settopbox das entsprechende Signal u.U. nur für zwei von drei von Windows Media Center übertragene Kanalnummern und wechselt somit zu einer zwei- anstatt zu einer dreistelligen Kanalnummer. Richten Sie in diesem Fall das TV-Signal neu ein, und wählen Sie eine Geschwindigkeit für das Wechseln von Kanälen aus.

    So ändern Sie die Geschwindigkeit für das Wechseln von Kanälen:

    • Führen Sie auf dem Bildschirm Start einen Bildlauf zu Aufgaben durch, klicken Sie aufeinanderfolgend auf Einstellungen, TV und TV-Signal einrichten, und befolgen Sie die Anweisungen des Assistenten.

  • Von Windows Media Center wurde u.U. versucht, einen Kanal einzustellen, der nicht Teil des TV-Dienstpakets ist. In manchen Fällen beeinflussen die automatischen Einstellungen der Settopboxen die Art und Weise, wie die Settopbox von Windows Media Center gesteuert wird. Wird von Windows Media Center ein Kanal eingestellt, der nicht Teil des TV-Dienstpakets ist, wechselt die Settopbox u.U. zu einem Standardkanal, zeigt eine Bildschirmmeldung an, verbleibt auf dem zuletzt ausgewählten Kanal oder wechselt zum nächsten aufrufbaren Kanal in der Liste. In jedem Fall führt die Settopbox eine Standardaktion aus, die von Windows Media Center nicht erkannt wird und zur Folge hat, dass die Synchronisation von Windows Media Center verlorengeht und der falsche Kanal aufgezeichnet wird. Um Windows Media Center am Zugriff und am Aufzeichnen von nicht abonnierten Kanälen zu hindern, schalten Sie nicht in Ihrem Paket enthaltene Kanäle folgendermaßen aus:

    1. Führen Sie auf dem Bildschirm Start einen Bildlauf zu Aufgaben durch, und klicken Sie aufeinanderfolgend auf Einstellungen, TV, TV-Programm und Kanäle bearbeiten.

    2. Führen Sie mit den Pfeiltasten auf dem Bildschirm einen Bildlauf zur Liste aus, und suchen Sie die anzuzeigenden oder auszublendenden Kanäle: Beim Durchlaufen der Kanäle wird der derzeit ausgewählte Kanal im eingeblendeten Fenster angezeigt.

      Einfügungsfenster
      Abbildung des eingeblendeten Fensters
    3. Aktivieren oder deaktivieren Sie das Kontrollkästchen neben jedem Kanal. Bei Aktivieren des Kontrollkästchens wird der Kanal im TV-Programm angezeigt; bei Deaktivieren des Kästchens wird der Kanal ausgeblendet.

    4. Klicken Sie auf Speichern, wenn Sie Ihre Änderungen abgeschlossen haben, um zum Bildschirm Einstellungen des TV-Programms zurückzukehren.

    Wird auf dem Bildschirm eine Meldung angezeigt, ist für das Aufzeichnen von TV-Sendungen so lange keine Kanalnavigation möglich, bis Sie die Fernbedienung der Settopbox verwenden. Die Meldung kann zu mehreren fehlerhaften Aufzeichnungen führen, wenn Sie sich nicht am Computer befinden, um das Problem umgehend zu beheben.

Was geschieht, wenn der Speicherplatz unzureichend oder voll ist?

Wird ein unzureichender oder fehlender Speicherplatz gemeldet, bedeutet dies, dass die Festplatte, auf der die aufgezeichneten TV-Sendungen gespeichert sind, nahezu voll ist und dass die nächste geplante oder eine danach stattfindende Aufzeichnung von Windows Media Center erst wieder vollständig durchgeführt werden kann, wenn ausreichender Speicherplatz zur Verfügung gestellt wird. Die Festplatte ist unter folgenden Voraussetzungen nahezu voll:

  • Eine Reihe von Aufnahmen kann nicht gelöscht werden. Zusätzliche Informationen erhalten Sie unter Verwalten von aufgezeichneten TV-Sendungen: Häufig gestellte Fragen.

  • Auf der für das Aufzeichnen von TV-Sendungen verwendeten Festplatte sind zudem zahlreiche andere Dateien, darunter Mediendateien wie Musik, Bilder oder Videos gespeichert.

  • Zahlreiche nicht löschbare TV-Sendungen wurden aufgezeichnet. Auf einigen Kanälen aufgezeichnete TV-Sendungen behalten durch hohe Auflösung ermöglichte genauere Bilddetails und eine höhere Tonqualität bei. Aus diesem Grund übersteigt die Dateigröße von aufgezeichneten digitalen TV-Sendungen die von Sendungen in Standardauflösung, weshalb die Festplatte rasch voll werden kann.

  • Die Festplatte, auf der die Sendungen gespeichert werden, ist u.U. zu klein. Verwenden Sie in diesem Fall eine andere und größere Festplatte.

    Sie erhalten umgehend mehr Speicherplatz, wenn Sie einige aufgezeichnete TV-Sendungen manuell löschen oder mehr Speicherplatz für Aufzeichnungen zur Verfügung stellen. Hinweise zum Löschen einer Aufzeichnung finden Sie unter Verwalten von aufgezeichneten TV-Sendungen: Häufig gestellte Fragen.

Wie wird eine höhere Anzahl von TV-Sendungen, die aufgenommen werden sollen, festgelegt?

Die Aufzeichnung wurde abgebrochen, da die maximale Anzahl von in einer Serie beizubehaltenden Aufzeichnungen erreicht wurde. Legen Sie für die Anzahl der beizubehaltenden Aufzeichnungen eine neue Höchstgrenze fest, um auch künftig Aufzeichnungen zu ermöglichen. (Informationen finden Sie unter Verwalten von aufgezeichneten TV-Sendungen: Häufig gestellte Fragen.)

Warum findet Windows Media Center den aufzuzeichnenden Kanal nicht?

Sie müssen ggf. den Kanal einschalten und die Aufzeichnung neu planen. Führen Sie die folgenden Aktionen aus, um den Kanal einzuschalten:

  1. Führen Sie auf dem Bildschirm Start einen Bildlauf zu Aufgaben durch, und klicken Sie aufeinanderfolgend auf Einstellungen, TV, TV-Programm und Kanäle bearbeiten.

  2. Führen Sie mit den Pfeiltasten auf dem Bildschirm einen Bildlauf zur Liste aus, und suchen Sie die anzuzeigenden oder auszublendenden Kanäle: Beim Durchlaufen der Kanäle wird der derzeit ausgewählte Kanal im eingeblendeten Fenster angezeigt.

  3. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben dem Kanal, den Sie einschalten möchten. Bei Aktivieren des Kontrollkästchens wird der Kanal im TV-Programm angezeigt; bei Deaktivieren des Kontrollkästchens wird der Kanal ausgeblendet.

  4. Klicken Sie auf Speichern, wenn Sie Ihre Änderungen abgeschlossen haben, um zum Bildschirm Einstellungen des TV-Programms zurückzukehren.

Warum schlug die Aufzeichnung mit Windows Media Center fehl?

Versuchen Sie die Aufzeichnung neu zu planen. Bei einigen Fehlern ist lediglich eine Neuplanung der Aufzeichnung erforderlich. Hinweise zur Neuplanung einer Aufzeichnung finden Sie unter Verwalten von aufgezeichneten TV-Sendungen: Häufig gestellte Fragen. Andere Probleme sind unter Umständen komplizierter und erfordern den Neustart des Computers mit Windows Media Center.

Warum wurde die Aufzeichnung von Windows Media Center nicht beendet?

Versuchen Sie die Aufzeichnung manuell zu beenden, oder starten Sie den Computer neu.

Warum konnte von Windows Media Center keine Aufnahmedatei erstellt werden?

Der Computer verfügt eventuell über zu wenig Speicherplatz oder der Ordner für TV-Aufzeichnungen kann nicht gefunden werden. Versuchen Sie einige Aufzeichnungen zu löschen, um mehr Speicherplatz zur Verfügung zu stellen, überprüfen Sie, ob der Ordner für TV-Aufzeichnungen vorhanden ist, und versuchen Sie anschließend, die Aufzeichnung neu zu planen. Hinweise zur Neuplanung einer Aufzeichnung finden Sie unter Verwalten von aufgezeichneten TV-Sendungen: Häufig gestellte Fragen.