Neue Funktionen beim Verwalten der Energieeinstellungen

In dieser Version von Windows haben Sie stärkere Kontrolle darüber, wie Ihr Computer Energie verwendet und verwaltet, als je zuvor.

Verwenden der Akkumessanzeige zum Überwachen des Energieverbrauchs

Mithilfe der Akkumessanzeige können Sie einen anderen Energiesparplan aktivieren. Obwohl die Akkumessanzeige häufiger bei mobilen PCs verwendet wird, kann sie auch bei einem Desktopcomputer angezeigt werden, wenn dieser an eine USV (Unterbrechungsfreie Stromversorgung) mit USB-Anschluss oder an ein anderes Gerät mit einem kurzlebigen Akku angeschlossen ist.

Die Akkumessanzeige befindet sich im Infobereich der Windows-Taskleiste. Die Akkumessanzeige ermöglicht die bequeme Überwachung des Energieverbrauchs Ihres mobilen PCs während der Verwendung.

Wenn Sie mit dem Mauszeiger auf das Akkusymbol zeigen, wird die verbleibende Akkukapazität in Prozent angezeigt sowie der von Windows verwendete Energiesparplan.

Akkusymbol, das den aktiven Energieplan und den Ladezustand anzeigt.
Zeigen Sie mit dem Mauszeiger auf das Akkusymbol, um den aktiven Energiesparplan anzuzeigen sowie die verbleibende Restkapazität des Akkus.

Hinweis

  • Viele mobile PCs sind mit mehr als einem Akku ausgestattet. Klicken Sie auf das Akkusymbol, um die verbleibende Kapazität pro Akku anzuzeigen. Zeigen Sie mit dem Mauszeiger auf das Symbol, um die verbleibende Gesamtkapazität aller Akkus anzuzeigen.

Die Akkumessanzeige zeigt ebenfalls an, ob der mobile PC an das Stromnetz angeschlossen ist oder mit Akkustrom betrieben wird. Wenn die Kapazität des Akkus niedrig ist, zeigt die Akkumessanzeige unmittelbar oberhalb des Akkusymbols eine Benachrichtigung an.

Das Akkusymbol zeigt durch sein sich veränderndes Aussehen den aktuellen Zustand des Akkus an. Auf diese Weise können Sie mit einem Blick die verbleibende Restkapazität des Akkus erkennen. Wenn die Akkukapazität noch über 25 % beträgt, ist das Akkusymbol grün. Bei einer Akkukapazität von 25 % wird über dem grünen Akkusymbol ein gelbes Dreieck mit einem Ausrufezeichen (!) angezeigt. Wenn der Ladezustand die niedrige Akkukapazität erreicht, wird über dem grünen Akkusymbol ein roter Kreis mit einem weißen "X" darin angezeigt.

Wenn Sie auf das Akkusymbol klicken, zeigt die Akkumessanzeige die verbleibende Kapazität an. Über die Akkumessanzeige können Sie auch auf einen anderen Typ von Energiesparplan umstellen (beispielsweise von einem Plan, der die Systemleistung optimiert, auf einen Plan, der Energie spart).

Akkumessanzeige, die Energiepläne und den momentanen Ladezustand anzeigt.
Die Akkumessanzeige

Um die Einstellungen eines Energiesparplans zu ändern oder um einen Energiesparplan auszuwählen, der nicht in der Akkumessanzeige angezeigt wird, klicken Sie auf Weitere Energieoptionen. Weitere Informationen finden Sie unter Akkumessanzeige: häufig gestellte Fragen.

Energiesparpläne

Die Energieeinstellungen in dieser Version von Windows basieren auf Energiesparplänen. Ein Energiesparplan ist eine Sammlung von Hardware- und Systemeinstellungen, die verwalten, wie der Computer Energie verbraucht. Energiesparpläne können dabei helfen, Energie zu sparen, die Systemleistung zu maximieren oder ein ausgewogenes Gleichgewicht zwischen beidem zu erzielen. Die drei Standardenergiesparpläne - Ausbalanciert, Energiesparplan und Höchstleistung - erfüllen die Ansprüche der meisten Benutzer. Sie können die Einstellungen jedes dieser Pläne ändern und, wenn diese Pläne Ihren Anforderungen dennoch nicht gerecht werden sollten, ganz einfach eigene Pläne auf Grundlage der Standardpläne erstellen.

Hinweis

  • Möglicherweise werden von Ihrem Computerhersteller weitere Energiesparpläne bereitgestellt.

Der Energiesparplan Ausbalanciert ist der Plan, der in dieser Windows-Version standardmäßig aktiv ist. Sie können jedoch auch einen anderen Energiesparplan als aktiven Plan auswählen. Sie können den aktiven Plan jederzeit auf Ausbalanciert zurücksetzen.

In der folgenden Tabelle werden die Energiesparpläne im Einzelnen beschrieben.

Ausbalanciert

Dieser Plan stellt ein Gleichgewicht zwischen Energieverbrauch und Systemleistung her, indem die Geschwindigkeit des Prozessors des Computers den Aktivitäten angepasst wird.

Energiesparplan

Dieser Plan spart Energie auf Ihrem mobilen PC durch Verringerung der Systemleistung. Sein primärer Zweck besteht in der Maximierung der Nutzungsdauer des Akkus.

Höchstleistung

Dieser Plan bietet das höchste Leistungsniveau auf Ihrem mobilen PC, indem die Geschwindigkeit des Prozessors an die jeweiligen Arbeiten oder Aktivitäten angepasst und die Systemleistung gleichzeitig maximiert wird.

Verwalten von Energieeinstellungen

Sie können alle Einstellungen Ihres Energiesparplans mithilfe der Energieoptionen in der Systemsteuerung verwalten. Sie können den Energieverbrauch und die Systemleistung noch weiter optimieren, indem Sie die erweiterten Energieeinstellungen ändern. Unabhängig davon, wie viele Einstellungen geändert werden, können Sie diese jederzeit wieder auf ihre Ursprungswerte zurücksetzen.

Hinweis

  • Möglicherweise werden von Ihrem Computerhersteller weitere Energiesparpläne und -einstellungen bereitgestellt.

Ausschalten des Computers mithilfe des Netzschalters im Menü "Start"

In dieser Version von Windows kann der Computer ganz einfach ausgeschaltet werden: Klicken Sie einfach im Startmenü auf den Netzschalter.

Netzschalter
Netzschalter (Schaltfläche)

Weitere Informationen finden Sie unter Ausschalten eines Computers: Häufig gestellte Fragen.