Schreiben einer E‑Mail-Nachricht

Das Verfassen einer E‑Mail-Nachricht ist mit dem Schreiben einer Notiz in einem Textverarbeitungsprogramm vergleichbar. Sobald Sie mit dem Schreiben der Nachricht fertig sind, müssen Sie nur noch die E‑Mail-Adressen der Empfänger und den Betreff der Nachricht in die entsprechenden Felder eingeben – und schon kann die Nachricht gesendet werden.

Bedenken Sie, dass Sie über ein eigenes E‑Mail-Konto in Windows Mail verfügen müssen, um E‑Mail-Nachrichten senden zu können.

  1. Öffnen Sie Windows Mail, indem Sie auf die Schaltfläche Start Schaltfläche "Start" klicken, auf Alle Programme klicken und dann auf Windows Mail klicken.

  2. Klicken Sie auf das Menü Datei, zeigen Sie auf Neu, und klicken Sie dann auf E-Mail-Nachricht, um ein neues Fenster zum Verfassen einer Nachricht zu öffnen.

  3. Geben Sie im Feld An: die E‑Mail-Adressen der Hauptempfänger ein. Geben Sie im Feld Cc: die E‑Mail-Adressen der sekundären Empfänger ein, die eine Kopie der Nachricht erhalten sollen. Wenn Sie die Nachricht an mehrere Adressen senden, müssen Sie diese mit Semikolons voneinander trennen.

  4. Geben Sie im Betreff: den Betreff der Nachricht ein.

  5. Klicken Sie in das Hauptnachrichtenfenster, und geben Sie den Nachrichtentext ein.

  6. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus, wenn Sie mit der Nachrichteneingabe fertig sind:

    • Klicken Sie auf die Schaltfläche Senden, um die Nachricht sofort zu senden.

    • Klicken Sie auf das Menü Datei und dann auf Später senden, um die Nachricht zu einem späteren Zeitpunkt zu senden.

      Die Nachricht wird gesendet, sobald Sie das nächste Mal auf die Schaltfläche Senden/Empfangen klicken.

Tipp

  • Wenn Sie eine längere Nachricht schreiben und diese später fertig stellen möchten, können Sie sie jederzeit speichern. Klicken Sie auf das Menü Datei und dann auf Speichern, um eine Nachricht zu speichern. Gespeicherte und nicht gesendete Nachrichten werden im Ordner Entwürfe gespeichert.