Verwalten von Speicherplatz für Offlinedateien

Offlinedateien sind Kopien von auf dem Computer gespeicherten Netzwerkdateien, die Sie auch dann bearbeiten können, wenn Sie nicht mit dem Netzwerk verbunden sind oder wenn der Netzwerkordner, in dem die Dateien gespeichert sind, nicht verfügbar ist. Weitere Informationen zum Zugreifen auf Offlinedateien finden Sie unter Arbeiten mit Netzwerkdateien im Offlinestatus.

Anhand der Größe und Anzahl der Offlinedateien wird bestimmt, wieviel Speicherplatz auf der Festplatte für Offlinedateien verwendet wird. Sie können die folgenden Aktionen ausführen, um das Verwalten der Datenträgerverwendung durch die Offlinedateien zu vereinfachen:

  • Feststellen, wie viel Festplattenspeicher derzeit von den Offlinedateien verwendet wird.

  • Auswählen, wie viel Festplattenspeicher maximal von Offlinedateien belegt werden darf (maximale Datenträgerverwendung).

Führen Sie zur Ausführung einer dieser Aufgaben die folgenden Schritte aus:

  1. Öffnen Sie Offlinedateien, indem Sie auf die Schaltfläche StartSchaltfläche "Start" klicken. Geben Sie im Suchfeld den Text Offlinedateien ein, und klicken Sie anschließend in der Ergebnisliste auf Offlinedateien verwalten.

  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Datenträgerverwendung.

  3. Überprüfen Sie die Informationen zur Datenträgerverwendung, oder führen Sie weitere Aufgaben aus, und klicken Sie dann auf OK.