Verhindern von Änderungen an einer Datei mittels Schreibschutz

Wenn Sie für wichtige oder private Dateien einen Schreibschutz festlegen, trägt dies dazu bei, versehentliche oder nicht autorisierte Änderungen zu verhindern. Schreibgeschützte Dateien können nicht geändert werden.

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei, die schreibgeschützt werden soll, und klicken Sie anschließend auf Eigenschaften.

  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Allgemein, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Schreibgeschützt, und klicken Sie dann auf OK.

    Wenn Sie später Änderungen an der Datei vornehmen möchten, können Sie den Schreibschutz wieder aufheben, indem Sie das Kontrollkästchen Schreibgeschützt deaktivieren.

    Kontrollkästchen "Schreibgeschützt" im Dialogfeld "Eigenschaften"
    Das Kontrollkästchen "Schreibgeschützt" im Dialogfeld "Eigenschaften"

Der Schreibschutz für einen Ordner kann auf die gleiche Weise aktiviert werden wie der Schreibschutz für eine Datei. Der Ordner selbst ist davon jedoch nicht betroffen. Wenn Sie den Schreibschutz für einen Ordner festlegen, sind alle Dateien schreibgeschützt, die sich derzeit in diesem Ordner befinden. Dateien, die dem Ordner hinzugefügt werden, nachdem der Schreibschutz für den Ordner aktiviert wurde, werden nicht automatisch schreibgeschützt.

Warnung

  • Schreibgeschützte Dateien können nicht geändert werden. Sie können jedoch kopiert, verschoben, umbenannt oder gelöscht werden. Unter Umständen führt das Verschieben, Umbenennen oder Löschen einer schreibgeschützten Datei dazu, dass ein Programm, für das diese Datei erforderlich ist, nicht mehr ordnungsgemäß funktioniert.