Datenschutz und Sicherheit beim Streamen von Medien: Häufig gestellte Fragen

Wenn Sie ein privates Netzwerk haben, können Sie Windows Media Player verwenden, um den Inhalt der Player-Bibliothek auf andere Computer und Geräte in der Wohnung zu streamen. Hier erhalten Sie Antworten auf einige häufig gestellte Fragen zu Datenschutz und Sicherheit beim Streamen von Medien in einem Netzwerk.

Alle anzeigen

Kann jede Person in der Wohnung auf den Inhalt meiner Player-Bibliothek zugreifen, wenn ich Streaming aktiviere?

Das hängt von Ihnen ab. Sie bestimmen mithilfe der Streamingeinstellungen, was von der Player-Bibliothek gestreamt wird und auf welchen Geräten die Datenströme empfangen werden. Wenn Sie Streaming erstmals aktivieren, werden automatisch alle Dateien in der Player-Bibliothek auf alle im Netzwerk erkannten Mediengeräte oder Computer gestreamt. Sie können die Einstellungen jedoch anpassen, um die gestreamten Inhalte zu filtern und das Empfangen von Datenströmen für Geräte und Computer im Netzwerk zu blockieren. Weitere Informationen zum Auswählen von Streamingeinstellungen finden Sie unter Ändern der Einstellungen für das Streamen von Medien in Windows Media Player.

Können andere Personen in der Wohnung den Inhalt meiner Player-Bibliothek ändern, wenn ich Streaming aktiviere?

Nein. Das Streamingfeature erlaubt Personen nur die Verwendung ihrer Computer und Geräte zum Wiedergeben der Elemente in der Player-Bibliothek. Diese Personen dürfen keine Elemente hinzufügen, entfernen oder ändern.

Können bei aktiviertem Medienstreaming andere Personen in der Wohnung auf Elemente auf meinem Computer zugreifen, die sich außerhalb der Player-Bibliothek befinden (beispielsweise auf Dokumente)?

Nein. Mit dem Streamingfeature werden nur die Elemente in der Player-Bibliothek gestreamt. Ein Element, bei dem es sich nicht um eine vom Player verwendete Mediendatei handelt, kann nicht gestreamt werden.

Können Personen außerhalb der Wohnung auf den Inhalt der Player-Bibliothek zugreifen, wenn ich Streaming aktiviere?

Das hängt von der Sicherheit des Heimnetzwerks ab. Unabhängig davon, ob Sie Streaming aktivieren, sollten Sie Maßnahmen ergreifen, um das Heimnetzwerk vor Eindringlingen zu schützen. Beispiele:

  • Wenn Sie für Internetverbindungen ein Kabelmodem oder DSL-Modem verwenden, sollten Sie die Installation eines Routers in Betracht ziehen, der Ihren Bereich des Netzwerks von dem der Nachbarn isoliert.

  • Wenn Sie ein Funknetzwerk in der Wohnung verwenden, sollten Sie einen sicheren Authentifizierungsdienst wie WEP (Wired Equivalent Privacy) oder WPA (Wi-Fi Protected Access) verwenden.

Weshalb sollte ich nicht Medien in einem öffentlichen Netzwerk streamen?

Zu Ihrem Schutz sollten Sie Medienstreaming nicht verwenden, wenn Sie mit einem öffentlichen Netzwerk verbunden sind (beispielsweise mit einem Funknetzwerk in einem Flughafen, einem Internetcafé oder einer Bibliothek).

Wenn Sie in einem öffentlichen Netzwerk streamen, besteht die Gefahr, dass Sie die Medien für alle anderen Benutzer des öffentlichen Netzwerks verfügbar machen. Außerdem besteht die Gefahr, dass der Computer für nicht autorisierte Zugriffe durch andere Benutzer im Netzwerk anfälliger wird.