Wussten Sie schon, dass Sie Ihren Computer auch zum Fernsehen und zum Aufzeichnen von Fernsehprogrammen verwenden können? Alles, was Sie benötigen, ist Windows Media Center, ein TV-Signal und ein kompatibles TV-Tunergerät. Informationen zur Funktionsweise von TV-Signalen und TV-Tunern finden Sie unter Fernsehen auf dem Computer: Grundlegendes zu TV-Signalen und TV-Tunern.

Wenn Sie Media Center noch nicht verwendet haben, arbeiten Sie sich zunächst mithilfe der Informationen unter Erste Schritte mit Windows Media Center in das Thema ein.

Welche Typen von TV-Signalen verfügbar sind, hängt von der Region ab. Es ist wichtig, dass Ihr TV-Tuner mit dem TV-Signal kompatibel ist, mit dem Sie eine Verbindung herstellen möchten. Nachfolgend finden Sie häufige Szenarien für TV-Signale, die Ihnen dabei helfen sollen, den Typ des vorhandenen Signals und den Typ des benötigten Tuners zu ermitteln. (Wenn Sie herausfinden möchten, mit welchen Signaltypen der Tuner kompatibel ist, können Sie in der Dokumentation des Tuners nachlesen oder die Website des Herstellers aufrufen.)

TV-Tuner unterstützt diesen Signaltyp
Signal kommt von
Verfügbare Optionen

NTSC

Analogkabel

Einrichten des TV-Signals direkt über eine Kabel-TV-Anschlussdose oder eine Set-Top-Box mithilfe eines IR-Blasters

ATSC

Antenne

Einrichten des Signals direkt über die Antenne (Informationen zum Prüfen der Signalstärke finden Sie im nachfolgenden Abschnitt)

ClearQAM

Digitalkabel

Einrichten des TV-Signals direkt über eine Kabel-TV-Anschlussdose oder eine Set-Top-Box mithilfe eines IR-Blasters

Die mit dieser Vorgehensweise verfügbaren Kanäle variieren je nach Region. Wahrscheinlich müssen Sie weitere Kanäle manuell in Media Center hinzufügen, um sie genau abzustimmen. Informationen zum Hinzufügen von Kanälen finden Sie unter Fernsehen in Windows Media Center: Häufig gestellte Fragen.

Hochwertiges HD-Digitalkabel (OCUR)

Digitalkabel

Einrichten des TV-Signals direkt über eine Kabel-TV-Anschlussdose oder eine Set-Top-Box mithilfe eines IR-Blasters für den digitalen Kabelempfang über einen einfachen Kabelanschluss

Einrichten eines Digitalkabelsignals mit einem Digitalkabeltuner und einer CableCARD (nur in den USA verfügbar)

Weitere detaillierte Informationen zu Signaltypen finden Sie unter Von Windows Media Center unterstützte TV-Signale.

Wenn mehrere TV-Tuner an den Computer angeschlossen oder im Computer installiert sind, können Sie mehrere TV-Signale einrichten. Hierdurch ist es möglich, gleichzeitig mehrere Sendungen auf verschiedenen Kanälen aufzuzeichnen. Mit einem Hybrid-TV-Tuner können Sie sogar zwei verschiedene Signaltypen abstimmen. Allerdings kann Media Center möglicherweise nicht gleichzeitig auf beide Signale zugreifen.

Weitere Informationen zu TV-Tunern finden Sie unter Fernsehen auf dem Computer: Grundlegendes zu TV-Signalen und TV-Tunern und Was sollte ich wissen, bevor ich TV-Tuner zu Windows Media Center hinzufüge?.

Alle anzeigen

So richten Sie ein TV-Signal über eine Kabel-TV-Anschlussdose oder eine TV-Antenne ein

Wenn Sie das TV-Signal über eine Kabel-TV-Anschlussdose oder eine terrestrische Antenne empfangen, führen Sie die folgenden Schritte aus, um das Signal in Media Center einzurichten:

  1. Schließen Sie das TV-Signalkabel an die TV-IN-Buchse eines kompatiblen TV-Tuners an, der mit dem Media Center-PC verbunden ist.

    Verfügt der PC über mehr als einen Tuner, können Sie einen Kabelsplitter zum Teilen des TV-Signals verwenden und es dann mit den einzelnen Tunern verbinden. Auf diese Weise können Sie mehrere Programme gleichzeitig aufzeichnen oder ein Liveprogramm ansehen, während Sie ein anderes Programm aufzeichnen. Damit Sie ein TV-Signal über mehrere Tuner empfangen können, muss jeder Tuner mit einem TV-Signal verbunden sein, und das Signal muss für alle Tuner identisch sein.

  2. Führen Sie auf dem Windows Media Center-Startbildschirm einen Bildlauf zu Aufgaben durch, klicken Sie auf Einstellungen, klicken Sie auf TV, und klicken Sie dann auf TV-Signal einrichten.

  3. Wenn Sie in einer Meldung darüber informiert werden, dass sich eine Änderung der Einstellungen auf TV-Aufzeichnungen auswirken wird, weist dies darauf hin, dass bereits ein Signal eingerichtet wurde. Klicken Sie auf Ja, um den Vorgang zum Einrichten des Signals erneut zu durchlaufen.

  4. Führen Sie die Schritte zum Einrichten des TV-Signals aus. Diese Schritte variieren in Abhängigkeit vom Typ des oder der verwendeten Tuner sowie von der Art des abonnierten Programms.

  5. Wenn der oder die Tuner wie erwartet auf dem Bildschirm Ergebnis der TV-Signalerkennung aufgeführt werden, klicken Sie auf Ja, TV-Signal mit diesen Ergebnissen konfigurieren, und klicken Sie dann auf Weiter.

    Wenn ein Tuner auf diesem Bildschirm nicht aufgeführt wird, müssen Sie sich vergewissern, ob er ordnungsgemäß an den Computer angeschlossen ist und ob die geeigneten Treiber installiert sind. Weitere Informationen finden Sie unter Aktualisieren eines Treibers für Hardware, die nicht ordnungsgemäß funktionsfähig ist.

  6. Führen Sie auf dem Bildschirm TV-Signalanbieter einen Bildlauf durch die Liste durch, klicken Sie auf den Signalanbieter, der Ihrem Standort und Dienst am ehesten entspricht, und klicken Sie dann auf Weiter.

  7. Klicken Sie auf Fertig stellen.

So suchen Sie nach weiteren Kanälen oder überprüfen die Signalstärke für einen digitalen TV-Tuner

Wenn Sie beim Einrichten des TV-Signals einen digitalen TV-Tuner einrichten, können Sie nach eventuell verfügbaren zusätzlichen Kanälen suchen. Sie können außerdem die Signalstärke für jeden Kanal überprüfen und Kanäle mit unzureichender Signalstärke deaktivieren.

  • Führen Sie auf dem Windows Media Center-Startbildschirm einen Bildlauf zu Aufgaben durch, klicken Sie auf Einstellungen, klicken Sie auf TV, klicken Sie auf TV-Signal, und führen Sie dann eine der folgenden Aktionen aus:

    • Klicken Sie auf Nach weiteren Kanälen suchen, und befolgen Sie dann die Anweisungen. Von Media Center wird nach weiteren Kanälen gesucht, die möglicherweise für den TV-Tuner verfügbar sind.

    • Klicken Sie auf Signalstärke der DVB-T-Antenne, und befolgen Sie dann die Anweisungen. Von Media Center wird jeder Kanal einzeln überprüft und dann seine Signalstärke angezeigt. Auf dem Bildschirm Die DVB-T-Antenne ausrichten und Kanäle wählen können Sie das Kontrollkästchen neben den Kanälen mit schwachem oder ohne Signal deaktivieren, sodass sie im TV-Programm nicht angezeigt werden.

Hinweis

  • Auch wenn die Suche nach weiteren Kanälen in Media Center beendet zu sein scheint, wird sie im Hintergrund möglicherweise immer noch ausgeführt. Wenn die Kanäle, die Sie nach der Suche erwarten, nicht angezeigt werden, empfiehlt es sich, 15 Minuten zu warten, bevor Sie eine neue Suche starten.

So richten Sie ein TV-Signal über eine Set-Top-Box mithilfe eines IR-Blasters ein

Viele Abonnenten von Kabel- oder Satelliten-TV verfügen über eine Kabelbox (gelegentlich auch als Set-Top-Box bezeichnet) oder einen Satellitenempfänger. Sie können das TV-Signal so einrichten, dass es auf dem Weg zum Media Center-PC eines dieser Geräte passiert.

Kabelboxen und Satellitenempfänger können Kanäle beinhalten, die entweder standard- oder hochauflösende Signale verwenden. In Media Center wird ein digitales, hochauflösendes Signal, das über eine dieser Boxen übertragen wird, in ein analoges, standardauflösendes Signal konvertiert.

  1. Schließen Sie das Kabel, das von der Kabelquelle (Anschlussdose) ausgeht, an die Eingangsbuchse der Kabelbox oder des Satellitenempfängers an.

    Wenn Sie zwei Kabelboxen oder Satellitenempfänger mit Media Center verwenden möchten, können Sie einen Splitter verwenden, um das TV-Signal zwischen der Anschlussdose und den Boxen zu teilen. Für jede Kabelbox bzw. jeden Satellitenempfänger muss ein TV-Signal mit der Eingangsbuchse verbunden sein.

  2. Schließen Sie ein Kabel an die Ausgangsbuchse der Kabelbox oder des Satellitenempfängers und an die TV-IN-Buchse des entsprechenden TV-Tuners des Media Center-PC an.

    Weist der PC mehrere TV-Tuner auf, müssen Sie sicherstellen, dass für jeden Tuner ein eigenes TV-Signal mit der TV-IN-Buchse verbunden ist. (Sie benötigen also für jeden TV-Tuner des Media Center-PC eine Kabelbox oder einen Satellitenempfänger.)

  3. Schließen Sie den IR-Blaster an den Computer und die Set-Top-Box an. (Ein IR-Blaster ist ein kleines Infrarotgerät, das im Lieferumfang vieler Media Center-Fernbedienungen und TV-Tuner enthalten ist. Weitere Informationen finden Sie in der Dokumentation, die Sie mit dem IR-Blaster erhalten haben.)

  4. Führen Sie auf dem Windows Media Center-Startbildschirm einen Bildlauf zu Aufgaben durch, klicken Sie auf Einstellungen, klicken Sie auf TV, und klicken Sie dann auf TV-Signal einrichten.

  5. Führen Sie die Schritte zum Verbinden eines TV-Signals aus. Diese Schritte variieren in Abhängigkeit vom Typ des oder der Tuner, an die das Kabel angeschlossen ist, sowie vom abonnierten Programmtyp.

So richten Sie ein Digitalkabel-TV-Signal mit einem Digitalkabeltuner ein (nur USA)

Wenn Ihnen Ihr lokaler Kabelanbieter einen digitalen Kabeldienst zur Verfügung stellt und wenn Sie über einen speziell zertifizierten PC, einen so genannten digitalkabeltauglichen (Digital Cable Ready) Computer, verfügen, können Sie möglicherweise digitales Kabel-TV in Media Center ansehen und aufzeichnen. Hierfür benötigen Sie Folgendes: einen Digitalkabeltuner (ein Gerät, das im Lieferumfang der meisten digitalkabeltauglichen Computer enthalten ist) und eine CableCARD (ein Gerät, das in den Digitalkabeltuner eingesteckt werden muss, damit er digitales Kabelfernsehen empfangen kann). Eine CableCARD dient als Ersatz einer digitalen Set-Top-Box. Sie erhalten sie nur bei einem teilnehmenden Anbieter für digitales Kabelfernsehen. Wenn die richtige CableCARD in einen kompatiblen Digitalkabeltuner eingesteckt wird, können Sie digitale Kabelkanäle ansehen (standard- und hochauflösend), die über ein Abonnement bei Ihrem Kabelanbieter verfügbar sind.

Weitere Informationen zu Digitalkabeltunern sowie zum Ausführen des Digital Cable Advisor, um sicherzustellen, dass der Computer die Mindestanforderungen für Digitalkabel erfüllt, finden Sie unter Digitalkabeltuner: Häufig gestellte Fragen.

Es wird empfohlen, zum Einrichten eines Digitalkabeltuners und eines Signals die Hilfe eines Technikers von Ihrem Dienstanbieter anzufordern. Die meisten der im Folgenden beschriebenen Schritte sollten von dem Techniker ausgeführt werden.

  1. Wenn Sie über einen digitalkabeltauglichen (Digital Cable Ready, DCR) Computer verfügen, befolgen Sie die Anweisungen des Computerherstellers, um den Digitalkabeltuner einzurichten.

  2. Notieren Sie sich die Adresse der Einheit (UnitAddress) und die Seriennummer (S/N) der CableCARD, die außen auf der CableCARD aufgeführt ist. (Sie benötigen diese Nummern für die Aktivierung in Schritt 7.)

  3. Stecken Sie die CableCARD in den Digitalkabeltuner ein. (Dieser Schritt wird normalerweise von einem Techniker Ihres Anbieters für digitales Kabelfernsehen ausgeführt.)

  4. Schließen Sie das Kabel, das von der Kabelquelle (Anschlussdose) ausgeht, an die TV-IN-Buchse des Digitalkabeltuners an. (Dieser Schritt wird normalerweise von einem Techniker Ihres Anbieters für digitales Kabelfernsehen ausgeführt.)

  5. Führen Sie auf dem Windows Media Center-Startbildschirm einen Bildlauf zu Aufgaben durch, klicken Sie auf Einstellungen, klicken Sie auf TV, klicken Sie auf TV-Signal einrichten, und befolgen Sie dann die Anweisungen zum Einrichten des Signals.

  6. Bitten Sie Ihren Dienstanbieter, die CableCARD mit dem Digitalkabeltuner zu koppeln. Hierdurch werden beide aktiviert, sodass Sie digitale Kabelinhalte empfangen können. Sie müssen dem Dienstanbieter folgende Informationen bereitstellen:

    • CableCARD-ID: Diese Nummer wird in Windows Media Center auf der Seite Wenden Sie sich an Ihren Kabelnetzbetreiber angegeben. (Beispiel: 000-298-933-268-5)

    • Host-ID: Diese Nummer wird in Windows Media Center auf der Seite Wenden Sie sich an Ihren Kabelnetzbetreiber angegeben. (Beispiel: 029-000-000-104-7)

    • Daten-ID: Diese Nummer wird in Windows Media Center auf der Seite Wenden Sie sich an Ihren Kabelnetzbetreiber angegeben. (Beispiel: 132-028-947-08)

    • Adresse der Einheit: Sie finden diese Nummer außen auf dem CableCARD-Gerät. (Beispiel: 000-02989-33268-246)

    • Seriennummer der CableCARD: Sie finden diese Nummer außen auf dem CableCARD-Gerät. (Beispiel: NG3549TA0113)

Hinweise

  • Wenn Sie über einen Digitalkabeltuner verfügen (oder eine andere Art von Digitaltuner), aber keinen Digitalkabeldienst nutzen, können Sie möglicherweise terrestrisches hochauflösendes Fernsehen (High Definition Television, HDTV) (gelegentlich auch als ATSC bezeichnet), Standard-TV und digitale Kabelkanäle, die nicht verschlüsselt sind (wie "Clear QAM"), ansehen und aufzeichnen.

  • Einige digitale Premiumkabelkanäle senden möglicherweise geschützte Inhalte, die nicht aufgezeichnet werden können.

So behalten Sie die unter Windows Vista vorhandenen TV-Signaleinstellungen bei

Wenn Sie den Computer von Windows Vista auf Windows 7 aktualisiert haben, können Sie ggf. die TV-Signaleinstellungen von vor dem Upgrade beibehalten.

  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche StartSchaltfläche "Start", klicken Sie auf Alle Programme, und klicken Sie anschließend auf Windows Media Center.
  2. Wenn Media Center frühere TV-Signaleinstellungen erkennt, werden Sie in einer Willkommensmeldung gefragt, ob das TV mit denselben Einstellungen eingerichtet werden soll. Klicken Sie auf Ja, frühere TV-Einstellungen verwenden, und klicken Sie dann auf OK.

  3. Klicken Sie auf Fertig stellen, wenn Media Center die Übernahme früherer TV-Einstellungen beendet hat.

Hinweise

  • Wenn eine Meldung angezeigt wird, dass die TV-Einrichtung nicht erfolgreich ausgeführt werden konnte, überprüfen Sie, ob der neueste Treiber für den TV-Tuner installiert ist. Informationen zum Herunterladen und Installieren der neusten Treiber finden Sie unter Aktualisieren eines Treibers für Hardware, die nicht ordnungsgemäß funktionsfähig ist.

  • Wenn für den TV-Tuner die neuesten Treiber installiert sind, Media Center aber trotzdem mithilfe dieses Verfahrens das Signal nicht einrichten kann, richten Sie das TV-Signal ein, ohne die Einstellungen aus Windows Vista beizubehalten.

So öffnen Sie die Problembehandlung für die Einrichtung des TV-Tuners unter Windows

Wenn beim Einrichten des TV-Signals Probleme auftreten, können Sie die Problembehandlung für die Einrichtung des TV-Tuners verwenden, um automatisch nach häufig auftretenden Problemen zu suchen und diese zu beheben.

  • Öffnen Sie die Problembehandlung für die Einrichtung des TV-Tuners, indem Sie zunächst auf die Schaltfläche StartSchaltfläche "Start" und anschließend auf Systemsteuerung klicken. Geben Sie im Suchfeld den Text Problembehandlung ein, und klicken Sie anschließend auf Problembehandlung. Klicken Sie im linken Bereich auf Alle anzeigen, und klicken Sie dann auf TV-Tuner einrichten.

Hinweise

  • Während der Einrichtung werden Sie ggf. aufgefordert, ein Programm namens PlayReady zu installieren. Mit PlayReady können Sie in Media Center geschützte, hochwertige TV-Inhalte Ihres Dienstanbieters wiedergeben.

  • Wenn beim Einrichten des TV-Tuners ein Fehler angezeigt wird, z. B. ein Downloadfehler oder ein Fehler während der PlayReady-Installation, müssen Sie ggf. den gesamten Vorgang wiederholen, damit das TV-Signal ordnungsgemäß funktioniert.