SmartScreen-Filter: Häufig gestellte Fragen

Hier erhalten Sie Antworten auf einige häufig gestellte Fragen zum Internet Explorer‌ SmartScreen-Filter.

Alle anzeigen

Was ist der SmartScreen-Filter, und wie kann er mich schützen?

Der SmartScreen-Filter ist eine Funktion in Internet Explorer, mit deren Hilfe Sie Phishingwebsites erkennen können. Der SmartScreen-Filter kann Sie auch vor dem Herunterladen oder Installieren von Schadsoftware schützen.

Der SmartScreen-Filter bietet drei Schutzmöglichkeiten:

  • Wenn Sie im Web browsen, analysiert er Webseiten und stellt fest, ob sie möglicherweise verdächtige Merkmale aufweisen. Wenn verdächtige Webseiten gefunden werden, zeigt der SmartScreen-Filter eine Meldung an, um Sie darauf hinzuweisen, vorsichtig fortzufahren. Außerdem erhalten Sie die Möglichkeit, Feedback bereitzustellen.

  • Der SmartScreen-Filter vergleicht die von Ihnen besuchten Websites mit einer dynamischen Liste von gemeldeten Phishingwebsites und Websites mit Schadsoftware. Wenn eine Übereinstimmung gefunden wird, zeigt der SmartScreen-Filter die Warnung an, dass die Website zu Ihrer Sicherheit blockiert wurde.

  • Der SmartScreen-Filter vergleicht aus dem Web heruntergeladene Dateien mit einer Liste von gemeldeten Websites mit Schadsoftware und Programmen, die als unsicher bekannt sind. Wenn eine Übereinstimmung gefunden wird, zeigt der SmartScreen-Filter die Warnung an, dass der Download zu Ihrer Sicherheit blockiert wurde. Der SmartScreen-Filter vergleicht die heruntergeladenen Dateien zudem mit einer Liste von Dateien, die beliebt sind und von vielen Benutzern von Internet Explorer heruntergeladen werden. Wenn sich die Datei, die Sie herunterladen, nicht auf dieser Liste befindet, gibt der SmartScreen-Filter eine Warnung aus.

Die Verwendung des SmartScreen-Filters wird durch den Microsoft-Servicevertrag geregelt. Weitere Informationen finden Sie online im Microsoft-Servicevertrag.

Weitere Informationen zu den Daten, die an den SmartScreen-Filter gesendet werden, und deren Verwendung finden Sie online in den Datenschutzbestimmungen zu Internet Explorer 9.

Was bedeutet es, wenn eine Meldung angezeigt wird, dass eine Datei nicht "häufig heruntergeladen" wird?

Wenn Sie ein Programm aus dem Internet herunterladen, vergleicht der SmartScreen-Filter das Programm mit einer Liste von Programmen, die von einer bedeutenden Anzahl von anderen Internet Explorer-Benutzern herunterladen wurden, sowie mit einer Liste von Programmen, die als unsicher bekannt sind. Wenn sich das heruntergeladene Programm auf keiner der Listen befindet, gibt der SmartScreen-Filter die Warnung aus, dass die Datei nicht "häufig heruntergeladen" wird. Das bedeutet nicht notwendigerweise, dass es sich um eine betrügerische Website oder Schadsoftware handelt, aber es wäre angebracht, das Programm nur dann herunterladen bzw. zu installieren, wenn Sie der Website und dem Herausgeber vertrauen.

Weitere Informationen zum Herunterladen von Software finden Sie unter Wann kann ich einem Softwareherausgeber vertrauen?

Weitere Informationen zu sicheren Websites finden Sie unter Wann kann ich einer Website vertrauen?

Weitere Informationen zum Download-Manager finden Sie unter Verwenden des Download-Managers in Windows Internet Explorer 9.

Wie kann ich eine Website manuell mit dem SmartScreen-Filter überprüfen?

Sie können Websites in Internet Explorer überprüfen, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Öffnen Sie Internet Explorer, indem Sie auf die Schaltfläche StartSchaltfläche "Start" klicken. Geben Sie in das Suchfeld Internet Explorer ein, und klicken Sie dann in der Ergebnisliste auf Internet Explorer.

  2. Wechseln Sie zu der Website, die Sie überprüfen möchten.

  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche Extras, zeigen Sie auf Sicherheit, und klicken Sie dann auf Diese Website überprüfen.

Eine der von mir besuchten Sites wird vom SmartScreen-Filter gekennzeichnet, aber es handelt sich nicht um eine unsichere Website. Was ist zu tun?

Auf der Seite mit der Warnung können Sie diese Website als sichere Site melden. Klicken Sie auf Weitere Informationen, und klicken Sie dann auf den Link Melden, dass diese Website keine Bedrohungen enthält, um online zur Microsoft-Feedback-Website zu gelangen, und folgen Sie dort den Anweisungen.

Wie melde ich eine Phishingwebsite?

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um eine Phishingwebsite zu melden:

  1. Öffnen Sie Internet Explorer, indem Sie auf die Schaltfläche StartSchaltfläche "Start" klicken. Geben Sie in das Suchfeld Internet Explorer ein, und klicken Sie dann in der Ergebnisliste auf Internet Explorer.

  2. Wechseln Sie zu der Phishingwebsite.

  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche Extras, zeigen Sie auf Sicherheit, und klicken Sie dann auf Diese Website melden.

  4. Verwenden Sie die angezeigte Webseite, um die Website zu melden.

Wie kann ich den SmartScreen-Filter aus- bzw. einschalten?

  1. Öffnen Sie Internet Explorer, indem Sie auf die Schaltfläche StartSchaltfläche "Start" klicken. Geben Sie in das Suchfeld Internet Explorer ein, und klicken Sie dann in der Ergebnisliste auf Internet Explorer.

  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Sicherheit, zeigen Sie auf SmartScreen-Filter, und klicken Sie dann auf SmartScreen-Filter ausschalten bzw. SmartScreen-Filter einschalten.

  3. Klicken Sie im Dialogfeld Microsoft‌ SmartScreen-Filter auf OK.