Was ist der Unterschied zwischen der Remotedesktopverbindung und der Windows-Remoteunterstützung?

Obwohl die Namen ähnlich sind und in beiden Fällen eine Verbindung mit einem Remotecomputer hergestellt wird, dienen die Remotedesktopverbindung und die Windows-Remoteunterstützung unterschiedlichen Zwecken.

Verwenden Sie den Remotedesktop, um von einem Computer auf einen Remotecomputer zuzugreifen. Sie können den Remotedesktop z. B. verwenden, um von zu Hause eine Verbindung mit dem Computer in Ihrem Büro herzustellen. Sie haben Zugriff auf alle Programme, Dateien und Netzwerkressourcen, so, als ob Sie an Ihrem Computer im Büro arbeiten würden. Während Sie verbunden sind, wird Personen am Remotestandort nur ein leerer Computerbildschirm angezeigt. Weitere Informationen zur Verwendung von Remotedesktop finden Sie unter Herstellen einer Verbindung mit einem anderen Computer mithilfe einer Remotedesktopverbindung.

Verwenden Sie die Remoteunterstützung, um remote Hilfestellung zu geben oder Hilfe zu erhalten. So könnte z. B. ein Freund oder ein Mitarbeiter des technischen Supports auf Ihren Computer zugreifen, um Ihnen bei der Beseitigung eines Computerproblems zu helfen oder Ihnen ein bestimmtes Verfahren zu zeigen. Auf dieselbe Weise können Sie einem anderen Benutzer helfen. In beiden Fällen sehen Sie und die andere Person denselben Computerbildschirm. Wenn Sie beschließen, Ihrem Helfer ebenfalls die Steuerung Ihres Computers zu ermöglichen, können Sie und Ihr Helfer den Mauszeiger steuern. Weitere Informationen zur Remoteunterstützung finden Sie unter Was ist die Windows-Remoteunterstützung?.