Messenger-Hilfecenter

Wenn Sie Probleme mit der Anmeldung bei Messenger haben, überprüfen Sie zuerst, ob Sie das richtige Microsoft-Konto und Kennwort eingegeben haben. Wenn beide Angaben in Ordnung sind, empfiehlt es sich, Ihre Firewall-, Antivirensoftware- und Proxyeinstellungen zu überprüfen.

Überprüfen der Messenger-Verbindungseinstellungen

Möglicherweise konnten Sie aufgrund der Verbindungseinstellungen in Messenger keine Verbindung mit dem Messenger-Dienst herstellen.

So überprüfen Sie die Verbindung mit dem Messenger-Dienst

  1. Öffnen Sie Messenger, indem Sie auf die Schaltfläche Start Abbildung der Schaltfläche „Start“ klicken. Geben Sie im Suchfeld Messenger ein, und klicken Sie in der Liste der Ergebnisse auf Messenger.
  2. Melden Sie sich mit Ihrem Microsoft-Konto an.

  3. Klicken Sie auf Optionen, Weitere Optionen, Verbindung, und klicken Sie dann auf Erweiterte Einstellungen.

  4. Klicken Sie im Abschnitt HTTP auf Testen. Im Verbindungstester wird angezeigt, ob Sie mit dem Messenger-Dienst verbunden sind oder nicht. Klicken Sie auf OK.

Überprüfen der Internetverbindungseinstellungen

Öffnen Sie Ihren Webbrowser, und rufen Sie eine Website auf, um sicherzustellen, dass Sie mit dem Internet verbunden sind. Wenn Sie keine Verbindung mit dem Internet herstellen können, wenden Sie sich für weitere Unterstützung an Ihren Internetdienstanbieter. Wenn Sie die Verbindung mit dem Internet zuvor über eine DFÜ-Verbindung hergestellt haben, empfiehlt es sich, die Internetverbindungseinstellungen zu überprüfen.

So überprüfen Sie die Internetverbindungseinstellungen

  1. Öffnen Sie Internet Explorer.

  2. Klicken Sie auf Extras und dann auf Internetoptionen.

  3. Klicken Sie auf Verbindungen, und wählen Sie dann die Option Nur wählen, wenn keine Netzwerkverbindung besteht aus. Klicken Sie auf OK.

Überprüfen der Firewalleinstellungen

Wenn die Firewall so konfiguriert ist, dass Messenger blockiert wird, können Sie sich auf dem Computer nicht bei Messenger anmelden. Melden Sie sich stattdessen über das Internet bei Messenger an.

So melden Sie sich über das Internet bei Messenger an

  1. Wechseln Sie zu Ihrem Microsoft-Konto.

    Möglicherweise müssen Sie sich mit Ihrem Microsoft-Konto anmelden.

  2. Klicken Sie in der Nähe des oberen Seitenrands auf Messenger, und klicken Sie dann auf den Namen eines Freunds, um eine Unterhaltung zu starten.

Wenn Sie sich über das Internet bei Messenger anmelden und eine Unterhaltung mit einem Freund beginnen können, sich auf dem Computer jedoch weiterhin nicht anmelden können, ist Messenger möglicherweise durch die Firewall blockiert. Versuchen Sie, die Messenger-Datei MSNmsgr.exe der Liste der zugelassenen Dateien/Programme für die Firewall hinzuzufügen, und melden Sie sich dann erneut bei Messenger an. Weitere Informationen dazu, wie Sie der Liste der zugelassenen Dateien/Programme für die Firewall Programme hinzufügen, finden Sie in der Dokumentation oder auf der Website der Firewall.

Überprüfen des Antivirenprogramms

Möglicherweise wird die Anmeldung bei Messenger durch das Antivirenprogramm verhindert. Deaktivieren Sie das Antivirenprogramm, und melden Sie sich bei Messenger an. Wenn Sie sich anmelden können, aktivieren Sie das Antivirenprogramm erneut, und lesen Sie die Programmdokumentation, oder wenden Sie sich an den Hersteller für weitere Unterstützung, um die Sperre für Messenger aufzuheben.

Hinweis

  • Es wird nicht empfohlen, Messenger zu verwenden, wenn die Antivirensoftware deaktiviert ist.

Ändern der Proxyeinstellungen

Versuchen Sie, die Proxyeinstellungen in Messenger zu bereinigen und sie in Internet Explorer anzupassen.

So bereinigen Sie die Messenger-Proxyeinstellungen

  1. Öffnen Sie Messenger, indem Sie auf die Schaltfläche Start Abbildung der Schaltfläche „Start“ klicken. Geben Sie im Suchfeld Messenger ein, und klicken Sie in der Liste der Ergebnisse auf Messenger.
  2. Melden Sie sich mit Ihrem Microsoft-Konto an.

  3. Klicken Sie auf Optionen, Weitere Optionen, Verbindung, und klicken Sie dann auf Erweiterte Einstellungen.

  4. Löschen Sie sämtliche Einträge im Feld SOCKS.

  5. Klicken Sie auf OK und anschließend erneut auf OK.

So passen Sie die Internet Explorer-Proxyeinstellungen an

  1. Öffnen Sie Internet Explorer.

  2. Klicken Sie auf Extras und dann auf Internetoptionen.

  3. Klicken Sie auf Verbindungen und dann auf LAN-Einstellungen.

  4. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Automatische Suche der Einstellungen.

  5. Klicken Sie auf OK und anschließend erneut auf OK.


Weitere Ressourcen

Benötigen Sie weitere Informationen?
Stellen Sie Ihre Frage in den Messenger-Foren.

Haben Sie Vorschläge für Messenger?
Geben Sie es an uns weiter.

Sie können Messenger nicht abrufen?
Überprüfen Sie den Dienststatus.

War das hilfreich?
Vielen Dank.
Möchten Sie weiteres Feedback eingeben?
Vielen Dank. Ihr Feedback hilft uns, unsere Inhalte ständig zu verbessern.
1200 400 Wie können wir diese Website hilfreicher für Sie gestalten? Absenden Überspringen Möchten Sie weiteres Feedback eingeben? Absenden Nein, danke