Mindestens ein Microsoft-Programm wurde nicht installiert. Wo liegt der Fehler?

Beim Installieren von Microsoft-Programmen können aus mehreren Gründen Fehler auftreten. Möglicherweise ist auf Ihrem Computer nicht genügend freier Speicherplatz vorhanden, die Installation wird von einer Firewall blockiert, das System erfüllt nicht die Mindestanforderungen, oder die Installation wird von einem Proxyserver verhindert. Versuchen Sie die einzelnen folgenden Tipps zur Problembehandlung, oder klicken Sie auf die Fehlernummer, die Ihnen angezeigt wurde, um ausführlichere Anleitungen zu erhalten.

Alle anzeigen

Überprüfen des freien Speicherplatzes auf einem Computer

Windows Essentials kann nur ordnungsgemäß installiert werden, wenn auf der Festplatte mindestens 400 MB freier Speicherplatz vorhanden sind.

So überprüfen Sie den freien Speicherplatz

  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche StartSchaltfläche „Start“, und klicken Sie dann auf Computer.
  2. Überprüfen Sie unter Festplatten das Laufwerk, auf dem Sie Windows Essentials installieren möchten, um sicherzustellen, dass 400 MB Speicherplatz frei sind.

Überprüfen der Firewalleinstellungen

Wenn auf dem Computer ein Firewallprogramm installiert ist, stellen Sie sicher, dass die Installation von Windows Essentials zugelassen wird.

Weitere Informationen zum Ändern der Firewalleinstellungen finden Sie in der Dokumentation zur Firewall bzw. auf der entsprechenden Website.

Ausführen der Datenträgerbereinigung

In manchen Fällen kann das Entfernen der temporären Dateien auf dem Computer eine Lösung darstellen, zudem wird dabei Speicherplatz auf der Festplatte freigegeben.

So führen Sie die Datenträgerbereinigung aus

  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche StartAbbildung der Schaltfläche „Start“, geben Sie im Suchfeld Datenträgerbereinigung ein, und klicken Sie anschließend in der Ergebnisliste auf Datenträgerbereinigung.
  2. Klicken Sie in der Liste „Laufwerke“ auf das Festplattenlaufwerk, das Sie bereinigen möchten, und klicken Sie anschließend auf OK.

  3. Aktivieren Sie im Dialogfeld „Datenträgerbereinigung“ auf der Registerkarte „Datenträgerbereinigung“ die Kontrollkästchen zum Löschen der folgenden Dateitypen:

    • Heruntergeladene Programmdateien

    • Temporäre Internetdateien

    • Temporäre Dateien

    • Temporäre Offlinedateien

    • Offlinedateien

  4. Klicken Sie auf OK und dann in der angezeigten Meldung auf Dateien löschen.

Überprüfen der Systemanforderungen

Windows Essentials kann nur ordnungsgemäß installiert werden, wenn Ihr Computer die Mindestsystemanforderungen erfüllt. Weitere Informationen dazu finden Sie auf der Webseite zu den Systemanforderungen.

Die neueste Version von Windows Essentials kann unter Windows Vista oder Windows XP nicht ausgeführt werden.

Hinweis

  • Wenn Sie eine frühere Version von Windows Essentials installiert haben und ein Fehler die Aktualisierung eines Programms verhindert, wird keines der Programme aktualisiert.

Überprüfen der Proxyeinstellungen

Wenn der Computer Teil eines Unternehmensnetzwerks ist und eine Meldung angezeigt wird, dass falsche Proxyeinstellungen festgelegt sind, bitten Sie den Netzwerkadministrator zu überprüfen, ob die Installation von Windows Essentials durch einen Proxyserver verhindert wird. Wenn diese Meldung angezeigt wird und der Computer nicht Teil eines Unternehmensnetzwerks ist, überprüfen Sie die Proxyeinstellungen.

So überprüfen Sie die Proxyeinstellungen

  • Klicken Sie auf die Schaltfläche StartAbbildung der Schaltfläche „Start“, geben Sie im Suchfeld Internetoptionen ein, und klicken Sie in der Ergebnisliste auf Internetoptionen.

Erneutes Installieren von Windows Essentials

Für einen kostenlosen Download rufen Sie die Windows Essentials Webseite auf.


Weitere Ressourcen

Benötigen Sie weitere Hilfe?
Stellen Sie Ihre Frage in den Foren

Haben Sie Vorschläge für Windows Live Essentials?
Geben Sie sie an uns weiter