Möglicherweise enthält Ihre Windows Media Player-Medienbibliothek Elemente mit fehlenden oder fehlerhaften Medieninformationen, z. B. Musiktitel mit fehlenden oder fehlerhaften Angaben zu Titel, Titelnummer, Interpretenname, Albumtitel, Genre usw. Da der Player auf die Medieninformationen angewiesen ist, um die Elemente in der Medienbibliothek zu sortieren, ist es wichtig, dass alle Elemente in der Medienbibliothek zutreffende und vollständige Medieninformationen aufweisen.

In diesem Artikel wird erläutert, wie Sie den Player verwenden können, um Medieninformationen für Elemente in der Medienbibliothek hinzuzufügen oder zu bearbeiten. Allgemeine Informationen zu Medieninformationen finden Sie unter Was sind Medieninformationen in Windows Media Player und warum sind sie wichtig?

Automatisches Hinzufügen von Medieninformationen

In vielen Fällen kann der Player Medieninformationen automatisch herunterladen und den Dateien hinzufügen. Wenn Sie beispielsweise eine CD kopieren, kann der Player eine Onlinedatenbank durchsuchen, um Medieninformationen zu den Titeln auf der CD auf Ihren Computer herunterzuladen.

Außerdem kann der Inhalt der Medienbibliothek regelmäßig vom Player im Hinblick auf Elemente durchsucht werden, für die Medieninformationen fehlen. Wenn für Elemente in der Medienbibliothek passende Einträge in der Onlinedatenbank gefunden werden, können die fehlenden Medieninformationen automatisch vom Player heruntergeladen und den Dateien in der Medienbibliothek hinzugefügt werden.

Informationen dazu, wie gesteuert werden kann, ob fehlende Medieninformationen für bereits in der Medienbibliothek enthaltene Elemente automatisch vom Player heruntergeladen werden, finden Sie unter Medieninformationen: Häufig gestellte Fragen in dem Abschnitt, in dem das Konfigurieren der automatischen Korrektur von Medieninformationen durch den Player beschrieben wird. Ausführliche Informationen zum Hinzufügen oder Bearbeiten von Medieninformationen beim Kopieren einer CD finden Sie unter Kopieren von Musik von einer CD.

Manuelles Hinzufügen oder Bearbeiten von Medieninformationen

Wenn die Medienbibliothek Elemente mit fehlenden oder fehlerhaften Medieninformationen enthält (weil Sie die Informationen vor dem Kopieren der Titel von der CD möglicherweise nicht korrigiert haben oder weil Sie ein anderes Programm zum Kopieren der CDs verwendet haben), stehen Ihnen verschiedene Methoden zur Verfügung, um die Medieninformationen zu korrigieren.

Alle anzeigen

So fügen Sie Medieninformationen mithilfe der Onlinedatenbank hinzu

Das einfachste Verfahren, um Medieninformationen zu einer bereits in der Medienbibliothek enthaltenen Datei hinzuzufügen, besteht normalerweise darin, diese Informationen in der Onlinedatenbank zu suchen. Diese Methode eignet sich am besten, wenn die Datenbank Informationen enthält, diese jedoch vom Player nicht automatisch der Datei in der Medienbibliothek zugeordnet werden konnten.

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Medienbibliothek, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine Datei, und klicken Sie dann auf Albuminformationen suchen. Vom Player wird eine Verbindung mit dem Internet hergestellt, und das Dialogfeld Albuminformationen suchen wird angezeigt.

    Wenn Sie mehrere benachbarte Elemente auswählen möchten, klicken Sie auf das erste Element, halten Sie die UMSCHALTTASTE gedrückt, und klicken Sie dann auf das letzte Element. Wenn Sie mehrere nicht benachbarte Elemente auswählen möchten, müssen Sie beim Klicken auf die einzelnen Elemente die STRG-TASTE gedrückt halten.

  2. Folgen Sie den Anweisungen im Dialogfeld Albuminformationen suchen, um das richtige Album aus der Liste auszuwählen oder die Suche zu verfeinern.

    Das Dialogfeld wird vom Player geschlossen, und die Informationen werden der Medienbibliothek hinzugefügt. Nach einiger Zeit (die in Abhängigkeit davon variiert, wie viele Änderungen Sie vorgenommen haben und ob der Player prozessorintensive Aktionen ausführt) werden die Informationen zur Datei hinzugefügt.

    Sie können die sofortige Aktualisierung der Datei durch den Player erzwingen, indem Sie auf den Pfeil unter der Registerkarte Medienbibliothek klicken und dann auf Änderungen an Medieninformationen übernehmen klicken.

  3. Wenn die Datenbank das gesuchte Album nicht enthält (wenn die Musiktitel beispielsweise von einer CD stammen, die jemand speziell für Sie zusammengestellt und gebrannt hat), müssen Sie den Anweisungen im Dialogfeld folgen, um die Medieninformationen manuell einzugeben.

So fügen Sie Medieninformationen mithilfe des Befehls "Bearbeiten" hinzu

Wenn es Ihnen nichts ausmacht, sämtliche Informationen manuell einzugeben, können Sie die Onlinedatenbank umgehen und die fehlerhaften Informationen direkt in der Medienbibliothek korrigieren, indem Sie den Befehl Bearbeiten verwenden.

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Medienbibliothek, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Titel, den Interpretennamen oder andere Medieninformationsattribute der Datei, und klicken Sie dann auf Bearbeiten.

    Wenn das Attribut in der Medienbibliothek nicht sichtbar ist, müssen Sie möglicherweise (falls verfügbar) die horizontale Bildlaufleiste am unteren Rand der Medienbibliothek verwenden, um einen Bildlauf nach links oder rechts auszuführen. Es kann jedoch auch notwendig sein, die Konfiguration der Medienbibliothek zu ändern, damit Attributspalten angezeigt werden, die standardmäßig ausgeblendet sind. Informationen zum Ändern der Spalten, die in der Medienbibliothek angezeigt werden, finden Sie unter Ändern der Anzeige von Elementen in der Bibliothek.

    Wenn Sie dieselben Attributänderungen für mehrere Dateien vornehmen möchten, können Sie Zeit sparen, indem Sie die gewünschten Dateien auswählen, bevor Sie mit der rechten Maustaste auf das Attribut klicken. Um mehrere benachbarte Elemente auszuwählen, müssen Sie die UMSCHALTTASTE gedrückt halten, während Sie die Elemente auswählen. Um mehrere nicht benachbarte Elemente auszuwählen, müssen Sie die STRG-TASTE gedrückt halten, während Sie die Elemente auswählen.

  2. Geben Sie die Informationen ein, die Sie hinzufügen oder korrigieren möchten, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.

    Die Informationen werden der Medienbibliothek hinzugefügt. Nach einiger Zeit (die in Abhängigkeit davon variiert, wie viele Änderungen Sie vorgenommen haben und ob der Player prozessorintensive Aktionen ausführt) werden die Informationen zur Datei hinzugefügt. Sie können die sofortige Aktualisierung der Datei durch den Player erzwingen, indem Sie auf den Pfeil unter der Registerkarte Medienbibliothek klicken und dann auf Änderungen an Medieninformationen übernehmen klicken.

  3. Wiederholen Sie, falls erforderlich, die Schritte 1 und 2, um weitere Attribute zu korrigieren.

    Beachten Sie, dass bestimmte Attribute, z. B. Länge, Größe und Bitrate, nicht bearbeitet werden können.

So fügen Sie Medieninformationen durch das Ziehen von Elementen hinzu

Wenn die Medienbibliothek Elemente enthält, die die richtigen Medieninformationen aufweisen, und Sie diese Attribute zu einem anderem Element kopieren möchten, das fehlerhafte Informationen aufweist, müssen Sie das fehlerhafte Element lediglich auf das Element mit den richtigen Angaben ziehen.

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Medienbibliothek.

  2. Erweitern Sie im Navigationsbereich den Eintrag Medienbibliothek, und klicken Sie dann auf eine Ansicht, z. B. Album, Interpret oder Genre.

  3. Ziehen Sie im Detailbereich das Element mit den fehlerhaften Medieninformationen auf das Element, das die richtigen Medieninformationen aufweist.

    Ziehen Sie beispielsweise Unbekanntes Album auf das Album Giant Steps. Alle Elemente in Unbekanntes Album werden Teil von Giant Steps.

  4. Klicken Sie ggf. im Bestätigungsdialogfeld auf Ja.

So fügen Sie Medieninformationen mithilfe des erweiterten Tag-Editors hinzu

In der Medienbibliothek werden nicht alle verfügbaren Medieninformationsattribute angezeigt. Dies gilt z. B. für die Attribute Originalalbum oder Beats pro Minute. Wenn Sie ein Attribut ändern möchten, das in der Medienbibliothek nicht angezeigt wird, oder wenn Sie mehrere Attribute gleichzeitig ändern möchten, sollten Sie den erweiterten Tag-Editor verwenden. "Tag" ist eine andere Bezeichnung für ein Medieninformationsattribut.

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Medienbibliothek, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine Datei, und klicken Sie dann auf Erweiterter Tag-Editor.

  2. Geben Sie die Informationen, die Sie hinzufügen oder korrigieren möchten, in die entsprechenden Felder auf den einzelnen Registerkarten ein, und klicken Sie dann auf OK. Die Informationen werden sofort zur Medienbibliothek und zur Datei hinzugefügt.

So verhindern Sie, dass Medieninformationen überschrieben werden

Nachdem Sie Zeit investiert haben, um den Dateien Medieninformationen hinzuzufügen, empfiehlt es sich, zu überprüfen, ob diese Informationen später nicht mehr vom Player überschrieben werden.

  1. Klicken Sie auf den Pfeil unter der Registerkarte Bibliothek, und klicken Sie dann auf Weitere Optionen.

  2. Überprüfen Sie, ob im Bereich Automatische Medieninformationsaktualisierung für Dateien die Option Nur fehlende Informationen hinzufügen aktiviert ist. (Die Option ist standardmäßig aktiviert.)

    Hierdurch wird verhindert, dass richtige Medieninformationen, die Sie hinzugefügt haben, vom Player versehentlich mit fehlerhaften Medieninformationen überschrieben werden, die möglicherweise in der Onlinedatenbank enthalten sind.

    Beachten Sie, dass die Option Nur fehlende Informationen hinzufügen nicht verhindert, dass Ihre Änderungen vom Player überschrieben werden, falls Sie den Befehl Albuminformationen suchen verwenden, um Medieninformationen manuell aus der Onlinedatenbank herunterzuladen.