In Windows Media Center können verschiedenste Arten von CDs und DVDs gebrannt werden. Je nach gewünschter Verwendung und gewünschtem Abspielgerät für den gebrannten Inhalt können Sie bei der Erstellung eine geeignete DVD- oder CD-Art auswählen.

In der folgenden Abbildung ist die Option CD/DVD brennen unter Aufgaben ausgewählt.

Bild mit ausgewählter Option "CD/DVD brennen"
Die Option "CD/DVD brennen" ist ausgewählt.

Weitere Informationen zum Brennen von DVDs und CDs in Windows Media Center sowie zu den Arten von Datenträgern, die gebrannt werden können, finden Sie unter Brennen einer CD oder DVD: Häufig gestellte Fragen.

Alle anzeigen

So brennen Sie eine aufgezeichnete TV-Sendung oder eine andere Videodatei auf eine DVD

Verfügt der Computer nicht über einen TV-Tuner, wird ein optionaler analoger oder digitaler TV-Tuner benötigt, um TV-Sendungen in Windows Media Center abspielen und aufzeichnen zu können.

Aufgezeichnete TV-Sendungen und andere Videodateien aus der Medienbibliothek in Windows Media Center können auf eine DVD gebrannt werden, die dann auf einem DVD-Spieler oder auf dem Computer abgespielt werden kann. Beim Brennen von Videodateien auf eine DVD werden die Dateien so konvertiert, dass sie auf einem Standard-DVD-Spieler wiedergegeben werden können. Das Brennen einer TV-Sendung auf eine DVD kann einige Zeit dauern. Die benötigte Zeit ist dabei von folgenden Faktoren abhängig: der Länge der hinzugefügten Videodateien, den Computersystemressourcen und der Geschwindigkeit des DVD-Brenners.

  1. Starten Sie Windows Media Center. Legen Sie eine beschreibbare DVD in den DVD-Brenner ein.

  2. Klicken Sie auf die in Windows Media Center angezeigte Benachrichtigung Eine CD oder DVD brennen, oder führen Sie im Startbildschirm einen Bildlauf zu Aufgaben durch, und klicken Sie auf CD/DVD brennen.

  3. Klicken Sie auf der Seite Datenträgerformat auswählen auf Video-DVD, und klicken Sie anschließend auf Weiter.

  4. Geben Sie einen Namen für die DVD ein, und klicken Sie anschließend auf Weiter.

  5. Klicken Sie im Bildschirm Medien auswählen auf TV-Aufzeichnungen oder Videobibliothek, und klicken Sie anschließend auf Weiter.

  6. Klicken Sie auf die TV-Sendung oder auf die Videodatei, die dem Datenträger hinzugefügt werden soll, sodass die TV-Sendung oder die Videodatei mit einem Häkchen markiert wird, und klicken Sie anschließend auf Weiter.

  7. Wenn Sie dem Datenträger weitere Videodateien hinzufügen möchten, klicken Sie im Bildschirm Liste überprüfen und bearbeiten auf Mehr hinzufügen.

  8. Wiederholen Sie die Schritte 5 bis 7, bis dem Datenträger alle zu brennenden aufgezeichneten TV-Sendungen und Videos hinzugefügt wurden.

  9. Klicken Sie im Bildschirm Liste überprüfen und bearbeiten auf DVD brennen, nachdem alle zu brennenden Videodateien hinzugefügt wurden.

  10. Klicken Sie in der Benachrichtigung Brennvorgang wird eingeleitet auf Ja.

  11. Klicken Sie nach dem Brennen des Datenträgers in der Benachrichtigung Datenträgererstellung wird abgeschlossen auf Fertig.

So brennen Sie Musik, Bilder und Videos auf eine Daten-CD oder Daten-DVD

In Windows Media Center können Sie digitale Mediendateien wie Musik, Bilder und Videos auf einer CD oder DVD archivieren, um sie auf einem anderen Computer abzuspielen. Beim Brennen dieses Datenträgertyps (Daten-DVD oder Daten-CD) werden die digitalen Mediendateien vor dem Brennen nicht in ein anderes Dateiformat konvertiert, sondern einfach im ursprünglichen Format auf die CD oder DVD gebrannt.

  1. Starten Sie Windows Media Center. Legen Sie eine beschreibbare CD oder DVD in den CD- oder DVD-Brenner ein.

  2. Klicken Sie auf die inWindows Media Center angezeigte Benachrichtigung Eine CD oder DVD brennen, oder führen Sie im Startbildschirm einen Bildlauf zu Aufgaben durch, und klicken Sie auf CD/DVD brennen.

  3. Klicken Sie im Bildschirm Datenträgerformat auswählen je nach Art des beschreibbaren Datenträgers, der in den Brenner eingelegt wurde, entweder auf Daten-CD oder auf Daten-DVD, und klicken Sie anschließend auf Weiter.

  4. Geben Sie einen Namen für die DVD oder CD ein, und klicken Sie anschließend auf Weiter.

  5. Klicken Sie im Bildschirm Medien auswählen auf die erste Art von digitaler Mediendatei, die Sie der CD oder DVD hinzufügen möchten, und klicken Sie anschließend auf Weiter.

  6. Klicken Sie auf die TV-Sendung, andere Videos, Musik oder Bilder, die dem Datenträger hinzugefügt werden soll(en), sodass die ausgewählten digitalen Mediendateien mit einem Häkchen markiert werden. Klicken Sie anschließend auf Weiter.

  7. Wenn Sie dem Datenträger weitere Dateien hinzufügen möchten, klicken Sie im Bildschirm Liste überprüfen und bearbeiten auf Mehr hinzufügen.

  8. Wiederholen Sie die Schritte 5 bis 7, bis dem Datenträger alle zu brennenden digitalen Mediendateien hinzugefügt wurden.

  9. Klicken Sie im Bildschirm Liste überprüfen und bearbeiten auf DVD brennen oder auf CD brennen, nachdem alle zu brennenden Dateien hinzugefügt wurden.

  10. Klicken Sie in der Benachrichtigung Brennvorgang wird eingeleitet auf Ja.

  11. Klicken Sie nach dem Brennen des Datenträgers in der Benachrichtigung Datenträgererstellung wird abgeschlossen auf Fertig.

So brennen Sie eine Audio-CD für die Wiedergabe auf dem CD-Spieler

Auf dem Computer gespeicherte Musikdateien können als Audio-CD auf eine beschreibbare CD gebrannt werden. Audio-CDs können auf den meisten Computern sowie in CD-Spielern für den Heim- und Autobereich wiedergegeben werden, falls diese CD-R- und CD-RW-Datenträger unterstützen. Sie können eine Audio-CD mit verschiedenen digitalen Audiodateitypen brennen. Hierzu zählen unter anderem die Dateiformate Windows Media Audio (WMA), MP3 oder WAV.

  1. Starten Sie Windows Media Center. Legen Sie eine beschreibbare CD in den CD- oder DVD-Brenner ein.

  2. Klicken Sie auf die inWindows Media Center angezeigte Benachrichtigung Eine CD oder DVD brennen, oder führen Sie im Startbildschirm einen Bildlauf zu Aufgaben durch, und klicken Sie auf CD/DVD brennen.

  3. Klicken Sie im Bildschirm Datenträgerformat auswählen auf Audio-CD, und klicken Sie anschließend auf Weiter.

  4. Geben Sie einen Namen für die CD ein, und klicken Sie anschließend auf Weiter.

  5. Klicken Sie im Bildschirm Musik auswählen auf das Album oder Musikgenre bzw. auf die Titel, Wiedergabeliste oder Titel eines bestimmten Künstlers, die Sie als Audio-CD brennen möchten, und klicken Sie anschließend auf Weiter.

  6. Wenn Sie dem Datenträger weitere Musikdateien hinzufügen möchten, klicken Sie im Bildschirm Liste überprüfen und bearbeiten auf Mehr hinzufügen.

  7. Wiederholen Sie die Schritte 5 und 6, bis dem Datenträger alle zu brennenden digitalen Audiodateien hinzugefügt wurden.

  8. Klicken Sie im Bildschirm Liste überprüfen und bearbeiten auf CD brennen, nachdem alle zu brennenden Audiodateien hinzugefügt wurden.

  9. Klicken Sie in der Benachrichtigung Brennvorgang wird eingeleitet auf Ja.

  10. Klicken Sie nach dem Brennen des Datenträgers in der Benachrichtigung Datenträgererstellung wird abgeschlossen auf Fertig.

So erstellen Sie eine DVD-Bildschirmpräsentation mit Musik

Sie können eine DVD-Diashow mit und ohne Musik erstellen und diese auf eine beschreibbare DVD brennen. Die DVD-Diashow enthält Bilder, die angezeigt werden, während Musik wiedergegeben wird (sofern die Diashow mit Musik versehen wurde). Die DVD kann dann auf dem Computer oder auf dem Fernseher wiedergegeben werden.

Wenn die Diashow später über einen DVD-Spieler wiedergegeben wird, werden die Bilder mit einem Abstand von sieben Sekunden in der Reihenfolge angezeigt, in der sie der DVD hinzugefügt wurden. Gleichzeitig wird Musik in der Reihenfolge abgespielt, in der sie der DVD hinzugefügt wurde.

  1. Starten Sie Windows Media Center. Legen Sie eine beschreibbare CD oder DVD in den CD- oder DVD-Brenner ein.

  2. Klicken Sie auf die inWindows Media Center angezeigte Benachrichtigung Eine CD oder DVD brennen, oder führen Sie im Startbildschirm einen Bildlauf zu Aufgaben durch, und klicken Sie auf CD/DVD brennen.

  3. Klicken Sie im Bildschirm Datenträgerformat auswählen auf DVD-Diashow, und klicken Sie anschließend auf Weiter.

  4. Geben Sie einen Namen für die DVD-Diashow ein, und klicken Sie anschließend auf Weiter.

  5. Klicken Sie im Bildschirm Medien auswählen auf Musikbibliothek, und klicken Sie anschließend auf Weiter.

  6. Klicken Sie im Bildschirm Musik auswählen auf das Album oder Musikgenre bzw. auf die Titel, Wiedergabeliste oder Titel eines bestimmten Künstlers, die der DVD-Diashow hinzugefügt werden sollen. Klicken Sie anschließend auf Weiter.

  7. Klicken Sie auf der Seite Liste überprüfen und bearbeiten auf Mehr hinzufügen.

  8. Klicken Sie im Bildschirm Medien auswählen auf Bildbibliothek, und klicken Sie anschließend auf Weiter.

  9. Klicken Sie im Bildschirm Bilder auswählen auf den Ordner mit den Bildern, die in der Diashow enthalten sein sollen. Klicken Sie auf jedes Bild, das in der Diashow enthalten sein soll, und klicken Sie anschließend auf Weiter.

  10. Nachdem der Diashow sämtliche Bilder und Musik hinzugefügt wurden, klicken Sie auf der Seite Liste überprüfen und bearbeiten auf DVD brennen.

  11. Klicken Sie in der Benachrichtigung Brennvorgang wird eingeleitet auf Ja.

  12. Klicken Sie nach dem Brennen des Datenträgers in der Benachrichtigung Datenträgererstellung wird abgeschlossen auf Fertig.

Hinweis

  • Die unerlaubte Verwendung und/oder Duplizierung von urheberrechtlich geschütztem Material stellt möglicherweise eine Verletzung des Urheberrechts in den USA und/oder anderen Ländern/Regionen dar. Zu urheberrechtlich geschütztem Material zählen unter anderem Software, Dokumentation, Grafiken, Texte, Fotografien, ClipArt, Animationen, Filme und Videoclips sowie Sound und Musik (auch bei MP3-Codierung). Ein Verstoß gegen US-amerikanische und internationale Urheberrechtsgesetze kann sowohl straf- als auch zivilrechtlich verfolgt werden und schwere Strafen nach sich ziehen.