Das Auffinden eines Bilds auf Ihrem Computer kann relativ schwierig sein, besonders, wenn Sie hunderte von Bildern haben. Mithilfe der Windows-Fotogalerie können Sie sich diese Aufgabe erleichtern, indem Sie den Bildern Markierungen und Bewertungen zuweisen. Später können Sie dann im Navigationsbereich oder mithilfe des Felds Suchen die Bilder nach diesen Markierungen oder Bewertungen filtern.

So fügen Sie Bildern Markierungen hinzu

  1. Öffnen Sie die Windows-Fotogalerie, indem Sie auf die Schaltfläche StartSchaltfläche "Start" klicken, auf Alle Programme klicken und dann auf Windows-Fotogalerie klicken.

  2. Klicken Sie auf das Bild, das Sie mit einer Markierung versehen möchten.

  3. Wenn der Infobereich nicht angezeigt wird, klicken Sie auf der Symbolleiste auf Info.

  4. Klicken Sie im Infobereich auf Beschriftungen hinzufügen, geben Sie einen Namen für die Markierung ein, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.

    Im Infobereich der Fotogalerie angezeigte Markierungen für das ausgewählte Bild
    Im Infobereich der Fotogalerie angezeigte Markierungen für das ausgewählte Bild

Tipps

  • Sie können im Infobereich auch eine Beschriftung hinzufügen und das Bild bewerten. Sie können jedes Bild mit einem bis fünf Sternen bewerten.

  • Jedem Bild können beliebig viele Markierungen hinzugefügt werden. Sie können separate Markierungen für den Speicherort der einzelnen Bilder oder für die auf den Bildern abgebildeten Personen oder Ereignisse erstellen.

  • Nachdem Sie einem Bild eine Markierung hinzugefügt haben, wird die Markierung im Navigationsbereich angezeigt.

  • Wenn Sie einem Bild ohne erneute Texteingabe eine vorhandene Markierung zuweisen möchten, ziehen Sie das Bild einfach auf die entsprechende Markierung im Navigationsbereich.

Organisieren von Markierungen durch Erstellen von übergeordneten und untergeordneten Markierungen

Wenn Sie viele Markierungen hinzufügen, kann es schwierig werden, im Navigationsbereich alle Markierungen nachzuverfolgen. Einfacher ist es, wenn Sie miteinander in Beziehung stehende Markierungen in übergeordnete und untergeordnete Markierungen einteilen. Angenommen, Sie möchten Ihre Familienbilder mithilfe folgender Markierungen ordnen:

  • Familie

  • Kinder

  • Großeltern

  • Verwandtschaft

Da drei dieser Markierungen zu einer übergeordneten Gruppe ("Familie") gehören, können Sie sie im Navigationsbereich schachteln. Dies hat mehrere Vorteile:

  • Sie können die Markierung auf der obersten Ebene wie einen Ordner mit Unterordnern erweitern und reduzieren. Dies gibt Ihnen die Möglichkeit, wenn Sie nicht alle Markierungen sehen wollen, die der Markierung auf der obersten Ebene untergeordneten Markierungen auszublenden und die Ansicht übersichtlicher zu gestalten.

  • Sie können durch Klicken auf die Markierung auf der obersten Ebene alle Bilder anzeigen, die sowohl mit der übergeordneten Markierung als auch mit einer der untergeordneten Markierungen markiert sind. Wenn Sie nur Bilder sehen möchten, die eine der höchstrangigen Markierung untergeordnete Markierung aufweisen, klicken Sie auf die betreffende Markierung.

Eine Gruppe von über- und untergeordneten Markierungen sieht wie folgt aus:

Über- und untergeordnete Markierungen in der Fotogalerie
Die übergeordnete Markierung "Familie" reduziert (links) und erweitert, sodass die untergeordneten Markierungen angezeigt werden (rechts)

So erstellen Sie über- und untergeordnete Markierungen

  1. Erstellen Sie die Markierungen, die Sie verwenden möchten.

  2. Ziehen Sie im Navigationsbereich eine Markierung, die als untergeordnete Markierung verwendet werden soll, auf die Markierung, die als übergeordnete Markierung dienen soll.

  3. Ziehen Sie weitere Markierungen auf die übergeordnete Markierung.

Tipp

  • Mithilfe eines Schrägstrichs (/) können Sie bereits beim Eingeben von Markierungen im Infobereich eine untergeordnete Markierung erstellen. Geben Sie z. B. Familie/Kinder ein, um einem Bild die Markierung "Kinder" (die der Markierung "Familie" untergeordnet ist) zuzuweisen. Falls die Markierung "Familie" noch nicht vorhanden ist, wird sie automatisch erstellt.