Ändern der Sounds von Windows XP

Sie können die Sounds des Computers personalisieren, die beim Ausführen verschiedener Aufgaben wiedergegeben werden, z. B. beim Hochfahren des Computers oder beim Empfangen einer E-Mail oder Sofortnachricht.

Sie können das Internet nach Sounds durchsuchen, z. B. aus Ihren Lieblingssongs, Fernsehshows oder Filmen, und die Clips dann auf den Computer herunterladen. Wenn Sie Ihre eigenen Soundclips aufzeichnen, Soundclips von einer CD oder DVD kopieren oder etwas anderes speichern möchten, das über die Computerlautsprecher wiedergegeben wird, können Sie den Audiorecorder verwenden, ein einfaches, in Windows XP enthaltenes Audioprogramm.

Sounds müssen das WAV-Format aufweisen. MP3- oder WMA-Sounds können nicht verwendet werden. Nachdem Sie Sounds heruntergeladen oder aufgezeichnet haben, können Sie sie in Windows für die Wiedergabe festlegen.

So ändern Sie den mit einem Programmereignis verknüpften Sound

  1. Melden Sie sich am Computer als Administrator an. Klicken Sie auf Start, und klicken Sie dann auf Systemsteuerung.

  2. Klicken Sie auf Sounds, Sprachein-/ausgabe und Audiogeräte.

  3. Klicken Sie auf Soundschema ändern. Das Dialogfeld Eigenschaften von Sounds, Sprachein-/ausgabe und Audiogeräte wird angezeigt.

  4. Klicken Sie in der Liste Programmereignisse auf ein Ereignis. Klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche Sound wiedergeben, um den Sound wiederzugeben, der dem Ereignis momentan zugewiesen ist.

  5. Klicken Sie zum Ändern des Sounds auf den Pfeil der Liste Sounds, und wählen Sie einen anderen Systemsound aus. Klicken Sie zum Auswählen eines heruntergeladenen oder aufgezeichneten Sounds auf die Schaltfläche Durchsuchen, wählen Sie den Sound aus, und klicken Sie dann auf OK. Klicken Sie nochmals auf die Schaltfläche Sound wiedergeben, um den Sound zu testen.

  6. Klicken Sie auf Speichern unter, wenn Sie mit den Sounds zufrieden sind.

  7. Geben Sie im Dialogfeld Schema speichern unter einen Namen für das Schema ein, und klicken Sie auf OK.

  8. Klicken Sie im Dialogfeld Eigenschaften von Sound- und Audiogeräte auf OK.