Originalversion von Windows

Dieser Artikel bezieht sich nicht auf Ihre Windows-Version.

Weitere Informationen zu Ihrer Version

Was ist die Validierung und wie wird diese ausgeführt?

Bei der Echtheitsüberprüfung wird online überprüft, ob es sich bei Ihrer Windows-Kopie um eine Originalversion handelt, und sichergestellt, dass keine wichtigen Windows-Lizenzdateien beschädigt, gelöscht oder entfernt wurden. Die Echtheitsüberprüfung dauert nur wenige Augenblicke. Dabei gleicht Microsoft das Hardwareprofil Ihres PCs mit dem 25-stelligen Product Key ab, der sich in der Regel auf dem Certificate of Authenticity (COA, Echtheitszertifikat) befindet. Diese Zuordnung wird in anonymisierter Form gespeichert, sodass sie bei zukünftigen Aktivierungs- und Validierungversuchen kontrolliert werden kann. Außerdem wird sichergestellt, dass der auf Ihrem PC installierte Windows-Product Key mit dem ursprünglich erworbenen Windows-Product Key übereinstimmt. Auf diese Weise wird sichergestellt, dass Ihr Product Key nicht von einem anderen Benutzer missbräuchlich verwendet wird, beispielsweise zur Aktivierung einer nicht lizenzierten oder gefälschten Kopie von Windows. Microsoft fordert Sie möglicherweise nach der Aktivierung von Windows zu einer Echtheitsüberprüfung auf, wenn Sie eine Originalversion von Windows aus dem Microsoft Download Center herunterladen möchten oder einen nicht sicherheitsrelevanten Download von Windows Update anfordern. Bei der Echtheitsüberprüfung werden keine personenbezogenen Daten erfasst.

Nach Abschluss der Echtheitsüberprüfung wird eine Webseite mit den Ergebnissen angezeigt. Wenn es sich bei der auf Ihrem Computer installierten Kopie von Windows um eine Originalversion handelt, wird eine Erfolgsseite angezeigt, auf der dies bestätigt wird. Wenn die Echtheitsüberprüfung von Windows auf Ihrem Computer fehlschlägt, erhalten Sie auf der angezeigten Webseite Informationen zu dem Problem, das den Fehler verursacht hat, einschließlich wahrscheinlicher Szenarien zur Ursache des Fehlers sowie individuelle Empfehlungen zum Beheben des Problems. Außerdem werden Sonderangebote von Microsoft für den Erwerb einer Originalversion von Windows angezeigt, wenn es sich bei der auf Ihrem PC installierten Kopie von Windows nicht um eine Originalversion handelt.

Darüber hinaus werden möglicherweise an der Konfiguration Ihres PCs einige Änderungen vorgenommen, wenn es sich nicht um eine Originalversion von Windows handelt. Wenn die Echtheitsüberprüfung von Windows fehlschlägt, werden Sie durch eine Meldung auf dem Desktop darauf aufmerksam gemacht, dass es sich bei Windows möglicherweise nicht um eine Originalversion handelt. Außerdem werden Erinnerungen beim Anmelden sowie in regelmäßigen Abständen während der Verwendung von Windows angezeigt und das Hintergrundbild auf dem Desktop durch einen schwarzen Hintergrund ersetzt. Sie können Ihr persönliches Hintergrundbild wiederherstellen, jedoch wird dieses alle 60 Minuten durch einen schwarzen Hintergrund ersetzt. Außerdem erhalten Sie keine (nicht sicherheitsrelevanten) Aktualisierungen von Windows Update mehr. Dies ändert sich erst, wenn Sie eine Originalversion von Windows verwenden.

Hinweis: Bei der erstmaligen Echtheitsüberprüfung von Windows auf Ihrem PC müssen Sie zusätzliche Softwarekomponenten herunterladen, damit die Überprüfung ordnungsgemäß ausgeführt werden kann. Wenn festgestellt wird, dass es sich bei der Kopie von Windows auf Ihrem PC nicht um eine Originalversion handelt, können mithilfe dieser heruntergeladenen Komponenten wichtige Lizenzdateien von Windows wiederhergestellt werden, wenn diese beschädigt, verschoben oder gelöscht wurden. Außerdem wird von dieser Software in regelmäßigen Abständen eine Echtheitsüberprüfung durchgeführt, um sicherzustellen, dass es sich bei der Version von Windows auf Ihrem PC nach wie vor um eine Originalversion handelt.