Tipps zu Outlook.com


Studenten auf einem Uni-Campus

Outlook.com in der Schule und der Uni

Lehrveranstaltungen, Hausaufgaben und Prüfungen können stressig sein, doch dank Outlook.com können Sie und Ihre Freunde von überall aus produktiv arbeiten und in Kontakt bleiben.

Alle E-Mails an einem Ort

Ärgern Sie sich nicht mit mehreren E-Mail-Konten herum. Leiten Sie z. B. die Nachrichten Ihres Universitätskontos an Outlook.com weiter und kümmern Sie sich an einem zentralen Ort um all Ihre Unterhaltungen. Legen Sie für jedes Konto einen eigenen Ordner oder Unterordner an, um den Überblick zu behalten.

Mit nur wenigen Klicks können Sie Outlook.com individuell einrichten und Ihre E-Mails werden automatisch geordnet. Sparen Sie Zeit beim Bearbeiten von E-Mails, indem Sie Tools wie Aufräumen verwenden, mit denen Sie z. B. eine Bereinigung planen, nur die neuesten Newsletter behalten oder einer großen Anzahl von Nachrichten verschiedener Absender löschen können. Löschen Sie hunderte E-Mails in wenigen Sekunden und sorgen Sie für einen aufgeräumten Posteingang.

Sie können sogar einfache Regeln definieren, um E-Mails von bestimmten Absendern zu archivieren. So tauchen die Nachrichten erst gar nicht im Posteingang auf.

Freunde und Familie

Um gut an der Uni zu sein, müssen Sie nicht gleich Ihr ganzes Privatleben aufgeben. Bleiben Sie mit Statusupdates Ihrer Freunde auf dem Laufenden, indem Sie Ihr Outlook.com-Konto mit Facebook, Twitter und anderen sozialen Netzwerken verknüpfen.

Aktualisieren Sie Ihren Status, sehen Sie sich die neuesten Updates und Profilbilder Ihrer Kontakte an oder synchronisieren Sie alle Kontaktinformationen automatisch an einem zentralen Ort.

Ein Mann und eine Frau mit einem Laptop im Park

Mit SkyDrive können Sie auch ganz einfach Urlaubsfotos, die neuesten Aufnahmen Ihrer Band, Lehrveranstaltungsvideos und beliebige andere Inhalte teilen – mit wem Sie möchten. So können Sie einzelne Dateien oder ganze Ordner einfach mit Ihren Freunden und der Familie teilen – ganz gleich, welche Software diese verwenden.

Studieren Sie überall

Vergessen Sie USB-Sticks und das lästige Senden von Dateien an Ihre eigene E-Mail-Adresse. Klicken Sie in Outlook.com am oberen Rand des Posteingangs auf den Pfeil neben Outlook.

Outlook-Logo und Pfeil

Klicken Sie dann auf SkyDrive, um auf Ihre 7 GB kostenlosen Speicherplatz zuzugreifen. Speichern Sie Ihre Dateien ganz einfach hier, statt sie auf einen USB-Stick zu kopieren oder sich selbst per E-Mail zu senden.

E-Mail, Kontakte, Kalender und SkyDrive

So können Sie auf sämtliche Inhalte über die Registerkarte SkyDrive in Ihrem Outlook.com-Posteingang zugreifen oder diese unter SkyDrive.com in einem beliebigen Browser aufrufen – ganz gleich, ob im Wohnheim, in der Bibliothek oder auf Ihrem Smartphone. Sie können nicht nur die neuesten Versionen Ihrer Dokumente mit kostenlosen Office Web Apps öffnen, bearbeiten oder ausdrucken – Sie können auch jede Datei, die zu Hause auf Ihrem PC gespeichert ist, abrufen; es ist also kein Problem mehr, wenn Sie etwas vergessen.

Mehrere Geräte mit SkyDrive

So holen Sie das Beste aus SkyDrive heraus:

  • Installieren Sie SkyDrive für Windows oder Mac.

  • Erstellen Sie anschließend für jedes Fach separate Unterordner in Ihrem SkyDrive-Ordner.

  • Speichern Sie alle Arbeitsblätter, Aufgaben, Hausarbeiten oder Projektdateien im entsprechenden Ordner.

  • Holen Sie sich SkyDrive für Android, Windows Phone, iPhone oder iPad. Auf diese Weise können Sie jederzeit von Ihrem Smartphone, Computer oder Tablet auf SkyDrive zugreifen.

Ihr elektronischer Rucksack

Anstatt Ihre Notizen, Arbeitsblätter und Aufgaben mit sich herumzuschleppen, können Sie sämtliche Unterrichtsmaterialien auf Ihrem SkyDrive speichern und von jedem Ihrer Geräte oder über die Bibliothek und den Computerpool darauf zugreifen.

Laptop mit geöffneter Excel-App

Wenn Sie Microsoft Office verwenden, haben Sie möglicherweise bereits OneNote 2010. OneNote kann Ihr herkömmliches Notizbuch ersetzen und Sie bei der Organisation Ihrer Termine und bei der Übersicht über Ihre Seminare unterstützen. Speichern Sie Notizen und PDF-Versionen von Arbeitsblättern direkt in Ihrem OneNote-Notizbuch. Außerdem können Sie mithilfe eines Scanners, einer App oder eines Fotos Ihre Arbeitsblätter, Hausaufgaben oder Vorlesungsmitschriften Ihrer Freunde digitalisiert in Ihrem OneNote-Notizbuch speichern. Da Sie Ihr OneNote-Notizbuch durchsuchen können, finden Sie Ihre Unterlagen jederzeit wieder.

Gemeinsam sind SkyDrive und OneNote noch besser. Speichern Sie Ihr Notizbuch in Ihrem SkyDrive-Ordner und laden Sie die mobile App für OneNote herunter, damit Sie mit Ihrem Smartphone oder Tablet überall studieren können.

Arbeiten Sie einfach gemeinsam

Jetzt können alle Mitglieder Ihrer Projektgruppe ohne Einschränkungen zusammenarbeiten – ganz gleich, ob sie einen PC oder einen Mac verwenden. Sie müssen Ihre Dokumente auch nicht mehr umformatieren, wenn Sie zwischen Google Docs und Microsoft Office wechseln. Stattdessen kann jeder direkt in seinem Browser Office oder die Office Web App verwenden, um ansprechende Präsentationen, Tabellen und Gruppenunterlagen zu erstellen – auf jedem Computer und sogar ohne installiertes Office.

Und machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie bislang Google Docs verwendet haben. Sie können diese ganz einfach in SkyDrive importieren, ohne sie umformatieren zu müssen.

Weiterführende Informationen

Erfahren Sie alles über den kostenlosen E-Mail-Dienst von Microsoft.

Sie möchten von diesen nützlichen Tipps profitieren? Testen Sie Outlook.com jetzt.

Testen Sie Outlook.com mit Ihrem Gmail-Konto.

Hier finden Sie Antworten auf Ihre Fragen zur Verwendung von Outlook.com.