Nebeneinander Anordnen von Fenstern auf dem Desktop mithilfe von Snap

Mithilfe von Snap können Fenster nebeneinander angeordnet werden, was besonders beim Vergleichen von zwei Dokumenten oder beim Verschieben von Dateien von einem Ort zu einem anderen hilfreich sein kann.

(Snap kann für einige Programme mit einem benutzerdefinierten Fensterverhalten möglicherweise nicht verwendet werden.)

In diesem Video wird gezeigt, wie Fenster auf dem Desktop mithilfe von Snap nebeneinander angeordnet werden können. (1:10)

So ordnen Sie Fenster nebeneinander an

  1. Ziehen Sie die Titelleiste eines Fensters zur linken oder rechten Seite des Bildschirms, bis ein Umriss des erweiterten Fensters angezeigt wird.

  2. Lassen Sie die Maustaste los, um das Fenster zu erweitern.

  3. Wiederholen Sie die Schritte 1 und 2 für ein anderes Fenster, um die Fenster nebeneinander anzuordnen.

Um das Fenster auf die ursprüngliche Größe zurückzusetzen, ziehen Sie die Titelleiste vom oberen Rand des Desktops weg, und lassen Sie dann die Maustaste los.

Tipp

  • Um ein aktives Fenster mithilfe der Tastatur an der Seite des Desktops auszurichten, drücken Sie entweder die Windows-Logo-Taste Windows-Logo-Taste + NACH-LINKS oder die Windows-Logo-Taste Windows-Logo-Taste + NACH-RECHTS.