Erstellen und Personalisieren von handschriftlichen Notizen mithilfe von Windows Journal

Mit Windows Journal können Sie den Tablettstift verwenden, um handschriftliche Notizen auf dem Tablet PC mitzunehmen.

Erstellen einer Journalnotiz oder einer -vorlage

Verwenden Sie das folgende Verfahren, um mit der Verwendung von Journal zu beginnen:

Alle anzeigen

So erstellen Sie eine neue Notiz

Wenn Sie Journal öffnen, wird automatisch eine leere Notiz geöffnet. Sie können zusätzliche leere Notizen öffnen, oder Sie können neue Notizen von den Vorlagen erstellen.

  1. Öffnen Sie Windows Journal, indem Sie auf die Schaltfläche StartSchaltfläche "Start" tippen, im Suchfeld den Text Journal eingeben und anschließend in der Ergebnisliste auf Windows Journal tippen.

  2. Tippen Sie auf das Menü Datei und dann auf Neue Notiz oder Neue Notiz von Vorlage.

  3. Wenn Sie eine Vorlage verwenden möchten, wählen Sie im Dialogfeld Öffnen die zu verwendende Vorlage aus, und tippen Sie dann auf Öffnen.

So erstellen Sie eine Vorlage

Sie können die im Lieferumfang von Journal enthaltenen Vorlagen verwenden oder eine eigene Journalvorlage erstellen und speichern. Das Erstellen von Vorlagen macht das Anpassen der Notizen einfach und erstellt verschiedene Arten von Notizen für verschiedene Situationen.

  1. Öffnen Sie Windows Journal, indem Sie auf die Schaltfläche StartSchaltfläche "Start" tippen, im Suchfeld den Text Journal eingeben und anschließend in der Ergebnisliste auf Windows Journal tippen.

  2. Tippen Sie auf das Menü Datei, und tippen Sie dann auf Speichern.

  3. Navigieren Sie im Dialogfeld Speichern unter zu dem Ordner, in dem Sie die Notiz speichern möchten.

    Standardmäßig werden Journalnotizen im Journalnotizformat (JNT) gespeichert. Wenn Sie eine Notiz als Vorlage speichern möchten, wählen Sie Windows-Journalvorlage (.jtp) aus der Liste Dateityp aus.

  4. Geben Sie im Feld Dateiname einen Namen für die Notiz oder die Vorlage ein, und tippen Sie dann auf Speichern.

    Von Journal wird die Handschriftenerkennung verwendet, um eine Datei basierend auf dem Notizentitel vorzuschlagen, den Sie oben auf der ersten Seite geschrieben haben.

Weitere Informationen zum Arbeiten mit Journalnotizen finden Sie unter Senden Sie eine E-Mail mit den handschriftlichen Notizen mithilfe von Windows Journal und Einfügen von Text in eine Journalnotiz.

Personalisieren von Notizen

Nachdem Sie das grundlegende Arbeiten mit Journal kennen gelernt haben, können Sie die Linien und Hintergründe ändern, genauso wie die Farben und Stile des Stifts und des Textmarkers. Verwenden Sie das folgende Verfahren, um das Aussehen der Journalnotizen zu personalisieren:

Alle anzeigen

So passen Sie das Aussehen der Seiten an

Sie können die Papiergröße, Linienart und Seitenfarbe sowie das Hintergrundbild und die Darstellung des Titelbereichs für Notizen ändern.

  1. Öffnen Sie Windows Journal, indem Sie auf die Schaltfläche StartSchaltfläche "Start" tippen, im Suchfeld den Text Journal eingeben und anschließend in der Ergebnisliste auf Windows Journal tippen.

  2. Tippen Sie im Menü Datei auf Seite einrichten, und führen Sie dann einen der folgenden Schritte aus:

    • Verwenden Sie die Registerkarte Papier, um die Papiergröße und die Ausrichtung der Notiz zu ändern.

    • Verwenden Sie die Registerkarte Formatvorlage, um die Linien- und Papierfarbe der Notiz zu ändern.

    • Verwenden Sie die Registerkarte Hintergrund und Titelbereich zum Hinzufügen eines Hintergrundbilds oder zum Anpassen des Titelbereichs der Notiz.

  3. Klicken Sie auf OK.

Tipp

  • Zum Verwenden von neuen Seiteneinrichtungen für zukünftige Notizen, passen Sie zuerst die leere Journalnotizseite an, und speichern Sie dann die leere Seite als eine Vorlagendatei (JTP). Um die Vorlage zum Erstellen einer neuen Notiz zu verwenden, tippen Sie auf das Menü Datei, und tippen Sie dann auf Neue Notiz von Vorlage.

So ändern Sie Stift- und Textmarkereinstellungen

Auf der Symbolleiste Stift können Sie verschiedene Stifte oder Textmarker mit unterschiedlichen Einstellungen für Freihandfarbe, Linienstärke und Spitzenstil auswählen. Sie können diese Stift- und Textmarkereinstellungen Ihren Vorlieben entsprechend anpassen.

  1. Öffnen Sie Windows Journal, indem Sie auf die Schaltfläche StartSchaltfläche "Start" tippen, im Suchfeld den Text Journal eingeben und anschließend in der Ergebnisliste auf Windows Journal tippen.

  2. Tippen Sie auf der Symbolleiste Stift auf den kleinen Pfeil rechts neben der Schaltfläche Stift oder Textmarker.

    Eine Liste der Stifte oder Textmarker wird angezeigt.

  3. Tippen Sie auf den gewünschten Stift oder Textmarker, oder tippen Sie auf Stifteinstellungen oder Textmarkereinstellungen.

  4. Tippen Sie in der Liste Aktuelle Stifte oder Aktuelle Textmarker auf den Stift oder Textmarker, für den Sie die Einstellungen ändern möchten.

  5. Tippen Sie auf die gewünschte Farbe und Linienstärke sowie auf den gewünschten Spitzenstil.

    Tipps

    • Bei entsprechender Tablet PC-Unterstützung können Sie einen Stift oder Textmarker druckempfindlich machen (sodass die Freihandeingabe in der Notiz durch Ausüben von Druck auf den Stift dicker wird), indem Sie das Kontrollkästchen Druckempfindlich aktivieren.

    • Sie können die Darstellung der bereits geschriebenen Freihandeingaben ändern, indem Sie diese mit dem Auswahltool auswählen, auf Bearbeiten und dann auf Freihand formatieren tippen.

Zeichnen einer Form oder Linie in einer Notiz

Sie können Notizen auch einfache Formen hinzufügen. Zeichen Sie nur die Form, und konvertieren Sie sie dann in die gewünschte Form.

  1. Öffnen Sie Windows Journal, indem Sie auf die Schaltfläche StartSchaltfläche "Start" tippen, im Suchfeld den Text Journal eingeben und anschließend in der Ergebnisliste auf Windows Journal tippen.

  2. Tippen Sie auf der Symbolleiste Stift auf Stift.

  3. Zeichnen Sie in einem freien Bereich in der Notiz eine Form (beispielsweise ein Quadrat).

  4. Tippen Sie auf der Symbolleiste Stift auf AuswahltoolTool "Auswahl", und zeichnen Sie dann einen Kreis um die Zeichnung.
  5. Tippen Sie im Menü Aktionen auf Form ändern in, und tippen Sie dann auf die Form (tippen Sie beispielsweise auf Quadrat, damit es wie ein Quadrat aussieht).

    Zum Wiederherstellen der ursprünglichen Freihandzeichnung tippen Sie auf der Standardsymbolleiste auf Rückgängig.

    Hinweis

    • Die neue Form wird auf die Größe des Auswahlfelds erweitert, und ersetzt alle ausgewählten Freihandeingaben. Wenn Sie zusätzlich zu der Zeichnung auch Bilder, Kennzeichen oder Textfelder auswählen, kann die Form nicht konvertiert werden.