Starten des Computers über einen Windows 7-Installationsdatenträger oder ein USB-Flashlaufwerk

Sie können den Computer mit dem Windows 7-Installationsdatenträger oder einem USB-Flashlaufwerk neu starten, wenn Sie folgende Aufgaben ausführen möchten:

Hinweis

  • Wenn Sie einen Tablet PC oder einen anderen Computer mit einem Touchscreen verwenden, müssen Sie möglicherweise eine Tastatur und eine Maus anschließen, um die Starthilfe und andere Tools im Menü "Systemwiederherstellungsoptionen" zu nutzen.

So starten Sie Windows 7 über einen Installationsdatenträger oder ein USB-Flashlaufwerk

  1. Schalten Sie den Computer ein, legen Sie den Windows 7-Installationsdatenträger ein oder schließen Sie das USB-Flashlaufwerk an, und schalten Sie den Computer dann aus.

  2. Starten Sie den Computer neu.

  3. Halten Sie eine beliebige Taste gedrückt, wenn Sie dazu aufgefordert werden, und befolgen Sie die angezeigten Anweisungen.

  4. Klicken Sie auf der Seite Windows installieren auf Jetzt installieren, um mit dem Installationsprozess zu beginnen, oder klicken Sie auf Computer reparieren, um die Systemwiederherstellungsoptionen anzuzeigen.

  5. Befolgen Sie die Anweisungen.

Wenn die Seite "Windows installieren" nicht angezeigt wird

Wenn Sie Seite "Windows installieren" nicht angezeigt wird und Sie nicht aufgefordert werden, eine beliebige Taste zu drücken, müssen Sie möglicherweise angeben, dass der Computer das DVD-Laufwerk oder ein USB-Flashlaufwerk als erstes Startgerät verwendet. Sie müssen Änderungen an den Einstellungen am BIOS (Basic Input/Output System) des Computers vornehmen.

Hinweis

  • Die meisten neueren Computer können über ein USB-Gerät gestartet werden, einige ältere Computer verfügen jedoch möglicherweise nicht über diese Funktion. Weitere Informationen finden Sie in der Dokumentation des Computers oder auf der Website des Herstellers.

So ändern Sie die Starteinstellungen im Computer-BIOS

Bevor Sie die BIOS-Einstellungen ändern, lesen Sie die Begleitdokumentation zum Computer, oder besuchen Sie die Website des Computerherstellers. Bestimmte Verfahren für den Zugriff auf das BIOS und die Änderung der Einstellungen können sich je nach Computerhersteller unterscheiden. Vielleicht können Sie auch auswählen, welches Startgerät der Computer verwenden soll, ohne die BIOS-Einstellungen zu ändern.

Achtung

  • Beim Ändern von BIOS-Einstellungen ist äußerste Sorgfalt geboten. Die BIOS-Oberfläche wurde für erfahrene Benutzer entwickelt und lässt das Ändern von Einstellungen zu, die den erfolgreichen Start des Computers verhindern können.

  1. Schalten Sie den Computer ein, legen Sie den Windows 7-Installationsdatenträger ein oder schließen Sie das USB-Flashlaufwerk an, und starten Sie den Computer dann neu.

  2. Auf neueren Computern wird in der Regel ein Startmenü angezeigt. Wählen Sie im Startmenü "BIOS-Setup", "BIOS-Einstellungen" oder einen ähnlich lautenden Eintrag aus.

    Die Verfahren sind je nach BIOS-Hersteller unterschiedlich. In der Regel müssen Sie direkt nach dem Einschalten des Computers, aber vor dem Start von Windows eine Taste (beispielsweise F2, F12, ENTF, ESC) oder eine Tastenkombination drücken. Wenn das Windows-Logo angezeigt wird, müssen Sie den Vorgang wiederholen. Warten Sie, bis die Windows-Anmeldeaufforderung angezeigt wird, fahren Sie den Computer herunter, und starten Sie ihn dann neu.

  3. Der Bildschirm von BIOS-Setup wird angezeigt. Wählen Sie auf dem Bildschirm von BIOS-Setup die Option mit der Bezeichnung "Startreihenfolge" oder einer ähnlich lautenden Bezeichnung aus. Die Einstellungen für die Startreihenfolge können auch unter "Erweiterte Einstellungen" oder einem ähnlich lautenden Eintrag aufgeführt sein.

  4. Wählen Sie das DVD-Laufwerk oder das USB-Flashlaufwerk als erstes Startgerät aus. (Das USB-Flashlaufwerk kann unter "Wechselgerät" oder einem ähnlichen Eintrag aufgeführt sein.)

  5. Speichern Sie die Änderung der Einstellungen, und verlassen Sie dann das BIOS.

  6. Starten Sie den Computer neu. Starten Sie Windows 7 dann über den Installationsdatenträger oder das USB-Flashlaufwerk (wie weiter oben beschrieben).