Nutzen der Leistungsfähigkeit eines Laptops

Ihr Laptop ist der Weg zu einem mobilen Lebensstil. Sie sind nicht mehr an Ihren Schreibtisch "gekettet", sondern können den Laptop immer mitnehmen und nahezu überall in Verbindung bleiben. Er eröffnet Ihnen eine vollkommen neue Welt mit aufregenden Möglichkeiten! Zuerst müssen Sie jedoch herausfinden, wie Sie von einem Laptop eine Internetverbindung herstellen können, wenn Sie sich nicht an Ihrem Schreibtisch befinden. Sie müssen wissen, wie der Akkubetrieb funktioniert, falls kein Stromanschluss verfügbar ist, und wie Sie das Gerät schützen. In Windows finden Sie einige großartige Features, die Ihnen bei der optimalen Nutzung eines Laptops helfen. Das Mobilitätscenter ist ein zentraler Ort, über den Sie viele dieser Einstellungen leicht und schnell anzeigen und ändern können. Weitere Informationen finden Sie unter Verwenden des Windows-Mobilitätscenters.

Öffnen Sie das Windows-Mobilitätscenter, indem Sie auf die Schaltfläche StartSchaltfläche "Start" klicken, auf Systemsteuerung klicken, auf Mobil-PC klicken und dann auf Windows-Mobilitätscenter klicken.

Windows-Mobilitätscenter
Windows-Mobilitätscenter

In Verbindung bleiben

Das Beste an einem Laptop ist, dass Sie ihn praktisch überall verwenden können. Wenn Sie von einem Laptop eine Verbindung zu einem Funknetzwerk herstellen, spielt Ihr Aufenthaltsort beim Arbeiten, beim Surfen im Web oder beim Senden von E-Mails keine Rolle mehr. Sie können sich an jedem beliebigen Ort der Welt aufhalten oder auch einfach zu Hause auf dem Sofa sitzen.

  • Herstellen einer Internetverbindung von einem beliebigen Ort in Ihrem Haus.Um von jedem beliebigen Ort in Ihrem Haus eine Internetverbindung herstellen zu können, empfiehlt sich das Einrichten eines Funknetzwerks. Falls Sie zu Hause noch nicht über ein Funknetzwerk verfügen, muss Sie dies nicht beunruhigen. Das Einrichten eines solchen Netzwerks ist ganz einfach. Weitere Informationen finden Sie unter Einrichten eines Drahtlosnetzwerks.

  • Herstellen einer Internetverbindung über einen Hotspot.Viele Cafés, Hotels, Flughäfen und sogar öffentliche Parkanlagen sind Internethotspots. Sie können eine Internetverbindung über einen Hotspot nutzen, um im Web zu surfen oder Ihre E-Mails zu lesen. Einige Hotspots sind kostenlos, während für andere eine einmalige Gebühr oder ein monatliches Abonnement erforderlich ist. An vielen Hotspots finden sich bestimmte Anweisungen zum Herstellen einer Verbindung. Falls beim Herstellen einer Verbindung Probleme auftreten, sollten Sie nach aushängenden Anweisungen Ausschau halten oder jemanden fragen, der an dem Hotspot arbeitet. Informationen zum Herstellen einer Verbindung mit einem Funknetzwerk finden Sie unter Anzeigen von und Verbinden mit verfügbaren Funknetzwerken.

    Eventuell ist es auch möglich, eine PC-Karte Ihres Mobilfunkanbieters zu verwenden, um innerhalb des Empfangsbereichs Ihres Mobiltelefons eine Internetverbindung vom Laptop aus herzustellen. Weitere Informationen zu diesem Dienst erhalten Sie bei Ihrem Mobilfunkanbieter.

Verlängern der Akkulaufzeit

Eines der häufigsten Probleme bei Laptops ist, dass der Akku leer ist, bevor Sie die Arbeit am Computer beendet haben. Unter Akkustatus im Windows-Mobilitätscenter können Sie die aktuelle Ladung des Akkus überprüfen. Diese Information ermöglicht Ihnen die Änderung von Energiesparplänen, um die Akkulaufzeit zu verlängern.

Das Verwenden des richtigen Energiesparplans, Anpassen der Bildschirmhelligkeit und Entfernen nicht verwendeter Peripheriegeräte hilft Ihnen, die Akkulaufzeit zwischen zwei Ladevorgängen zu verlängern.

  • Energiesparpläne: In Windows werden drei Energiesparpläne (Energiesparmodus, Höchstleistung und Ausgeglichen) bereitgestellt, um den Akkuverbrauch zu reduzieren, die Leistung des Computers zu erhöhen oder einen Ausgleich zwischen beiden Aspekten zu erzielen. Sofern Sie den Energiesparplan nicht ändern, wird auf einem Laptop der Energiesparplan "Ausbalanciert" verwendet, um Systemleistung und Akkulaufzeit auszugleichen. Um die Akkuzeit zu verlängern, sollten Sie einen Energiesparplan verwenden.

  • Bildschirmhelligkeit. Je heller der Bildschirm ist, umso stärker wird der Akku durch den Computer belastet. Die Bildschirmhelligkeit wird durch Energiesparpläne automatisch angepasst. Über das Mobilitätscenter können Sie den Bildschirm jedoch abdunkeln, um auf diese Weise die Akkulaufzeit zu maximieren.

  • Nicht verwendete Peripheriegeräte. Der Anschluss einer externer Maus, eines Musikabspielgeräts oder eines anderes USB-Geräts (Universal Serial Bus) belastet den Akku des Computers. Entfernen Sie diese Geräte, und verwenden Sie stattdessen die integrierten Zeigegeräte, z. B. ein Touchpad oder einen Stift, um den Akku zu schonen.

Tipp

Sicherheit geht vor

Wenn Sie Ihren Laptop überall mit sich führen, sollten Sie extrem vorsichtig sein. Schützen Sie die Informationen auf dem Computer, indem Sie ein sicheres Kennwort verwenden und die Dateien regelmäßig sichern. Um den Computer vor Verlust oder Diebstahl zu schützen, sollten Sie ihn nicht aus den Augen lassen, wenn Sie ihn außerhalb Ihrer Wohnung oder des Büros verwenden. Verwenden Sie ein Kabelschloss, wenn Sie den Laptop für eine Weile unbeaufsichtigt zurücklassen müssen (auch im Büro). Ein Kabelschloss ist in jedem Geschäft erhältlich, in dem Laptops verkauft werden. Weitere Informationen und Tipps zum Schützen des Laptops finden Sie unter Schützen eines Laptops auf Reisen.