Richten Sie Ihren PC ganz nach Ihren Vorstellungen ein

Mein Mann kann unglaubliche Dinge verrichten. Er hat eine Arbeitsplatte aus Beton gegossen und installiert. Er hat für unsere Hennen einen schicken Hühnerstall gebaut. Er alle Leisten aus Douglasfichte in unserem Haus selbstgemacht. Aber wenn es um Technik geht, hat er eher zwei linke Hände.

Es scheint so, als ob mit seinem PC immer etwas nicht funktioniert. Ich sage ihm, dass er sich das einbildet, aber am Ende benutzt er dann doch immer meinen. "Deiner funktioniert einfach besser", sagt er. "Außerdem sieht er viel schicker aus."

Ich weiß nicht, wie es Ihnen geht, aber ich mag es nicht besonders, wenn jemand anders meinen PC benutzt. Ich habe zwar nichts zu verbergen – aber perfekt eingerichtete PCs sind doch etwas ganz Persönliches. Also habe ich ihm zum Geburtstag seinen eigenen PC mit Windows 7 gekauft.

Alles eine Frage des Designs

Es war unglaublich einfach – sogar für meinen Mann – Windows 7 anzupassen. Windows 7 bietet nämlich eine ganze Reihe verschiedener Designs. Jedes Design enthält einen Desktophintergrund, einen Bildschirmschoner, Farben für die Fenster und verschiedene Sounds, Symbole und Mauszeiger.

Anpassung in der Systemsteuerung
Nur wenige Klicks zum Ändern des Hintergrunds

So ändern Sie das Desktopdesign

  1. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Desktop und klicken Sie dann auf Anpassen (meine Methode).

    • Klicken Sie auf die Schaltfläche Start Abbildung der Schaltfläche „Start“, klicken Sie auf Systemsteuerung und klicken Sie dann auf Anpassung (die Methode meines Mannes).
  2. Sie sehen eine Reihe von Designs – klicken Sie einfach auf eines und schon ändert sich alles.

  3. Klicken Sie auf Weitere Designs online beziehen, um weitere Designs zu erhalten. Wussten Sie beispielsweise, dass für andere Länder oder Regionen bestimmte PCs mit unterschiedlichen Designs ausgestattet sind? Sie können sie kostenlos herunterladen. Wahlweise können Sie über Bing und andere Unternehmen auch wirklich schöne Fotos finden. Besuchen Sie auch die Seite für Windows Personalisierung.

Das Tolle an Windows 7 ist, dass Sie ein vollständiges Design oder nur einen Teil davon verwenden können. Am unteren Rand des Fensters "Anpassung" werden weitere Schaltflächen für Desktophintergrund, Fensterfarbe, Sounds und Bildschirmschoner angezeigt. Sie können alle Aspekte des Designs ändern, bis es genau nach Ihrem Geschmack ist. Klicken Sie anschließend auf Änderungen speichern. Wenn Sie das Design zur späteren Verwendung speichern (oder es an einen Freund weitergeben) möchten, klicken Sie auf Design speichern.

Fensterfarbe und Darstellungsoptionen
Fensterfarbe und Darstellungsoptionen

Erstellen Sie den Hintergrund nach Ihren Wünschen

"Wäre es nicht schön, wenn man eine Diashow aus Bildern als Desktophintergrund abspielen könnte?", fragte mein Mann wehmütig, als er seinen PC zum ersten Mal startete.

Das ist tatsächlich möglich. Bei vielen Designs wird sogar automatisch eine Diashow ausgewählter Bilder wiedergegeben. Deshalb wird beim Klicken auf Desktophintergrund im Fenster Anpassung eine Gruppe von Bildern mit Kontrollkästchen darüber angezeigt. Auf diese Weise wählen Sie aus, welche Bilder angezeigt werden.

Optionen für Desktophintergründe
Optionen für Desktophintergründe

Mögen Sie ein Bild nicht? Deaktivieren Sie das entsprechende Kontrollkästchen und schon wird es nicht mehr angezeigt. Sie möchten nur ein Bild sehen? Deaktivieren Sie alle Kontrollkästchen außer demjenigen für das gewünschte Bild. Sie möchten die Bilder von Ihrem Boston Terrier, wie er am Strand herumtollt? Klicken Sie auf Durchsuchen, navigieren Sie zu Eigene Bilder und wählen Sie eine Datei für ein statisches Bild oder den gesamten Ordner für eine Diashow aus. Wählen Sie dann, wie oft das Bild geändert werden soll – von alle 10 Sekunden bis hin zu einmal am Tag.

Viele verschiedene Sounds, Fenster und Bildschirmschoner

Als ich Windows 7 zuerst installierte, spielte ich so lange mit den Sounds herum, bis mein Mann blau anlief. Interessant an den 14 verschiedenen Soundschemas finde ich, dass sie alle wie der Windows-Standardsound klingen, aber immer mit einer kleinen Variation. Zum Beispiel klingt das Schema "Sonate" wie klassische Geigen und das Schema "Delta" wie ein Banjo.

Ebenso können Sie mit den Schaltflächen am unteren Rand des Fensters "Anpassung" die Fensterfarbe und -transparenz sowie einen Bildschirmschoner auswählen. Wenn Sie all diese Aspekte nach Ihren Wünschen anpassen, erstellen Sie im Grunde ein neues Design. Sie müssen das Design zwar nicht speichern, um es zu verwenden, dies kann aber von Vorteil sein, wenn Sie noch ein bisschen weiter probieren möchten.

Und wer kann da schon widerstehen? Ich bestimmt nicht.

Verbessern der Lesbarkeit des Bildschirms

Ich bin Laptopbenutzerin. Mein Bildschirm ist kleiner als ein normaler Monitor, was bedeutet, dass alles, was darauf angezeigt wird, ebenfalls kleiner ist. Deshalb finde ich es wirklich praktisch, dass die Textgröße einfacher angepasst werden kann. Windows 7 wählt automatisch die optimale Anzeigeauflösung für Ihren Bildschirm aus. Sie können jedoch auch auswählen, wie groß die Schrift sein soll. (In vorherigen Versionen von Windows war das getrennt nicht möglich.) Es ist ganz einfach:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Desktop und klicken Sie dann auf Anpassen.

  2. Klicken Sie in der unteren linken Ecke auf Anzeige.

  3. Sie können eine Schriftgröße von 100, 125 oder 150 Prozent auswählen.

Holen Sie sich weitere Informationen zur Barrierefreiheit in Windows, einschließlich Lernprogrammen und kostenloser Schritt-für-Schritt-Anleitungen.

Minianwendungen an der gewünschten Stelle

Wir leben in Seattle, wo es immer regnet. Mein Mann schaut gerne die Wettervorhersage nur für den Fall, dass die Sonne mal für zwei Minuten am Tag herauskommt und er es nicht verpasst. Das wäre tragisch. Aber zum Glück gibt es Gadgets.

Gadgets können angepasst werden und zeigen Informationen direkt auf dem Desktop an. Sie müssen weder ein neues Fenster öffnen noch ein Programm starten, denn Gadgets werden kontinuierlich ausgeführt. Sie können aktuelle Newsfeeds, Ihren Kalender, Spiele oder – im Fall meines Mannes – das Wetter anzeigen. So erhalten Sie Gadgets:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Desktop und klicken Sie dann auf Gadgets.

  2. Verfügbare Gadgets anzeigen

  3. Ziehen Sie Gadgets an eine beliebige Stelle auf dem Desktop.

    Gadgets auf dem Windows 7-Desktop
    Gadgets können dorthin verschoben werden, wo Sie möchten.

Gestalten Sie Ihren PC persönlicher

Zurzeit hat mein Mann eine Diashow mit Surfbildern auf seinem Desktop, während ich Bilder von meinen Hühnern habe (im Stall, den er gebaut hat). Er verwendet das Sounddesign "Sonate", während ich mich an das Windows-Standarddesign halte.

Er hat über 40 Gadgets auf seinem Desktop, die alle absolut notwendig für sein Wohlbefinden sind. Ich habe zwei. Aber ich möchte mich nicht beschweren – er hat nun einen neuen PC, der genau seinen Wünschen entspricht.

Und noch besser – er benutzt meinen nicht mehr.

Informationen zur Autorin

Zia Munshi ist freiberufliche Schriftstellerin und Texterin, die für ein breites Spektrum von Publikationen und Unternehmen geschrieben hat, darunter Microsoft und MSN. Sie schreibt besonders gerne über Technologie, da sie dann eine Entschuldigung dafür hat, all die neuen Gadgets und Softwareprodukte zu kaufen. Sie lebt mit ihrem Ehemann, ihrem Hund und einer Schar von 13 Hühnern in Seattle.