Wie werden Fotos bearbeitet?

Mit den Bearbeitungstools in Fotogalerie können Sie die Komposition, Belichtung, Details und Farbe eines Fotos und vieles mehr verbessern. Es können jedoch nicht alle Dateitypen bearbeitet werden.

So bearbeiten Sie Fotos

  1. Öffnen Sie Fotogalerie, indem Sie auf die Schaltfläche Start Schaltfläche „Start“ klicken. Geben Sie im Suchfeld Fotogalerie ein, und klicken Sie anschließend in der Ergebnisliste auf Fotogalerie.

  2. Wählen Sie das bzw. die zu bearbeitenden Fotos aus, und klicken Sie dann im oberen Bereich des Bildschirms auf die Registerkarte Bearbeiten.

  3. Führen Sie einen oder mehrere der folgenden Schritte aus:

    • Um ein oder mehrere Fotos automatisch zu bearbeiten, wählen Sie die entsprechenden Fotos aus, und klicken Sie dann auf Automatisch anpassen oder auf eine der anderen Bearbeitungsoptionen.

    • Zum manuellen Bearbeiten von Fotos doppelklicken Sie auf ein Foto, um es in einer eigenen Ansicht anzuzeigen. Klicken Sie anschließend auf Feinabstimmung.

    Hinweis

    • Wenn ein Foto nicht in Fotogalerie bearbeitet werden kann, ist dies wahrscheinlich auf einen der folgenden Gründe zurückzuführen:

      • Das Foto ist mit einem Schreibschutz versehen. Um den Schreibschutz aufzuheben, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Foto und wählen Eigenschaften aus. Deaktivieren Sie auf der Registerkarte Allgemein in der Gruppe Attribute das Kontrollkästchen Schreibgeschützt, wählen Sie dann Übernehmen aus.

      • Das Foto befindet sich an einem schreibgeschützten Speicherort, z. B. in einer freigegebenen Netzwerkdatei, auf einer CD oder DVD oder an einem anderen Speicherort, dessen Eigenschaften nicht geändert werden können. Um die Kopie eines Fotos zur Bearbeitung auf dem Computer zu speichern, doppelklicken Sie auf das Foto. Klicken Sie dann auf Bearbeiten und auf Kopie erstellen, wählen Sie einen Dateityp und einen Speicherort auf dem Computer aus, und klicken Sie anschließend auf Speichern.

      • Der Dateityp des Fotos wird nicht unterstützt. Mit Fotogalerie kann nicht jeder Dateityp geöffnet oder bearbeitet werden. Um die Kopie eines Fotos zu speichern und dessen Dateityp in ein bearbeitbares Format zu ändern, doppelklicken Sie auf das Foto und klicken dann auf Kopie erstellen. Wählen Sie anschließend einen Dateityp aus, und klicken Sie auf Speichern.

      • Das Foto wurde gelöscht oder verschoben, nachdem Sie es zum Bearbeiten ausgewählt haben. Stellen Sie das Foto am ursprünglichen Speicherort wieder her, und versuchen Sie erneut, das Foto zu bearbeiten.

Alle anzeigen

So passen Sie die Belichtung manuell an

  1. Doppelklicken Sie auf ein Foto, um es in einer eigenen Ansicht anzuzeigen, und klicken Sie dann auf Feinabstimmung.

  2. Führen Sie einen oder mehrere der folgenden Schritte aus:

    • Bewegen Sie den Schieberegler Helligkeit, um die Helligkeit anzupassen.

    • Um den Kontrast anzupassen, bewegen Sie den Schieberegler Kontrast.

    • Bewegen Sie den Schieberegler Schatten, um Schattendetails anzupassen, ohne Mittelton- oder Glanzlichtdetails zu beeinflussen.

    • Bewegen Sie den Schieberegler Helle Flächen, um die hellen Bildteile anzupassen, ohne Mittelton- oder Schattendetails zu beeinflussen.

    • Verschieben Sie unter Histogramm die weißen und schwarzen Pfeile, um Weiß- und Schwarzpunkt eines Fotos anzupassen.

      Hinweis

      • Wenn Sie die Effekte auf Ihr Foto anwenden, wird im Histogramm angezeigt, wie die Belichtung des Fotos angepasst wird.

So passen Sie die Farbe manuell an

  1. Doppelklicken Sie auf ein Foto, um es in einer eigenen Ansicht anzuzeigen, und klicken Sie dann auf Feinabstimmung.

  2. Klicken Sie auf Farbe anpassen.

  3. Führen Sie einen oder mehrere der folgenden Schritte aus:

    • Bewegen Sie den Schieberegler Farbtemperatur, um den Farbton anzupassen und das Foto wärmer oder kälter wirken zu lassen.

    • Bewegen Sie den Schieberegler Farbton, um den Farbstich anzupassen.

    • Bewegen Sie den Schieberegler Sättigung, um die Lebendigkeit der Farben anzupassen.

So passen Sie Details manuell an

  1. Doppelklicken Sie auf ein Foto, um es in einer eigenen Ansicht anzuzeigen, und klicken Sie dann auf Feinabstimmung.

  2. Klicken Sie auf Detail anpassen.

  3. Verwenden Sie den Schieberegler Schärfen, um die Schärfe Ihres Fotos anzupassen.

  4. Klicken Sie auf Analysieren, und verwenden Sie dann den Schieberegler Rauschen mindern, um Bildrauschen zu reduzieren.

So richten Sie ein Foto manuell aus

  1. Doppelklicken Sie auf ein Foto, um es in einer eigenen Ansicht anzuzeigen, und klicken Sie dann auf Feinabstimmung.

  2. Klicken Sie auf Foto ausrichten. Wenn Sie Ihr Foto weiter ausrichten möchten, verwenden Sie den Schieberegler.

So schneiden Sie ein Foto manuell zu

  1. Doppelklicken Sie auf ein Foto, um es in einer eigenen Ansicht anzuzeigen, und klicken Sie dann auf Zuschneiden.

  2. Führen Sie einen oder mehrere der folgenden Schritte aus:

    • Klicken Sie in der Liste Proportion auf eine Proportion, um die Proportionen des Fotos zu ändern.

    • Um eine benutzerdefinierte Fotoproportion festzulegen, klicken Sie in der Liste Proportion auf Benutzerdefiniert, und ziehen Sie an den Ecken des Zuschneiderahmens, bis das Foto die gewünschten Proportionen hat.

    • Ziehen Sie an den Ecken des Rahmens, um die Größe des Zuschneiderahmens ändern. Wenn Sie eine Standarddruckgröße ausgewählt haben, werden die Proportionen des Zuschneiderahmens während der Größenänderung beibehalten. Höhe und Breite eines benutzerdefinierten Zuschneiderahmens können beliebig festgelegt werden. Halten Sie die UMSCHALTTASTE gedrückt, während Sie die Größe des Rahmens ändern, um die Proportionen eines benutzerdefinierten Zuschneiderahmens beizubehalten.

    • Ziehen Sie den Zuschneiderahmen auf eine neue Position im Foto, um die Komposition eines Fotos zu ändern.

    • Klicken Sie auf Bild drehen, um den Zuschneiderahmen zu drehen, damit das Foto vertikal oder horizontal zugeschnitten wird.

  3. Klicken Sie erneut auf Zuschneiden, um den Zuschnitt zu übernehmen.

So korrigieren Sie den Rote-Augen-Effekt manuell

  1. Doppelklicken Sie auf ein Foto, um es in einer eigenen Ansicht anzuzeigen. Klicken Sie auf Feinabstimmung und dann auf Rote-Augen-Effekt.

  2. Ziehen Sie ein Feld um das Auge, das Sie korrigieren möchten, und lassen Sie die Maustaste anschließend los.

  3. Wiederholen Sie diesen Schritt für jedes zu korrigierende Auge.

Hinweis

  • Wenn das Auge nach der Bearbeitung mit dem Tool zum Entfernen roter Augen immer noch rot ist, wiederholen Sie diese Schritte.

So wenden Sie einen Schwarzweißeffekt manuell an

  • Doppelklicken Sie auf ein Foto, um es in einer eigenen Ansicht anzuzeigen, und wählen Sie dann unter Effekte den gewünschten Effekt aus.

So speichern Sie Ihre Bearbeitungen

Klicken Sie auf Datei schließen, um die am Foto vorgenommenen Änderungen zu speichern. Die Änderungen werden automatisch gespeichert.

Hinweis

  • Klicken Sie auf Rückgängig, um die an einem Foto vorgenommenen Änderungen zu entfernen.

So ändern Sie die Größe von Fotos

  1. Wählen Sie die Fotos aus, deren Größe Sie ändern möchten, und klicken Sie dann auf der Registerkarte Bearbeiten in der Gruppe Eigenschaften auf Größe ändern.

  2. Klicken Sie auf die Liste Größe auswählen, und wählen Sie dann eine Größe für Ihre Fotos aus. Geben Sie für eine benutzerdefinierte Größe im Feld Maximale Größe die maximale Größe für Ihre Fotos ein.

  3. Klicken Sie auf Größe ändern und speichern. Klicken Sie zum Speichern bearbeiteter Fotos an einem anderen Ort auf Durchsuchen, und wählen Sie dann einen vorhandenen Ordner aus, in dem bearbeitete Foto gespeichert werden soll.


Weitere Ressourcen

Benötigen Sie weitere Hilfe?
Stellen Sie Ihre Frage in den Foren

Haben Sie Vorschläge für Fotogalerie?
Senden Sie uns Feedback