Chess Titans ist ein komplexes Strategiespiel. Der Spielerfolg hängt davon ab, ob man im Voraus planen kann, den Gegner richtig einschätzt und im Spielverlauf die richtigen Strategiekorrekturen vornimmt.

Die Strategie in einem Schachspiel ist relativ komplex. Über das Spiel wurden bereits Hunderte von Büchern geschrieben. Mit zunehmendem Interesse am Spiel lesen Spieler häufig in Referenzwerken nach, um weitere Informationen zu erhalten. Wir können Ihnen hier nur das Ziel des Spiels erklären und erläutern, wie Sie ein Spiel starten und wie Sie die einzelnen Figuren auf dem Brett bewegen.

Das Ziel des Spiels ist es, den König des Gegners schachmatt zu setzen. Jeder Spieler hat einen König. Wenn Sie die Figuren des Gegners schlagen, schwächen Sie den König des Gegners immer mehr. Wenn der König des Gegners keinen regelgerechten Zug mehr machen kann, um aus dem Schachgebot Ihrer Figuren zu entkommen, haben Sie das Spiel gewonnen. Wenn ein rotes Quadrat unter Ihrem König angezeigt wird, ist er schachmatt, und Ihr Gegner hat gewonnen.

Zu Beginn des Spiels befinden sich auf dem Schachbrett zwei Gruppen mit je 16 Figuren. Die Figuren sind in zwei Reihen aufgestellt, wobei auf einem Feld jeweils eine Figur steht. Indem Sie Ihre Figuren über das Schachbrett ziehen, versuchen Sie und Ihr Gegner, gleiche Felder zu besetzen. Wenn Sie eine Ihrer Figuren auf ein Feld ziehen, das von einer gegnerischen Figur besetzt ist, können Sie diese Figur schlagen und vom Brett entfernen. Damit werden die Anzahl und Schlagkräftigkeit der Figuren Ihres Gegners verringert.

Alle anzeigen

So spielen Sie Chess Titans

  1. Klicken Sie zum Öffnen des Ordners Spiele auf die Schaltfläche StartSchaltfläche "Start", klicken Sie auf Alle Programme, klicken Sie auf Spiele, und klicken Sie anschließend auf Spieleexplorer.

  2. Doppelklicken Sie auf Chess Titans.

    Wenn Chess Titans nicht verfügbar ist, müssen Sie möglicherweise die Funktion Spiele aktivieren. Weitere Informationen zum Aktivieren der Funktion Spiele finden Sie unter Wo sind die Spiele?

    Wenn Sie noch kein Spiel gespeichert haben, wird Chess Titans mit einem neuen Spiel gestartet. Wenn Sie bereits ein Spiel gespeichert haben, können Sie mit dem vorherigen Spiel fortfahren.

  3. Um den ersten Zug zu machen, klicken Sie auf eine Figur und dann auf das Feld, auf das Sie die Figur ziehen möchten.

    Die Spieler ziehen ihre Figuren abwechselnd über das Feld, bei jedem Zug wird eine Figur bewegt. Die Felder, auf die Sie Ihre Figuren ziehen können, werden blau angezeigt. Felder, auf denen Sie eine Figur Ihres Gegners schlagen können, werden rot angezeigt. Spieler können nicht auf ein Feld ziehen, das von einer eigenen Figur besetzt ist. Aber jede Ihrer Figuren kann jede beliebige gegnerische Figur schlagen. Sie haben insgesamt sechs verschiedene Typen von Figuren. Die einzelnen Figuren können Sie wie folgt ziehen:

    • Bauer: Der Bauer darf immer nur ein Feld vorwärts gezogen werden. Beim ersten Zug kann der Bauer wahlweise ein oder zwei Felder gezogen werden. Der Bauer schlägt eine gegnerische Figur in diagonaler Richtung.

    • Turm: Der Turm kann nach vorne und zurück oder seitlich in jede Richtung beliebig viele Felder weit gezogen werden.

    • Springer: Der Springer kann zwei Felder in jede beliebige Richtung und dann ein weiteres Feld in 90 Grad-Richtung gezogen werden. Springer sind die einzigen Figuren, die über andere Figuren springen können. Alle anderen Figuren können nicht gezogen werden, wenn eine andere Figur (einer beliebigen Farbe) im Weg steht.

    • Läufer: Der Läufer kann diagonal in jede Richtung und beliebig viele Felder weit gezogen werden.

    • Königin: Die Königin kann beliebig weit in jede Richtung (nach vorne, zurück, zur Seite und diagonal) gezogen werden, jedoch nur in einer geraden Linie. Neben dem König ist die Königin die wertvollste Figur.

    • König: Der König kann jeweils ein Feld in jede Richtung gezogen werden. Er bewegt sich langsam und ist schwer zu schützen. Der König ist die wichtigste Figur, Sie müssen sie vor Ihrem Gegner schützen.

Tipps

  • Wenn Sie zum ersten Mal spielen, wählen Sie eine Schwierigkeitsstufe zwischen eins und zehn aus.

  • Üben Sie sich in Geduld. Wenn Sie einen guten Zug erkannt haben, nehmen Sie sich Zeit und überlegen Sie genau, ob es nicht noch einen besseren Zug gibt.

  • Nutzen Sie die Rochade. Bei der Rochade können Sie Ihren König mit einem einzigen Zug schützen. Dazu ziehen Sie den König zwei Felder zur Seite und den Turm auf das erste Feld, über das der König gezogen wurde. Dieser Zug ist nur möglich, wenn zwischen Turm und König keine Figuren stehen und wenn beide Figuren im Spiel noch nicht bewegt wurden. Außerdem darf der König als Ergebnis des Zugs nicht im gegnerischen Schach stehen. Ist eine Rochade verfügbar, wird das Feld, auf das der König gezogen werden kann, violett dargestellt. Durch Klicken auf dieses Feld werden König und Turm bewegt.

  • Schlagen en passant: Wenn die Gefahr besteht, dass ein gegnerischer Bauer einen Ihrer Bauern schlägt, der noch nicht bewegt wurde, können Sie diesen Bauern um zwei Felder nach vorne ziehen. Damit ist der Bauer jedoch während dieser Runde mehr gefährdet. Bei seinem nächsten Zug kann Ihr Gegner auf das Feld ziehen, auf dem Ihr Bauer steht oder auf das Feld dahinter und den Bauern schlagen. Nach diesem Spielzug ist der Bauer in der Regel wieder gefährdet. Die Bauern beider Spieler können auf diese Weise geschlagen werden.

  • Bauernumwandlung: Wenn Sie mit einem Bauern bis zur ersten Reihe des Gegners vorgerückt sind, können Sie den Bauern in einen Turm, Springer, Läufer oder in eine Königin umwandeln. So erhöhen Sie die Anzahl Ihrer schlagkräftigen Figuren. Die beste strategische Wahl ist in der Regel die Königin.

So passen Sie die Spieloptionen an

Im Dialogfeld Optionen können Sie die Schwierigkeitsstufe und andere Optionen anpassen.

  1. Klicken Sie zum Öffnen des Ordners Spiele auf die Schaltfläche StartSchaltfläche "Start", klicken Sie auf Alle Programme, klicken Sie auf Spiele, und klicken Sie anschließend auf Spieleexplorer.

  2. Doppelklicken Sie auf Chess Titans.

    Wenn Chess Titans nicht verfügbar ist, müssen Sie möglicherweise die Funktion Spiele aktivieren. Weitere Informationen zum Aktivieren der Funktion Spiele finden Sie unter Wo sind die Spiele?

  3. Klicken Sie auf das Menü Spiel, und klicken Sie dann auf Optionen.

  4. Aktivieren Sie die Kontrollkästchen der gewünschten Optionen, und klicken Sie dann auf OK.

So speichern Sie ein Spiel und setzen ein gespeichertes Spiel fort

  • Wenn Sie ein Spiel später beenden möchten, schließen Sie das Spiel und klicken auf Speichern. Wenn Sie danach ein Spiel starten, werden Sie gefragt, ob Sie das gespeicherte Spiel fortsetzen möchten. Klicken Sie dazu auf Ja.