Demo: Verwenden von Windows Mail

Filmrolle

E-Mails bieten eine schnelle und komfortable Möglichkeit, um mit anderen Personen zu kommunizieren. Diese Demo enthält eine Einführung in Windows Mail, das E-Mail-Programm im Lieferumfang von Windows. Sie lernen, wie Sie die E-Mail-Nachrichten in Ihrem Posteingang anzeigen und sortieren, neuen Nachrichten erstellen und senden, Dateien an Nachrichten anfügen und Nachrichten löschen, die Sie nicht mehr benötigen.

Lesen des Begleittexts

Windows Mail wird mit Windows ausgeliefert und bietet Ihnen alles, was Sie benötigen, um E-Mails zu versenden, zu empfangen und zu verwalten.

Um loszulegen, benötigen Sie zuerst eine Verbindung mit dem Internet und eine E-Mail-Adresse. Beides erhalten Sie von fast jedem Internetdienstanbieter, oft auch ISP genannt.

Sie öffnen Windows Mail im Startmenü. Beim ersten Start müssen Sie die Informationen eingeben, die Sie von Ihrem ISP erhalten haben.

Wenn Sie damit fertig sind, sehen Sie Ihren Posteingang. Im Posteingang werden alle empfangenen E-Mails angezeigt.

Bevor wir einen Blick auf den Posteingang werfen, schreiben und versenden wir eine E-Mail an jemanden. Um eine neue Nachricht zu schreiben, klicken Sie auf Neue E-Mail. Jede von Ihnen versendete E-Mail benötigt die E-Mail-Adresse des Empfängers. Wenn Sie Ihre Nachricht an mehrere Personen versenden möchten, trennen Sie die E-Mail-Adressen durch ein Komma ... so wie hier. Geben Sie hier in der Zeile Betreff eine kurze Beschreibung der Nachricht ein, und geben Sie dann im Nachrichtenbereich Ihren Text ein.

Wenn Sie möchten, können Sie Dateien und Bilder an Ihre Mail anhängen. Um ein Dokument oder ein Bild an Ihre Nachricht anzuhängen, klicken Sie auf die Büroklammer-Schaltfläche, und wählen Sie die Datei oder das Bild aus, das Sie anhängen möchten. Wie wäre es mit diesem? Beachten Sie, wie der Name des Bildes hier angezeigt wird.

Wenn Ihre Nachricht alle gewünschten Elemente enthält, können Sie sie abschicken. Möchten Sie prüfen, ob Ihre Nachricht auch wirklich versendet wurde, sehen Sie im Ordner Gesendete Objekte nach. Dort ist eine Kopie jeder versendeten Nachricht gespeichert – für den Fall, dass Sie sie später noch einmal benötigen.

Windows Mail prüft automatisch, ob neue Nachrichten eingehen, und aktualisiert den Posteingang. Sie können aber auch manuell nach Nachrichten suchen, indem Sie auf diese Schaltfläche klicken. Es scheint gerade eine Nachricht hereingekommen zu sein.

Sehen Sie, dass die Betreffzeile gleich ist und ihr die Buchstaben "AW" vorangestellt sind? Daran erkennen Sie, dass es sich um die Antwort auf eine andere Nachricht handelt. Und an dieser Büroklammer erkennen Sie, dass an die Nachricht eine Datei oder ein Bild angehängt ist. Doppelklicken Sie auf die Nachricht, um sie zu öffnen. Klicken Sie hier, um auf eine Nachricht zu antworten.

Jetzt werfen wir einen Blick auf die anderen Nachrichten in Ihrem Posteingang und schauen uns an, wie Sie sie sortieren können. Sie können auf jede Spaltenüberschrift klicken (Von, Betreff oder Erhalten), um Ihre Nachrichten nach dieser Kategorie zu sortieren.

Um die Nachrichten alphabetisch nach Absender zu sortieren, klicken Sie auf die Schaltfläche Von. Um die Nachrichten nach Eingangsdatum zu sortieren, klicken Sie auf Erhalten. Die jüngsten Nachrichten werden zuerst angezeigt. Klicken Sie noch einmal auf Erhalten, und es werden zuerst die ältesten Nachrichten angezeigt. Sehen Sie, wie der Pfeil die Richtung geändert hat?

Um nicht mehr benötigte Nachrichten zu entfernen, klicken Sie darauf, und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Löschen. Alle Nachrichten, die Sie löschen, werden in den Ordner Gelöschte Objekte verschoben. Die Nachrichten bleiben so lange dort, bis Sie sie permanent löschen.

Jetzt wissen Sie, wie Sie Windows Mail verwenden, um Nachrichten zu senden, zu empfangen und zu sortieren.