Wenn Sie ein Gerät zum ersten Mal an den vorgesehenen USB-Anschluss (Universal Serial Bus) anschließen, wird von Windows automatisch ein Treiber für das entsprechende Gerät installiert. Nach dem Installieren des Treibers können Sie das Gerät trennen und erneut anschließen, ohne zusätzliche Schritte ausführen zu müssen.

Vor dem Installieren des Geräts

Überprüfen Sie die im Lieferumfang des Geräts enthaltenen Anweisungen, um zu bestimmen, ob ein Treiber vor dem Anschließen des Geräts installiert werden sollte. Normalerweise wird ein neues Gerät von Windows erkannt, nachdem Sie es angeschlossen haben. Anschließend wird der Treiber automatisch installiert. Bei einigen Geräten ist es jedoch erforderlich, den Treiber vor dem Anschließen des Geräts zu installieren.

Während die meisten Geräte mit Netzschaltern vor dem Anschließen eingeschaltet werden sollten, ist es bei anderen dagegen erforderlich, sie während des Installationsprozesses einzuschalten. Aufgrund von Problemen wie diesem ist es empfehlenswert, die im Lieferumfang eines neuen Geräts enthaltenen Anweisungen zu lesen, bevor Sie das Gerät anschließen.

Wenn die im Lieferumfang des Geräts enthaltenen Informationen den Informationen in diesem Thema widersprechen, folgen Sie den im Lieferumfang des Geräts enthaltenen Anweisungen.

Anschließen des Geräts

Wenn für das USB-Gerät ein Netzkabel verwendet wird, sollten Sie das Gerät an eine Stromquelle anschließen und einschalten, bevor Sie es an den Computer anschließen.

Bestimmen Sie als Nächstes, an welchen USB-Anschluss Sie das Gerät anschließen möchten. Wenn der Computer über USB-Anschlüsse auf der Vorderseite verfügt, sollten Sie einen von diesen verwenden, wenn Sie das Gerät häufig anschließen und trennen werden.

USB-Standardkabel und -anschluss
USB-Standardkabel und -anschluss

Schließen Sie das Gerät an den USB-Anschluss an. Wenn ein Gerätetreiber von Windows automatisch installiert werden kann, erhalten Sie eine Benachrichtigung, dass das Gerät zur Verwendung bereit ist. Andernfalls werden Sie von Windows dazu aufgefordert, einen Datenträger mit dem Treiber für das Gerät einzulegen.

Überprüfen Sie nach dem Abschluss der Installation die Informationen für das Gerät, um festzustellen, ob möglicherweise im Lieferumfang des Geräts enthaltene zusätzliche Software installiert werden sollte.

Gelegentlich möchten Sie möglicherweise ein USB-Gerät verwenden, das von Windows nicht erkannt werden kann und für das Sie auch keinen Datenträger mit einem Treiber besitzen. In diesem Fall können Sie selbst versuchen, einen Treiber für das Gerät zu finden. Überprüfen Sie zuerst die Website des Geräteherstellers. Sie können häufig Treiber aus dem Supportbereich dieser Websites herunterladen. Weitere Informationen finden Sie unter Tipps zum Beheben von Problemen mit USB-Geräten.

Hinweise

  • Stellen Sie beim Anschließen eines Geräts an einen USB-Anschluss an einem USB-Hub, Monitor oder anderen Gerät, das mit dem Computer verbunden ist, sicher, dass der USB-Anschluss über genügend Strom zur Unterstützung des Geräts verfügt. Kleinere Geräte, wie z. B. USB-Flashlaufwerke und Mäuse, sowie Geräte mit eigenen Netzkabeln, wie z. B. Drucker, funktionieren in der Regel ordnungsgemäß, wenn sie an einen USB-Hub ohne eigene Stromversorgung angeschlossen werden. Für einige Geräte, die mehr Strom verbrauchen, wie z. B. über USB betriebene Scanner und Webkameras, ist für eine ordnungsgemäße Funktion ein Hub mit einem eigenen Netzkabel erforderlich. Wenn ein an einen Hub angeschlossenes Gerät nicht ordnungsgemäß funktioniert, versuchen Sie, es direkt an einen der USB-Anschlüsse des Computers anzuschließen.

  • Geräte, die große Informationsmengen übertragen, wie z. B. externe Festplatten, Scanner und Videokameras, funktionieren am besten, wenn sie an USB 2.0-Hochgeschwindigkeitsanschlüsse angeschlossen werden. Einige ältere Computer enthalten möglicherweise nur USB 1.x-Anschlüsse oder eine Mischung aus USB 1.x- und 2.0-Anschlüssen. Wenn für eine ordnungsgemäße Funktion des Geräts ein Hochgeschwindigkeitsanschluss erforderlich ist, überprüfen Sie die vom Hersteller für den Computer bereitgestellten Informationen, um sicherzustellen, dass der verwendete Anschluss USB 2.0 unterstützt. Wenn der Computer nur USB 1.x-Anschlüsse enthält, können Sie USB 2.0-Anschlüsse hinzufügen, indem Sie eine USB 2.0-Karte im Computer installieren.

Anschließen und Trennen von Geräten

Die meisten USB-Geräte können nach Belieben entfernt werden. Beim Trennen von Speichergeräten, wie z. B. USB-Flashlaufwerken, sollten Sie vor dem Entfernen des Geräts sicherstellen, dass alle Speichervorgänge abgeschlossen sind. Wenn das Gerät über eine Aktivitätsleuchte verfügt, warten Sie einige Sekunden, nachdem die Leuchte aufgehört hat zu blinken, bevor Sie das Gerät trennen.

Wenn das Symbol "Hardware sicher entfernen" im Infobereich ganz rechts auf der Taskleiste angezeigt wird, ist sichergestellt, dass alle auf den Geräten ablaufenden Vorgänge abgeschlossen sind und das entsprechende Gerät nun entfernt werden kann. Klicken Sie auf das Symbol. Eine Liste von Geräten wird angezeigt. Klicken Sie auf das Gerät, das Sie entfernen möchten.

Beim Anschließen eines zuvor installierten Geräts können Sie jeden beliebigen USB-Anschluss verwenden. Beim ersten Anschließen eines Geräts an einen bestimmten Anschluss wird jedoch der Treiber für das entsprechende Gerät von Windows erneut installiert.