Aufnehmen von Sound

Mit dem Audiorecorder können Sie Sound von verschiedenen Quellen, z. B. von einem an die Soundkarte angeschlossenen Mikrophon, als digitale Mediendatei auf Ihrem Computer aufnehmen. Von welchen Audioeingabequellen Sie aufnehmen können, hängt davon ab, über welche Audiogeräte Sie verfügen, und davon, welche Eingabequellen auf der im Computer installierten Soundkarte zur Verfügung stehen.

  1. Stellen Sie sicher, dass ein Audioeingangsgerät, z. B. ein Mikrofon, mit dem Computer verbunden ist.

  2. Klicken Sie auf Start, klicken Sie auf Alle Programme, dann auf Zubehör und schließlich auf Audiorecorder.

  3. Klicken Sie auf Aufnahme beginnen.

  4. Klicken Sie auf Aufnahme beenden, um die Audioaufnahme zu beenden.

  5. Möchten Sie die Audioaufnahme fortsetzen, klicken Sie auf Abbrechen (optional). Klicken Sie im Dialogfeld Speichern unter auf Aufnahme fortsetzen, setzen Sie die Tonaufnahme fort, und klicken Sie anschließend auf Aufnahme beenden.

  6. Klicken Sie auf das Feld Dateiname, geben Sie einen Dateinamen für den aufgenommenen Ton ein, und klicken Sie auf Speichern, um den aufgezeichneten Ton als Audiodatei zu speichern.

Hinweise

  • Zur Verwendung von Audiorecorder müssen Soundkarte und Lautsprecher auf dem Computer installiert sein. Wenn Sie Sounds aufnehmen möchten, benötigen Sie außerdem ein Mikrofon.

  • Standardmäßig werden Audioaufnahmen als WMA-Datei gespeichert (Windows Media Audio).

    Wenn Sie Windows Vista Home Basic N oder Windows Vista Business N verwenden, werden die Audiorecorderdateien im WAV- statt im WMA-Format gespeichert.

  • Sie können die Aufnahme in einem digitalen Mediaplayerprogramm abspielen, das die Wiedergabe von WMA-Dateien unterstützt.