Wiederherstellen verloren gegangener oder gelöschter Dateien

Wenn Sie eine Datei, nach der Sie suchen, nicht finden können, wurde die Datei möglicherweise in einem anderen Ordner gespeichert oder in einen anderen Ordner verschoben, als Sie erwartet haben. Unter Umständen wurde die Datei auch in den Papierkorb verschoben.

Sie können in diesem Fall die Datei mithilfe des Suchordners suchen oder alle Ordner untersuchen, von denen Sie annehmen, dass die Datei darin enthalten ist. Versuchen Sie eine der folgenden Optionen:

Alle anzeigen

Suchen nach der Datei mithilfe des Suchordners

  • Öffnen Sie die Suche, indem Sie die Taste mit dem Windows-LogoTaste mit dem Windows-Logo +F drücken.

Suchen Sie anhand des vollständigen oder teilweisen Dateinamens, falls Sie sich an den Namen erinnern können, oder anhand eines beliebigen Kennzeichens oder einer Dateieigenschaft, durch die sich die Datei von anderen Dateien auf dem Computer unterscheidet. Weitere Informationen finden Sie unter Suchen einer Datei oder eines Ordners.

Suchen in Ordnern, in denen sich die Datei möglicherweise befindet

Die größte Aussicht auf Erfolg bei der Suche nach verloren gegangenen oder gelöschten Dateien bieten die folgenden Ordner:

Dokumente

  • Öffnen Sie Dokumente, indem Sie auf die Schaltfläche StartSchaltfläche "Start" klicken und dann auf Dokumente klicken.

Bilder

  • Öffnen Sie Dokumente, indem Sie auf die Schaltfläche StartSchaltfläche "Start" klicken und dann auf Dokumente klicken.

Papierkorb

  • Öffnen Sie den Papierkorb, indem Sie auf dem Desktop auf das Symbol Papierkorb doppelklicken.

Standardspeicherort des Programms, mit dem Sie die Datei erstellt haben

  1. Öffnen Sie das Programm, mit dem Sie die Datei erstellt haben.

  2. Klicken Sie im Menü Datei auf Speichern unter.

    Dadurch wird der Speicherort geöffnet, an dem die Datei möglicherweise gespeichert wurde.