Die folgenden Informationen gelten für Windows Internet Explorer 7 und Windows Internet Explorer 8.

Hier erhalten Sie Antworten auf einige häufig gestellte Fragen zu Spyware.

Alle anzeigen

Was ist Spyware?

Als Spyware wird eine Software bezeichnet, die sich eigenständig auf dem Computer installiert oder ausgeführt wird, ohne Sie in geeigneter Weise zu informieren oder Ihr Einverständnis einzuholen und über die Sie keine Steuerungsmöglichkeit haben. Nachdem der Computer mit Spyware infiziert wurde, zeigen sich möglicherweise keine offensichtlichen Symptome, allerdings können viele Arten von bösartiger Software oder von unerwünschten Programmen negative Auswirkungen auf die Funktionsweise Ihres Computers haben. Spyware kann z. B. Ihr Onlineverhalten überwachen und Informationen über Sie sammeln (einschließlich persönlicher Angaben und anderer sensibler Daten), Einstellungen auf Ihrem Computer ändern oder dazu führen, dass der Computer langsamer arbeitet.

Woran kann ich erkennen, dass Spyware oder unerwünschte Software auf meinem Computer sind?

Auf Ihrem Computer ist ggf. Spyware vorhanden, wenn Sie Folgendes beobachten:

  • Sie stellen fest, dass es neue Symbolleisten, Verknüpfungen oder Favoriten gibt, die Sie nicht wissentlich dem Webbrowser hinzugefügt haben.

  • Die standardmäßige Startseite, der Mauszeiger oder das Suchprogramm hat sich geändert.

  • Sie geben die Adresse einer bestimmten Website (z. B. einer Suchmaschine) ein, werden jedoch ohne vorherige Meldung auf eine andere Website geleitet.

  • Es wird Popupwerbung angezeigt, auch wenn Sie nicht mit dem Internet verbunden sind.

  • Ihr Computer startet oder arbeitet plötzlich langsamer.

Selbst wenn Sie keines dieser Symptome feststellen, kann sich Spyware auf Ihrem Computer befinden. Diese Art von Software kann ohne Ihr Wissen und ohne Ihre Zustimmung Informationen über Sie und Ihren Computer sammeln. Wenn Sie Windows Defender immer ausführen, sobald Sie Ihren Computer verwenden, können Sie solche Software aufspüren und entfernen.

Woher stammen Spyware und unerwünschte Software?

Unerwünschte Software kann von Websites, heruntergeladenen Programmen oder von einem Programm installiert werden, das Sie von einer CD, einer DVD, einer externen Festplatte oder von einem anderen Wechselmedium installieren. Spyware wird in der Regel über frei erhältliche Software installiert, z. B. Software zur Dateifreigabe, Bildschirmschoner oder Suchsymbolleisten.

Kann mein Computer mit Spyware infiziert werden, ohne dass ich es bemerke?

Ja. Einige Arten von Spyware können über ein eingebettetes Skript einer Website oder ein Programm auf einer Webseite installiert werden. Manche unerwünschte Software erfordert bei der Installation über Webpopups oder freie Software Ihre Mithilfe, indem Sie das Herunterladen einer Datei akzeptieren. Wenn Sie Windows auf dem neuesten Stand halten und die Sicherheitseinstellungen nicht herabsetzen, können Sie die Wahrscheinlichkeit einer Infektion mit Spyware verringern.

Was kann ich tun, wenn sich ein Popupfenster nicht schließen lässt, solange ich kein Programm installiere oder meine Startseite ändere?

Auf manchen Websites werden wiederholt Popupfenster angezeigt, in denen Sie aufgefordert werden, eine Symbolleiste zu installieren oder Ihre Startseite zu ändern. Versuchen Sie in diesem Fall das Browserfenster zu schließen. Wenn die Popupfenster immer noch erscheinen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Internet Explorer-Schaltfläche in der Taskleiste unten am Bildschirm, und klicken Sie dann auf Gruppe schließen. Als letzte Möglichkeit schließen Sie alle anderen geöffneten Programme und starten den Computer neu.

Wie kann ich verhindern, dass mein Computer mit Spyware infiziert wird?

Verwenden Sie aktuelle Antispyware-Software. Windows Defender, der im Lieferumfang dieser Windows-Version enthalten ist, kann verhindern, dass Malware, Spyware, andere Arten unerwünschter Software und Adware auf Ihrem Computer installiert oder ausgeführt werden. Das Programm kann bereits installierte Malware automatisch aufspüren und entfernen.

Halten Sie Ihren Computer auf dem neusten Stand. Microsoft veröffentlicht häufig Sicherheitsupdates, die dazu beitragen zu verhindern, dass ohne Ihr Wissen Spyware installiert wird. Die meisten neuen Antivirenprogramme verfügen über einen Spywareschutz, müssen aber ebenfalls stets auf dem neuesten Stand gehalten werden. Sie sollten die automatischen Windows-Updates einschalten und Ihre Antispyware-und Antivirenprogramme regelmäßig aktualisieren. Weitere Informationen finden Sie unter Abrufen von Sicherheitsaktualisierungen für Windows und Verwenden von Windows Defender.

Lesen Sie vor der Installation von Software die Lizenzvereinbarung. Akzeptieren Sie nicht automatisch alles, was Ihnen von einer Website zum Herunterladen angeboten wird. Wenn Sie kostenlose Software herunterladen, z. B. Programme zur Dateifreigabe oder Bildschirmschoner, sollten Sie die Lizenzvereinbarung aufmerksam durchlesen. Suchen Sie nach Klauseln, die darauf hinweisen, dass Sie Werbung und Popups der Firma akzeptieren oder dass die Software bestimmte Informationen an den Herausgeber der Software sendet. Weitere Informationen finden Sie auf der Website zu Windows Defender.

Wie entferne ich Spyware und andere unerwünschte Software?

Die beste Möglichkeit, Spyware zu entfernen, besteht darin, eine aktuelle Antispyware-Software auszuführen. Sie überwacht Software, die versucht, sich selbst auf dem Computer zu installieren, sucht nach unerwünschter Software, die bereits installiert ist, und entfernt sie. Weitere Informationen über das Entfernen von Spyware und anderer unerwünschter Software finden Sie unter Verwenden von Windows Defender und Entfernen von Spyware von Ihrem Computer.