Das Startmenü ist der Hauptzugang zu den Programmen, Ordnern und Einstellungen auf dem Computer. Es wird als Menü bezeichnet, da es eine Liste von Auswahlmöglichkeiten bereitstellt, so wie eine Menükarte in einem Restaurant. Und wie der Name "Start" bereits andeutet, ist dieses Menü oft der Ausgangspunkt, um Aktionen zu starten oder Dateien und Programme zu öffnen.

Über das Startmenü können Sie folgende Aktivitäten ausführen:

  • Starten von Programmen

  • Öffnen von häufig verwendeten Ordnern

  • Suchen von Dateien, Ordnern und Programmen

  • Anpassen von Computereinstellungen

  • Zugreifen auf Hilfeinformationen zum BetriebssystemWindows

  • Ausschalten des Computers

  • Abmelden bei Windows oder Wechseln zu einem anderen Benutzerkonto

Erste Schritte mit dem Startmenü

Klicken Sie zum Öffnen des Startmenüs auf die Schaltfläche StartSchaltfläche "Start" in der linken unteren Ecke des Bildschirms. Sie können hierzu auch auf die Windows-Logo-Taste Windows-Logo-Taste auf der Tastatur drücken. Das Startmenü wird geöffnet.
Schaltfläche "Start" und Startmenü
Schaltfläche "Start" und Startmenü

Das Startmenü ist in drei Hauptbereiche unterteilt:

  • Im großen Bereich links wird eine kurze Liste mit Programmen auf dem Computer angezeigt. Computerhersteller können diese Liste anpassen, sodass die genaue Darstellung der Liste variieren kann. Wenn Sie auf Alle Programme klicken, wird eine komplette Liste der Programme angezeigt (wird im Folgenden noch weiter erläutert).

  • In der unteren linken Ecke befindet sich das Suchfeld, in das Sie Suchbegriffe eingeben können, um nach Programmen und Dateien auf dem Computer zu suchen.

  • Über den rechten Bereich können Sie auf häufig verwendete Ordner, Dateien, Einstellungen und Features zugreifen. Hier können Sie sich auch bei Windows abmelden oder den Computer ausschalten.

Öffnen von Programmen über das Startmenü

Das Startmenü wird vor allem zum Öffnen von Programmen verwendet, die auf dem Computer installiert sind. Wenn Sie ein Programm öffnen möchten, das im linken Bereich des Startmenüs angezeigt wird, müssen Sie nur auf den Programmnamen klicken. Das Programm wird geöffnet, und das Menü Start wird geschlossen.

Wenn das Programm, das Sie öffnen möchten, nicht im Startmenü angezeigt wird, klicken Sie im linken Bereich unten auf Alle Programme. Daraufhin wird im linken Bereich sofort eine lange Liste von alphabetisch sortierten Programmen angezeigt, gefolgt von einer Liste von Ordnern:

Startmenü nach dem Klicken auf "Alle Programme"
Das Startmenü nach der Auswahl von "Alle Programme"

Wenn Sie auf ein Programmsymbol klicken, wird das Programm gestartet und das Startmenü geschlossen. Was befindet sich in den Ordnern? Noch mehr Programme. Wenn Sie zum Beispiel auf Zubehör klicken, wird eine Liste von Programmen angezeigt, die sich in diesem Ordner befinden. Klicken Sie auf ein beliebiges Programm, um es zu öffnen. Wenn Sie wieder zu den Programmen zurückkehren möchten, die beim ersten Öffnen des Startmenüs angezeigt wurden, klicken Sie weiter unten im Menü auf Zurück.

Startmenü mit erweitertem Ordner "Zubehör"
Durch Klicken auf den Ordner "Zubehör" werden die darin enthaltenen Programme angezeigt

Wenn Sie nicht genau wissen, welche Funktion ein Programm hat, bewegen Sie den Mauszeiger auf das Symbol oder den Namen des Programms. Es wird ein Popupfenster angezeigt, das oft eine Beschreibung des Programms enthält. Wenn Sie zum Beispiel auf Rechner zeigen, wird die folgende Meldung angezeigt: "Führt grundlegende arithmetische Aufgaben mit einem Bildschirmtaschenrechner aus." Dieser Trick funktioniert auch bei den Objekten im rechten Bereich des Startmenüs.

Startmenü mit dem Mauszeiger über dem Taschenrechner
Durch Zeigen auf ein Objekt werden Informationen zum Objekt angezeigt

Sie werden ggf. feststellen, dass sich die Liste der Programme im Startmenü im Laufe der Zeit ändert. Dies hat zwei Gründe. Zum einen werden neu installierte Programme zur Liste Alle Programme hinzugefügt. Zum anderen erkennt das Startmenü, welche Programme Sie am häufigsten verwenden, und fügt diese Programme dann anstelle anderer Programme dem linken Bereich hinzu, damit Sie schneller auf die Programme zugreifen können.

Das Feld "Suchen"

Das Feld "Suchen" stellt eine der einfachsten Methoden dar, um nach Objekten auf dem Computer zu suchen. Der genaue Speicherort der Objekte ist nicht relevant. Wenn Sie einen Suchbegriff in das Suchfeld eingeben, werden Ihre Programme und alle Ordner in Ihrem persönlichen Ordner durchsucht (dies umfasst Dokumente, Bilder, Musikdateien, den Desktop und andere häufig verwendete Speicherorte). Zudem werden auch E‑Mail-Nachrichten, gespeicherte Sofortnachrichten, Termine und Kontakte durchsucht.

Das Feld "Suchen" im Startmenü
Das Feld "Suchen" im Startmenü

Wenn Sie das Feld "Suchen" verwenden möchten, öffnen Sie das Startmenü, und geben Sie den Suchbegriff ein. Sie müssen nicht zuerst in das Feld klicken. Die Suchergebnisse werden bereits während der Eingabe im Feld "Suchen" im linken Bereich des Startmenüs angezeigt.

In folgenden Fällen wird ein Programm, eine Datei oder ein Ordner als Suchergebnis angezeigt:

  • Wenn ein Wort im Titel dem Suchbegriff entspricht oder mit diesem beginnt.

  • Wenn Text im Inhalt der Datei, z. B. der Text in einem Textverarbeitungsdokument, dem Suchbegriff entspricht oder mit diesem beginnt.

  • Wenn ein Wort in einer Dateieigenschaft, z. B. der Autor, dem Suchbegriff entspricht oder mit diesem beginnt. (Weitere Informationen zu Dateieigenschaften finden Sie unter Anzeigen der Eigenschaften einer Datei).

Klicken Sie auf ein beliebiges Suchergebnis, um es zu öffnen. Oder klicken Sie auf die Schaltfläche "Löschen" Suchfeldschaltfläche "Löschen" im Startmenü, um die Suchergebnisse zu löschen und zur Liste der Hauptprogramme zurückzukehren. Sie können auch auf Überall suchen klicken, um Ihren gesamten Computer zu durchsuchen. Klicken Sie auf Internet durchsuchen, um Ihren Webbrowser zu öffnen und im Internet nach dem Begriff zu suchen.

Neben Programmen, Dateien, Ordnern, E-Mail-Nachrichten und Instant Messages wird auch in den Favoriten des Webbrowsers und im Verlauf der besuchten Websites nach dem im Suchfeld eingegebenen Begriff gesucht. Alle Webseiten, die den Suchbegriff enthalten, werden unter der Überschrift "Favoriten und Verlauf" angezeigt.

Was befindet sich im rechten Bereich?

Der rechte Bereich des Startmenüs enthält Links zu Teilen von Windows, die häufig verwendet werden. Diese werden im Folgenden von oben nach unten aufgelistet:

  • Persönlicher Ordner. Öffnet den persönlichen Ordner, der nach dem derzeit bei Windows angemeldeten Benutzer benannt ist. Wenn beispielsweise Martin Peters der aktuelle Benutzer ist, lautet der Name des Ordners "Martin Peters". Dieser Ordner enthält wiederum benutzerspezifische Dateien, einschließlich der Ordner für Dokumente, Musik, Bilder und Videos.

  • Dokumente. Öffnet den Ordner Dokumente, in dem Sie Textdateien, Kalkulationstabellen, Präsentationen und andere Arten von Dokumenten speichern und öffnen können.

  • Bilder. Öffnet den Ordner Bilder, in dem Sie digitale Bilder und Grafikdateien speichern und anzeigen können.

  • Musik. Öffnet den Ordner Musik, in dem Sie Musik- und andere Audiodateien speichern und wiedergeben können.

  • Spiele. Öffnet den Ordner Spiele, über den Sie auf alle Spiele auf dem Computer zugreifen können.

  • Zuletzt verwendete Elemente. Zeigt eine Liste von Dateien an, die Sie zuletzt geöffnet haben. Klicken Sie in der Liste auf eine Datei, um sie zu öffnen.

  • Computer. Öffnet ein Fenster, über das Sie auf Laufwerke, Kameras, Drucker, Scanner und andere an den Computer angeschlossene Hardware zugreifen können.

  • Netzwerk. Öffnet ein Fenster, über das Sie auf Computer und andere Geräte im Netzwerk zugreifen können.

  • Verbinden mit. Öffnet ein Fenster, über das Sie eine Verbindung mit einem neuen Netzwerk herstellen können.

  • Systemsteuerung. Öffnet die Systemsteuerung, die Optionen zum Anpassen der Darstellung und Funktionsweise des Computers, zum Hinzufügen oder Entfernen von Programmen, zum Einrichten von Netzwerkverbindungen und zum Verwalten von Benutzerkonten bereitstellt.

  • Standardprogramme. Öffnet ein Fenster, in dem Sie auswählen können, welche Programme für bestimmte Aktivitäten verwendet werden sollen, zum Beispiel zum Suchen im Internet, zum Bearbeiten von Bildern, zum Senden von E‑Mails und zum Wiedergeben von Musik und Videos.

  • Hilfe und Support. Öffnet die Hilfe- und Supportanwendung von Windows, in der Sie Hilfethemen zur Verwendung von Windows und Ihres Computers anzeigen und gezielt darin suchen können. Weitere Informationen finden Sie unter Anzeigen der Hilfe.

Netzschalter und Sperrschalter im Startmenü

Unten im rechten Bereich befinden sich zwei Schaltflächen: der Netzschalter und der Sperrschalter. Klicken Sie auf den Netzschalter, um den Computer auszuschalten, oder klicken Sie den Sperrschalter, um den Computer zu sperren, ohne ihn auszuschalten. Ein gesperrter Computer kann erst wieder verwendet werden, nachdem Sie die Sperre durch Eingabe Ihres Kennworts aufgehoben haben.

Wenn Sie auf den Pfeil neben dem Netzschalter klicken, wird ein Menü angezeigt, das weitere Optionen zum Benutzerwechsel sowie zum Abmelden, Neustarten und Herunterfahren enthält. Weitere Informationen finden Sie unter Abmelden bei Windows und Ausschalten eines Computers: Häufig gestellte Fragen.

Hinweis

  • Die Option Benutzer wechseln, wird nicht im Startmenü von Windows Vista Starter angezeigt.

Anpassen des Startmenüs

Sie können festlegen, welche Objekte im Startmenü angezeigt werden. Sie können dem Startmenü zum Beispiel Symbole von bevorzugt verwendeten Programmen hinzufügen, damit Sie schneller darauf zugreifen können, oder Programme aus der Liste entfernen. Sie können auch wählen, ob bestimmte Objekte im rechten Bereich ausgeblendet oder angezeigt werden. Weitere Informationen finden Sie unter Anpassen des Startmenüs.