Der Desktop ist der Hauptbildschirmbereich, der nach dem Einschalten des Computers und Anmelden an Windows angezeigt wird. Wie die Oberfläche eines echten Schreibtisches dient der Desktop als Oberfläche für Ihre Arbeit. Wenn Sie Programme oder Ordner öffnen, werden sie auf dem Desktop angezeigt. Sie können auch Elemente auf dem Desktop ablegen, z. B. Dateien und Ordner, und diese wie gewünscht anordnen.

Mitunter wird der Desktop allgemeiner definiert, sodass er die Taskleiste und die Windows-Sidebar umfasst. Die Taskleiste befindet sich unten auf dem Bildschirm. Sie zeigt die aktiven Programme an und ermöglicht Ihnen das Wechseln zwischen den aktiven Programmen. Darüber hinaus enthält sie die Schaltfläche StartSchaltfläche "Start" , über die Sie auf Programme, Ordner und Computereinstellungen zugreifen können. Die seitlich auf dem Bildschirm angeordnete Sidebar enthält kleine Programme, so genannte Minianwendungen.
Desktop, Taskleiste und Sidebar
Desktop, Taskleiste und Sidebar

Weitere Informationen zur Taskleiste und Sidebar finden Sie unter Taskleiste (Übersicht) und Windows-Sidebar und Minianwendungen (Übersicht).

Wohin verschwindet mein Desktop?

Da Programme über dem Desktop ausgeführt werden, ist der Desktop selbst häufig teilweise oder vollständig ausgeblendet. Er ist jedoch unter allen Programmen und Fenstern weiterhin vorhanden. Wenn Sie den gesamten Desktop anzeigen möchten, ohne die geöffneten Programme oder Fenster zu schließen, klicken Sie auf die Schaltfläche Desktop anzeigenSchaltfläche "Desktop anzeigen" auf der Taskleiste. Der Desktop wird angezeigt. Klicken Sie erneut auf das Symbol, um alle Fenster in ihrem vorherigen Zustand wiederherzustellen. (Wenn das Symbol nicht angezeigt wird, gehen Sie wie unter Minimieren aller geöffneten Fenster zum Anzeigen des Desktops beschrieben vor.)

Arbeiten mit Desktopsymbolen

Symbole sind kleine Bilder, die Dateien, Ordner, Programme und andere Elemente darstellen. Wenn Sie Windows zum ersten Mal starten, wird mindestens ein Symbol auf dem Desktop angezeigt: der Papierkorb (weitere Informationen dazu weiter unten). Möglicherweise hat Ihr Computerhersteller dem Desktop weitere Symbole hinzugefügt. Im Folgenden sehen Sie einige Beispiele von Desktopsymbolen.

Einige Desktopsymbole
Beispiele von Desktopsymbolen

Durch Doppelklicken auf ein Desktopsymbol wird das zugehörige Element gestartet oder geöffnet. Wenn Sie z. B. auf das Symbol von Internet Explorer doppelklicken, wird Internet Explorer gestartet.

Hinzufügen und Entfernen von Desktopsymbolen

Sie können auswählen, welche Symbole auf dem Desktop angezeigt werden und jederzeit Symbole hinzufügen oder entfernen. Manche Benutzer bevorzugen einen sauberen ordentlichen Desktop mit wenigen oder keinen Symbolen. Andere platzieren Dutzende von Symbolen auf ihrem Desktop, um schnell auf häufig verwendete Programme, Dateien und Ordner zugreifen zu können.

Wenn Sie einfach über den Desktop auf die am häufigsten von Ihnen verwendeten Dateien oder Programme zugreifen möchten, erstellen Sie Verknüpfungen für diese Elemente. Eine Verknüpfung ist ein Symbol, das nicht das Element selbst, sondern einen Link zu einem Element darstellt. Wenn Sie auf eine Verknüpfung doppelklicken, wird das Element geöffnet. Durch das Löschen einer Verknüpfung wird nicht das Originalelement gelöscht, sondern nur die Verknüpfung. Verknüpfungen sind an dem Pfeil auf dem Symbol zu erkennen.

Ordnersymbol und Verknüpfungssymbol
Ordnersymbol (links) und Verknüpfungssymbol (rechts)
Alle anzeigen

So fügen Sie dem Desktop eine Verknüpfung hinzu

  1. Machen Sie das Element ausfindig, für das Sie eine Verknüpfung erstellen möchten. (Informationen zur Suche nach Dateien oder Ordnern finden Sie unter Suchen nach Dateien oder Ordnern. Informationen zur Suche nach Programmen finden Sie unter Startmenü (Übersicht).)

  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Element, klicken Sie auf Senden an, und klicken Sie dann auf Desktop (Verknüpfung erstellen). Das Verknüpfungssymbol wird auf dem Desktop angezeigt.

So fügen Sie allgemeine Desktopsymbole hinzu oder entfernen Sie diese

Zu den allgemeinen Desktopsymbolen zählen Computer, Ihr persönlicher Ordner, Netzwerk, der Papierkorb, Internet Explorer und Systemsteuerung.

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen leeren Bereich des Desktops, und klicken Sie dann auf Anpassen.

  2. Klicken Sie im linken Fensterbereich auf Desktopsymbole ändern.

  3. Aktivieren Sie unter Desktopsymbole das Kontrollkästchen für jedes Symbol, das Sie dem Desktop hinzufügen möchten, oder deaktivieren Sie das Kontrollkästchen für die vom Desktop zu entfernenden Symbole, und klicken Sie dann auf OK.

So verschieben Sie eine Datei oder einen Ordner auf den Desktop

  1. Öffnen Sie den Ordner, der die Datei enthält.

  2. Ziehen Sie die Datei auf den Desktop.

So entfernen Sie ein Symbol vom Desktop

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol, und klicken Sie dann auf Löschen. Wenn das Symbol eine Verknüpfung ist, wird durch das Löschen nicht das Originalelement gelöscht, sondern nur die Verknüpfung.

Verschieben von Symbolen

Windows ordnet Symbole in Spalten auf der linken Seite des Desktops an. Sie sind jedoch nicht auf diese Anordnung festgelegt. Symbole können durch Ziehen an eine neue Position auf dem Desktop verschoben werden.

Sie können die Symbole auch von Windows automatisch anordnen lassen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen leeren Bereich des Desktops, klicken Sie auf Ansicht, und klicken Sie dann auf Automatisch anordnen. Windows ordnet die Symbole untereinander in der oberen linken Ecke an und fixiert sie in ihrer Position. Wenn Sie die Symbole verschieben möchten, entsperren Sie sie, indem Sie erneut auf Automatisch anordnen klicken (dadurch wird das Häkchen neben der Option entfernt).

Hinweis:

  • Windows ordnet Symbole standardmäßig in gleichmäßigen Abständen auf einem unsichtbaren Raster an. Deaktivieren Sie das Raster, wenn Sie die Symbole mit geringerem Abstand oder genauer platzieren möchten. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen leeren Bereich des Desktops, klicken Sie auf Ansicht, und klicken Sie dann auf Am Raster ausrichten, um die Option zu deaktivieren. Wiederholen Sie diese Schritte, wenn Sie das Raster wieder aktivieren möchten.

Auswählen mehrerer Symbole

Wenn Sie mehrere Symbole gleichzeitig verschieben oder löschen möchten, müssen Sie sie zunächst auswählen. Klicken Sie auf einen leeren Bereich des Desktops, und ziehen Sie die Maus. Ziehen Sie einen Rahmen um die gewünschten Symbole. Lassen Sie die Maustaste los. Jetzt können Sie die Symbole als Gruppe ziehen oder löschen.

Mehrere ausgewählte Desktopsymbole
Auswählen mehrerer Desktopsymbole und Ziehen eines Rahmens

Ausblenden von Desktopsymbolen

Wenn Sie vorübergehend alle Desktopsymbole ausblenden möchten, ohne sie tatsächlich zu entfernen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen leeren Bereich des Desktops, klicken Sie auf Ansicht, und klicken Sie dann auf Desktopsymbole anzeigen, um die Option zu deaktivieren. Auf dem Desktop werden keine Symbole angezeigt. Klicken Sie erneut auf Desktopsymbole anzeigen, um die Symbole wieder anzuzeigen.

Papierkorb

Wenn Sie eine Datei oder einen Ordner löschen, wird die Datei oder der Ordner nicht sofort gelöscht sondern in den Papierkorb verschoben. Das ist von Vorteil, wenn Sie Ihre Meinung ändern und eine gelöschte Datei doch noch benötigen. In diesem Fall können Sie sie zurückholen. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Wiederherstellen von Dateien aus dem Papierkorb.

Leerer und voller Papierkorb
Leerer Papierkorb (links) und voller Papierkorb (rechts)

Wenn Sie sicher sind, dass Sie gelöschte Elemente nicht mehr benötigen, können Sie den Papierkorb ausleeren. Damit werden diese Elemente dauerhaft gelöscht und der entsprechende Speicherplatz wird freigegeben. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Dauerhaftes Löschen von Dateien im Papierkorb.

Auswählen eines Desktophintergrunds

Eine der einfachsten Methoden, um den Computer persönlich anzupassen, ist das Ändern des Desktophintergrunds (auch bezeichnet als Hintergrundbild). Sie können einen der in Windows enthaltenen Hintergründe festlegen, ein digitales Bild aus Ihrer eigenen Sammlung auswählen oder einen einfarbigen Hintergrund verwenden. Im Internet sind ebenfalls spezielle Desktophintergrundbilder verfügbar. Siehe Ändern des Desktophintergrundes (Hintergrundbild).

Einige der mit Windows bereitgestellten Desktophintergrundbilder
Beispiele der mit Windows gelieferten Desktophintergründe