Problembehandlung beim Suchen nach Computern in einem Heimnetzwerk

Hier erhalten Sie Lösungen für einige Probleme, die häufig mit dem Suchen von Computern in einem Heimnetzwerk verbunden sind.

Alle anzeigen

Im Ordner "Netzwerk" werden keine Computer oder Geräte angezeigt.

Dies kann zwei Ursachen haben:

  • Der Computer ist nicht mit dem Netzwerk verbunden. Wenn Ihr Computer nicht mit dem Netzwerk verbunden ist, werden im Ordner Netzwerk keine Einträge angezeigt, selbst wenn andere Computer und Geräte in das Netzwerk eingebunden sind. Lösen Sie das Problem, indem Sie eine Verbindung mit diesem Netzwerk herstellen oder ein neues Netzwerk einrichten.

    Öffnen Sie Verbindung mit einem Netzwerk herstellen, indem Sie auf die Schaltfläche StartSchaltfläche "Start" klicken und dann auf Verbinden mit klicken.

  • Die Netzwerkermittlung verhindert, dass Sie andere Computer und Geräte anzeigen können. Wenn die Netzwerkermittlung auf Ihrem Computer deaktiviert ist, können Sie keine anderen Computer und Geräte im Netzwerk anzeigen. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Einstellung für die Netzwerkermittlung zu ändern:

    1. Öffnen Sie das Netzwerk- und Freigabecenter, indem Sie auf die Schaltfläche StartSchaltfläche "Start" klicken, auf Systemsteuerung klicken, auf Netzwerk und Internet klicken und dann auf Netzwerk- und Freigabecenter klicken.

    2. Wenn die Netzwerkermittlung deaktiviert ist, klicken Sie auf die Pfeilschaltfläche Pfeiltaste, um den Abschnitt zu erweitern, klicken Sie auf Netzwerkermittlung einschalten, und klicken Sie dann auf Übernehmen. Administratorberechtigung erforderlich Wenn Sie aufgefordert werden, ein Administratorkennwort oder eine Bestätigung einzugeben, geben Sie das Kennwort bzw. die Bestätigung ein.

Im Ordner "Netzwerk" wird ein bestimmter Computer oder ein bestimmtes Gerät nicht angezeigt.

Dies kann zwei Ursachen haben:

  • Der Computer oder das Gerät ist nicht in das Netzwerk eingebunden. Lösen Sie das Problem, indem Sie den betreffenden Computer zum Netzwerk hinzufügen. Schließen Sie ihn dazu an den Hub, Switch oder Router (bei einem Ethernetnetzwerk) an, oder verbinden Sie ihn mithilfe des Assistenten für Netzwerkverbindungen (bei einem drahtlosen Netzwerk) mit dem Netzwerk. Wenn der Computer Ihrer Ansicht nach bereits in das Netzwerk eingebunden ist, aber dennoch ein Problem vorliegt, können Sie die Netzwerkdiagnose auf dem Computer ausführen, um das Problem zu ermitteln. Klicken Sie zum Ausführen der Netzwerkdiagnose im Infobereich mit der rechten Maustaste auf das Symbol für das Netzwerk, und klicken Sie dann auf Diagnose und Reparatur.

  • Die Netzwerkermittlung des Computers ist deaktiviert, sodass er nicht angezeigt wird. Um die Einstellung der Netzwerkermittlung auf einem anderen Computer zu ändern, melden Sie sich am Computer an, klicken Sie auf die Schaltfläche StartSchaltfläche "Start", klicken Sie auf Systemsteuerung, klicken Sie auf Netzwerk und Internet, und klicken Sie dann auf Netzwerk- und Freigabecenter. Klicken Sie auf die Pfeilschaltfläche Pfeiltaste, um den Abschnitt Netzwerkermittlung zu erweitern, klicken Sie auf Netzwerkermittlung einschalten, und klicken Sie dann auf Übernehmen. Wenn Sie nicht Eigentümer des Computers sind oder keine Zugriffsrechte für den Computer besitzen, bitten Sie den Eigentümer, die Netzwerkermittlung zu aktivieren, sodass der Computer in Ihrem Netzwerkordner angezeigt wird.

Hinweise

  • Es kann mehrere Minuten dauern, bis Computer unter älteren Windows-Versionen erkannt und im Ordner Netzwerk angezeigt werden. Wenn das Netzwerk mehrere Arbeitsgruppen enthält, können bis zu 15 Minuten vergehen, bevor Computer mit älteren Windows-Versionen im Ordner Netzwerk angezeigt werden.

  • Es wird empfohlen, dass sich alle Computer in der gleichen Arbeitsgruppe befinden. Wenn Sie mehrere Arbeitsgruppen verwenden, stellen Sie sicher, dass in jeder Arbeitsgruppe ein Computer vorhanden ist, auf dem die Dateifreigabe und die Netzwerkermittlung aktiviert ist.

Von einem Computer unter Windows XP kann ich keine Netzwerkcomputer unter Windows Vista anzeigen.

Überprüfen Sie auf dem Computer mit Windows XP den Arbeitsgruppennamen, und vergleichen Sie ihn dann mit dem Arbeitsgruppennamen auf den Computern unter Windows Vista. Wenn die Arbeitsgruppennamen nicht übereinstimmen, ändern Sie sie, sodass alle Computer im Netzwerk denselben Arbeitsgruppennamen besitzen.

So überprüfen oder ändern Sie den Arbeitsgruppennamen auf einem Computer unter Windows XP

  1. Klicken Sie auf Start, auf Systemsteuerung, auf Leistung und Wartung und schließlich auf System.

  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Computername.

    Der Arbeitsgruppenname wird angezeigt. Zum Ändern des Arbeitsgruppennamens klicken Sie auf Ändern.

So überprüfen oder ändern Sie den Arbeitsgruppennamen auf einem Computer unter Windows Vista

  1. Klicken Sie auf Start, auf Systemsteuerung, auf System und Wartung und schließlich auf System.

    Der Arbeitsgruppenname wird unter Einstellungen für Computernamen, Domäne und Arbeitsgruppe angezeigt. Zum Ändern des Arbeitsgruppennamens klicken Sie auf Einstellungen ändern. Administratorberechtigung erforderlich Wenn Sie aufgefordert werden, ein Administratorkennwort oder eine Bestätigung einzugeben, geben Sie das Kennwort bzw. die Bestätigung ein.

  2. Klicken Sie im Dialogfeld Systemeigenschaften auf die Registerkarte Computername, und klicken Sie anschließend auf Ändern.

  3. Geben Sie Dialogfeld Computernamen- bzw. -domänenänderungen den neuen Arbeitsgruppennamen in das Feld Arbeitsgruppe ein, und klicken Sie dann auf OK.

    Dialogfeld "Computernamen- bzw. -domänenänderungen"
    Das Dialogfeld "Computernamen- bzw. -domänenänderungen"

Hinweis