Wenn Windows Defender aktiviert ist, erhalten Sie eine Warnung, wenn Spyware und andere möglicherweise unerwünschte Software installiert wird, auf dem Computer ausgeführt wird oder wichtige Windows-Einstellungen ändert. Wenn Sie die Standardeinstellungen verwenden, sucht Windows Defender auch nach neuen Definitionen, überprüft regelmäßig, ob auf dem Computer Spyware und andere möglicherweise unerwünschte Software vorhanden ist, und entfernt automatisch jede bösartige Software, die gefunden wird.

  1. Öffnen Sie Windows Defender, indem Sie auf die Schaltfläche StartSchaltfläche "Start" klicken, auf Alle Programme klicken und dann auf Windows Defender klicken.

  2. Klicken Sie auf Extras und dann auf Optionen.

  3. Aktivieren oder deaktivieren Sie unter Administratoroptionen das Kontrollkästchen Windows Defender verwenden, und klicken Sie dann auf Speichern. Administratorberechtigung erforderlich Wenn Sie aufgefordert werden, ein Administratorkennwort oder eine Bestätigung einzugeben, geben Sie das Kennwort bzw. die Bestätigung ein.