Was ist der geschützte Modus von Internet Explorer?

Die folgenden Informationen gelten für Windows Internet Explorer 7 und Windows Internet Explorer 8.

Der geschützte Modus von Internet Explorer ist ein Feature, mit dem es bösartiger Software erschwert sich, sich auf Ihrem Computer zu installieren.

Der geschützte Modus kann Ihren Computer nicht nur vor Malware schützen, sondern ermöglicht Ihnen auch, erwünschte ActiveX-Steuerelemente und Add-Ons zu installieren, wenn Sie als Administrator angemeldet sind.

Der geschützte Modus ist standardmäßig für die Zonen "Internet", "Intranet" und "Eingeschränkte Sites" aktiviert. In der Statusleiste wird ein Symbol angezeigt, das auf die Ausführung des geschützten Modus hinweist.

Symbol für geschützten Modus
Symbol für geschützten Modus

Sie werden von Internet Explorer nicht nur gewarnt, wenn Webseiten versuchen, Software zu installieren, sondern auch, wenn sie versuchen, bestimmte Softwareprogramme auszuführen. Eine Warnung erhalten Sie, wenn ein Softwareprogramm außerhalb von Internet Explorer und außerhalb des geschützten Modus ausgeführt wird, da es möglicherweise mehr Zugriff auf Ihren Computer hat, als Sie möchten. Dies ist normalerweise der Fall, wenn eine Website ein Add-On zum Ausführen eines Softwareprogramms auf Ihrem Computer verwendet. Wenn Sie gleichzeitig mehrere Websites anzeigen, überprüfen Sie alle geöffneten Websites, um sicherzustellen, dass Sie wissen, welche Website versucht, das Programm auszuführen, bevor Sie die Berechtigung erteilen. Wenn Sie dem Programm vertrauen und zulassen möchten, dass es auf jeder Website ausgeführt werden kann, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Warnung für dieses Programm nicht mehr anzeigen.

Hinweise

  • Wenn Sie die Warnung deaktiviert haben und sie erneut anzeigen möchten, dann müssen Sie die Einstellungen von Internet Explorer zurücksetzen. Weitere Informationen finden Sie unter Zurücksetzen der Internet Explorer-Einstellungen.

  • Wenn Sie es Webseiten nicht gestatten möchten, dass sie ein bestimmtes Softwareprogramm mithilfe eines Add-Ons auf dem Computer ausführen dürfen, und Sie die oben beschriebene Warnung nicht angezeigt bekommen möchten, dann können Sie das verwendete Add-On deaktivieren. Öffnen Sie die Add-On-Verwaltung, und deaktivieren Sie das Add-On, das versucht, das unerwünschte Programm zu verwenden. Wenn Sie nicht wissen, welches Add-On deaktiviert werden soll, dann können Sie alle Add-Ons deaktivieren und sie anschließend einzeln erneut aktivieren, bis Sie das Add-On finden, das Sie deaktivieren möchten. Weitere Informationen finden Sie unter Internet Explorer-Add-Ons: Häufig gestellte Fragen.