Windows Update-Fehler 8000FFFF

Der Windows Update-Fehler 8000FFFF wird angezeigt, wenn Windows-Registrierungswerte vorhanden sind, die das Herunterladen und Installieren des Updates blockieren.

Sie können eine Problembehandlung für das automatische Suchen und Beheben einiger allgemeiner Probleme mit Windows Update ausführen oder das Problem manuell beheben.

So beheben Sie das Problem automatisch

  1. Klicken Sie auf die folgende Schaltfläche:

    Schaltfläche "Korrigieren"
    Problem beheben

  2. Klicken Sie im Dialogfeld Dateidownload auf Ausführen, und führen Sie dann die Schritte im Assistenten aus.

So beheben Sie das Problem manuell

Die folgenden Schritte zeigen, wie die Registrierungswerte entfernt werden, die – sofern vorhanden – die ordnungsgemäße Funktionsweise von Windows Update blockieren können. Wenn diese Werte nicht vorhanden sind, tragen diese Schritte nicht zur Problemlösung bei.

Achtung

  • Diese Schritte sollten nur von erfahrenen Benutzern ausgeführt werden. Wenn Sie sich bezüglich der Änderung von Registrierungseinstellungen unsicher sind, verwenden Sie die oben beschriebene automatische Methode, oder holen Sie sich fachkundige Unterstützung. Das unsachgemäße Ändern der Registrierung kann zusätzliche Probleme verursachen. Weitere Informationen finden Sie unter Sichern der Registrierung.

  1. Öffnen Sie den Registrierungs-Editor, indem Sie auf die Schaltfläche StartSchaltfläche "Start" klicken, regedit in das Suchfeld eingeben und dann die EINGABETASTE drücken. Administratorberechtigung erforderlich Wenn Sie aufgefordert werden, ein Administratorkennwort oder eine Bestätigung einzugeben, geben Sie das Kennwort bzw. die Bestätigung ein.

  2. Suchen Sie im linken Bereich nach HKEY_LOCAL_MACHINE, und doppelklicken Sie auf den Eintrag. Klicken Sie dann auf COMPONENTS.

  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf COMPONENTS, und klicken Sie dann auf Exportieren. Standardmäßig wird diese Datei auf dem Desktop gespeichert, Sie können jedoch auch einen anderen Ordner auswählen.

  4. Geben Sie im Textfeld Dateiname COMPONENTS ein. Damit haben Sie eine Sicherungskopie der Registrierungswerte erstellt, die Sie entfernen möchten.

  5. Suchen Sie im rechten Bereich nach PendingXmlIdentifier, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf, und klicken Sie dann auf Löschen. PendingXmlIdentifier ist unter Umständen nicht aufgelistet.

  6. Suchen Sie im rechten Bereich nach NextQueueEntryIndex, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf, und klicken Sie dann auf Löschen. NextQueueEntryIndex ist unter Umständen nicht aufgelistet.

  7. Suchen Sie im rechten Bereich nach AdvancedInstallersNeedResolving, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf, und klicken Sie dann auf Löschen. AdvancedInstallersNeedResolving ist unter Umständen nicht aufgelistet.

  8. Starten Sie den Computer neu, und führen Sie Windows Update erneut aus.

Hinweis

  • Wenn Sie die geänderten Registrierungswerte wiederherstellen müssen, doppelklicken Sie auf dem Desktop auf die Datei COMPONENTS.reg, und führen Sie dann die erforderlichen Schritte aus. Administratorberechtigung erforderlich Wenn Sie aufgefordert werden, ein Administratorkennwort oder eine Bestätigung einzugeben, geben Sie das Kennwort bzw. die Bestätigung ein. Wenn Sie die Schritte ausgeführt haben, können Sie die Datei löschen.

Wenn dieser Fehler weiterhin angezeigt wird, durchsuchen Sie diese automatische Problembehandlung auf der Microsoft-Website für Hilfe und Support, oder besuchen Sie die Microsoft Community-Website, , um weitere Hilfe zu erhalten.

Gilt für folgende Fehlercodes:

  • WindowsUpdate_8000ffff

  • 0x8000ffff

  • 8000ffff