Fehler beim Aktualisieren der Viren- und Spyware-Definitionen oder während des Produkt-Upgrades

Microsoft Security Essentials nutzt den Microsoft Updates (MU)-Dienst, um Viren- und Spywaredefinitionsupdates sowie Produktupgrades bereitzustellen. Fehler bei Definitionsupdates und/oder Produktupgrades werden in der Regel durch diesen Dienst verursacht und haben einen „0x8*******“-Fehler zur Folge. Wenn diese Fehler auftreten, notieren Sie sich den genauen Fehlercode, und befolgen Sie diese Schritte.

Schritt 1: Neustart des Microsoft Update (MU)-Diensts

Unter Windows 7

  1. Klicken Sie unter Windows 7 auf Start, geben Sie im Feld Programme/Dateien durchsuchen die Zeichenfolge services.msc ein, und drücken Sie die EINGABETASTE.

  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Windows Update, und klicken Sie dann auf Starten. Klicken Sie auf Neu starten, wenn diese Option nicht verfügbar ist.

Unter Windows Vista

  1. Klicken Sie unter Windows Vista auf Start, geben Sie im Suchfeld die Zeichenfolge services.msc ein, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.

  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Windows Update, und klicken Sie dann auf Starten. Klicken Sie auf Neu starten, wenn diese Option nicht verfügbar ist.

Unter Windows XP

  1. Klicken Sie unter Windows XP auf Start und Ausführen, geben Sie services.msc ein, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.

  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Automatische Updates, und klicken Sie dann auf Starten. Klicken Sie auf Neu starten, wenn diese Option nicht verfügbar ist.

Schritt 2: Behandeln von Microsoft Update (MU)-Fehlern

  1. Rufen Sie diese Microsoft-Website auf.

  2. Geben Sie auf der Webseite „Windows-Hilfe und Anleitungen“ den angezeigten Fehlercode ein.

  3. Befolgen Sie die Schritte, und versuchen Sie es erneut.

  4. Klicken Sie zum Aktualisieren der Viren- und Spywaredefinitionen auf die Registerkarte Aktualisieren und dann auf Aktualisieren.

  5. Zum Durchführen eines Upgrades von Microsoft Security Essentials klicken Sie im Menü Hilfe auf Upgrade für Microsoft Security Essentials ausführen.

Schritt 3: Stellen einer Onlineanfrage, wenn diese Fehler weiterhin auftreten

  1. Support für jegliche Probleme im Zusammenhang mit Microsoft Security Essentials finden Sie auf der Microsoft Security Essentials-Supportwebsite.

  2. Wählen Sie in der Problemliste das Problem aus, das dem aufgetretenen Fehler am ehesten entspricht.

  3. Wählen Sie als nächstes die Art von Support aus, die Sie nutzen möchten: Communityforum oder E-Mail-Support.

  4. Wenn Sie vermuten, dass Ihr PC infiziert ist, wählen Sie die Option Ich glaube, mein Computer ist infiziert. und anschließend Communityforum oder Telefonischer Support aus.

  5. Klicken zum Aufrufen des Communityforums auf Forum und dann auf Alle Themen.

  6. Zum Stellen einer Supportanfrage per E-Mail klicken Sie auf E-Mail, füllen Sie das E-Mail-Supportformular aus, und klicken Sie dann auf Weiter.