Wie kann ich den Ordner Windows.old entfernen?

Wenn Sie Windows 7 in einer benutzerdefinierten Installation installieren und während der Installation die Partition nicht formatieren, werden die Dateien, die in der früheren Version von Windows verwendet wurden, im Ordner Windows.old gespeichert. Welcher Typ von Dateien in dem Ordner enthalten ist, hängt von Ihrem Computer ab. Wenn Sie eine Weile mit Windows 7 gearbeitet haben, z. B. eine oder zwei Wochen lang, und sicher sind, dass sich alle Dateien und Einstellungen wieder an Ort und Stelle befinden, können Sie ohne Bedenken Speicherplatz freigeben, indem Sie zum Löschen des Ordners Windows.old die Datenträgerbereinigung ausführen.

Achtung

  • Überprüfen Sie vor dem Ausführen der Datenträgerbereinigung, ob sich alle Dateien und Einstellungen unter Windows 7 an den Orten befinden, an denen sie sein sollen. Das Löschen des Ordners Windows.old kann nicht rückgängig gemacht werden.

  1. Öffnen Sie die Datenträgerbereinigung, indem Sie auf die Schaltfläche StartSchaltfläche "Start" klicken. Geben Sie im Suchfeld den Text Datenträgerbereinigung ein, und klicken Sie in der Ergebnisliste auf Datenträgerbereinigung.

    Wenn Sie aufgefordert werden, ein Laufwerk auszuwählen, klicken Sie auf das Laufwerk, auf dem Sie vorher Windows installiert haben, und klicken Sie dann auf OK.

  2. Klicken Sie im Dialogfeld Datenträgerbereinigung auf der Registerkarte Datenträgerbereinigung auf Systemdateien bereinigen.

    Wenn Sie erneut aufgefordert werden, ein Laufwerk auszuwählen, klicken Sie auf das Laufwerk, auf dem Sie vorher Windows installiert haben, und klicken Sie dann auf OK.

  3. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Vorherige Windows-Installation(en) sowie alle anderen Kontrollkästchen für die Dateien, die Sie löschen möchten, und klicken Sie dann auf OK.

  4. Klicken Sie in der daraufhin angezeigten Meldung auf Dateien löschen.