Es gibt mehrere Methoden, einen Drucker an Ihren Computer anzuschließen. Die gewählte Option hängt davon ab, welches Gerät Sie verwenden und ob Sie sich zu Hause oder im Büro befinden.

Lesen Sie unbedingt die speziellen Anweisungen in der Begleitdokumentation zu Ihrem Druckermodell nach.

In diesem Video wird gezeigt, wie ein Drucker installiert werden kann (1:40).

Lokale Drucker

Die gängigste Methode zum Installieren eines Druckers ist das direkte Anschließen des Druckers an den Computer. In diesem Fall handelt es sich um einen lokalen Drucker.

Wenn es sich bei Ihrem Drucker um ein USB-Modell (Universal Serial Bus) handelt, sollte der Drucker beim Anschließen automatisch von Windows erkannt und installiert werden.

Wenn Sie einen Funkdrucker installieren, der mit dem Computer über ein Funknetzwerk (Wi‑Fi) verbunden ist, können Sie den Assistenten zum Hinzufügen von Geräten zur Installation verwenden. Anweisungen finden Sie unter Herstellen einer Verbindung mit Bluetooth- und anderen Funk- oder Netzwerkgeräten.

Ein älteres Modell, das an den seriellen oder parallelen Anschluss angeschlossen wird, müssen Sie möglicherweise manuell installieren.

So installieren Sie einen lokalen Drucker (fügen ihn hinzu)

  1. Öffnen Sie Geräte und Drucker, indem Sie zunächst auf die Schaltfläche StartSchaltfläche "Start" und anschließend im Startmenü auf Geräte und Drucker klicken.

  2. Klicken Sie auf Drucker hinzufügen.

  3. Klicken Sie im Druckerinstallations-Assistenten auf Einen lokalen Drucker hinzufügen.

  4. Stellen Sie auf der Seite Einen Druckeranschluss auswählen sicher, dass die Schaltfläche Einen vorhandenen Anschluss verwenden und der empfohlene Druckeranschluss ausgewählt sind, und klicken Sie dann auf Weiter.

  5. Wählen Sie auf der Seite Den Druckertreiber installieren den Druckerhersteller und das Druckermodell aus, und klicken Sie dann auf Weiter.

    • Wenn Ihr Drucker nicht aufgelistet ist, klicken Sie auf Windows Update, und warten Sie, während Windows nach zusätzlichen Treibern sucht.

    • Wenn keine Drucker verfügbar sind und Sie über die Installations-CD verfügen, klicken Sie auf Datenträger, und navigieren Sie dann zum Ordner, in dem der Druckertreiber gespeichert ist. (Weitere Informationen finden Sie im Druckerhandbuch.)

  6. Führen Sie die weiteren Schritte des Assistenten aus, und klicken Sie dann auf Fertig stellen.

Tipps

Netzwerkdrucker

Am Arbeitsplatz handelt es sich bei vielen Druckern um Netzwerkdrucker. Diese sind als eigenständige Drucker direkt mit einem Netzwerk verbunden. Preisgünstige Netzwerkdrucker werden auch für die Verwendung zu Hause produziert. Weitere Informationen finden Sie unter Installieren eines Druckers in einem Heimnetzwerk.

So installieren Sie einen Netzwerk-, Funk- oder Bluetoothdrucker

Wenn Sie im Büro einen Netzwerkdrucker hinzufügen möchten, benötigen Sie in der Regel den Namen des Druckers. Wenden Sie sich an den Netzwerkadministrator, falls Sie den Namen nicht feststellen können.

  1. Öffnen Sie Geräte und Drucker, indem Sie zunächst auf die Schaltfläche StartSchaltfläche "Start" und anschließend im Startmenü auf Geräte und Drucker klicken.

  2. Klicken Sie auf Drucker hinzufügen.

  3. Klicken Sie im Druckerinstallations-Assistenten auf Einen Netzwerk-, Funk- oder Bluetoothdrucker hinzufügen.

  4. Wählen Sie in der Liste der verfügbaren Drucker den gewünschten Drucker aus, und klicken Sie dann auf Weiter. (Wenn der Computer mit einem Netzwerk verbunden ist, werden in der Liste nur in Active Directory für Ihre Domäne aufgeführte Drucker angezeigt.)

  5. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, installieren Sie den Druckertreiber auf dem Computer, indem Sie auf Treiber installieren klicken. Administratorberechtigung erforderlich Wenn Sie aufgefordert werden, ein Administratorkennwort oder eine Bestätigung einzugeben, geben Sie das Kennwort bzw. die Bestätigung ein.

  6. Führen Sie die weiteren Schritte des Assistenten aus, und klicken Sie dann auf Fertig stellen.

Tipps

  • Zu den verfügbaren Druckern können alle Drucker in einem Netzwerk gehören, wie z. B. Bluetooth- und Funkdrucker, die an einen anderen Computer angeschlossen und im Netzwerk freigegeben sind. Möglicherweise benötigen Sie für einige Drucker die Berechtigung zum Installieren.

  • Durch das Drucken einer Testseite können Sie bestätigen, ob der Drucker funktionsfähig ist. Weitere Informationen finden Sie unter Drucken einer Testseite.

Hinweis

Entfernen eines Druckers

Falls ein Drucker nicht mehr verwendet wird, können Sie ihn aus "Geräte und Drucker" entfernen.

So löschen Sie einen Drucker

  1. Öffnen Sie Geräte und Drucker, indem Sie zunächst auf die Schaltfläche StartSchaltfläche "Start" und anschließend im Startmenü auf Geräte und Drucker klicken.

  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Drucker, den Sie entfernen möchten, klicken Sie auf Gerät entfernen, und klicken Sie dann auf Ja.

    Wenn Sie den Drucker nicht löschen können, klicken Sie erneut mit der rechten Maustaste auf den Drucker, klicken Sie auf Als Administrator ausführen, klicken Sie auf Gerät entfernen, und klicken Sie anschließend auf Ja. Administratorberechtigung erforderlich Wenn Sie aufgefordert werden, ein Administratorkennwort oder eine Bestätigung einzugeben, geben Sie das Kennwort bzw. die Bestätigung ein.

Hinweise

  • Falls Sie einen Multifunktions- oder All-in-One-Drucker verwenden, kann der Drucker oft aus Geräte und Drucker entfernt werden, ohne dass andere Gerätefunktionen davon betroffen sind. Beispielsweise könnte weiterhin ein Scanner- oder Faxsymbol für das Gerät angezeigt werden.

  • Falls sich in der Druckwarteschlange unerledigte Aufträge befinden, ist es nicht möglich, einen Drucker zu deinstallieren. Brechen Sie entweder den Druckvorgang ab, oder warten Sie, bis Windows das Drucken beendet hat. Sobald die Warteschlange leer ist, wird der Drucker von Windows entfernt.

  • Informationen zum Abbrechen von Druckvorgängen finden Sie unter Anzeigen, Anhalten oder Abbrechen eines Druckauftrags.

Weitere Informationen zum Drucken finden Sie unter Erste Schritte beim Drucken.