Installieren eines Scanners

Es gibt zwei Methoden zum Installieren eines Scanners in dieser Version von Windows. Welche Methode Sie auswählen, hängt davon ab, ob Sie den Scanner direkt mit dem Computer verbinden möchten (wird als lokaler Scanner bezeichnet) oder ob Sie einen freigegebenen Scanner in einem Netzwerk verwenden möchten.

Installieren eines lokalen Scanners

Die meisten heute verkauften Scanner werden über ein USB-Kabel mit dem Computer verbunden. Schließen Sie das Kabel aber noch nicht an! Bei manchen Scannern müssen Sie Treibersoftware installieren, bevor Sie das USB-Kabel verbinden. Beachten Sie daher immer die im Lieferumfang des Geräts enthaltenen Installationsanweisungen.

Wenn im Lieferumfang des USB-Scanners keine speziellen Installationsanweisungen enthalten sind, schließen Sie den Scanner an den Computer an. Das Gerät sollte automatisch von Windows installiert werden. Wenn es sich um ein älteres Modell handelt, müssen Sie den Scanner möglicherweise manuell installieren. Anweisungen finden Sie unter Arbeiten mit dem Assistenten für die Scanner- und Kamerainstallation.

Installieren eines Netzwerkscanners

Netzwerkscanner sind normalerweise am Arbeitsplatz anzutreffen. Vor Beginn sollten Sie das Scannermodell und den Namen des Herstellers kennen.

  1. Öffnen Sie Netzwerk, indem Sie zunächst auf die Schaltfläche StartSchaltfläche "Start" und anschließend auf Systemsteuerung klicken. Geben Sie im Suchfeld den Text Netzwerk ein, und klicken Sie anschließend unter Netzwerk- und Freigabecenter auf Netzwerkcomputer und -geräte anzeigen.

  2. Suchen Sie den Scanner, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf, und klicken Sie dann auf Installieren.

  3. Folgen Sie den Anweisungen, um das Hinzufügen des Scanners zu beenden.

Hinweis

  • Dieses Verfahren eignet sich nur für Netzwerkscanner mit Unterstützung für das Microsoft-Scandienstprotokoll (WS-Scan). Weitere Informationen finden Sie in den im Lieferumfang des Geräts enthaltenen Informationen, oder bitten Sie den Systemadministrator um Hilfe.