Öffnen der Heimnetzgruppen-Problembehandlung

Wenn der Computer Probleme mit dem Anzeigen von Computern oder freigegebenen Dateien in der Heimnetzgruppe hat, versuchen Sie die Heimnetzgruppen-Problembehandlung zu verwenden, um das Problem zu beheben. Dies stellt sicher, dass die unterschiedlichen Netzwerkdienste des Computers ordnungsgemäß ausgeführt werden, und dass der Computer ein Mitglied der Heimnetzgruppe ist.

Hinweis

  • Wenn Sie sicherstellen möchten, dass Sie über die aktuellen Problembehandlungen vom Windows-Onlinedienst für Problembehandlung verfügen, sollte der Computer mit dem Internet verbunden sein. Weitere Informationen finden Sie unter Problembehandlung in Windows.

Öffnen Sie die Heimnetzgruppen-Problembehandlung, indem Sie zunächst auf die Schaltfläche StartSchaltfläche "Start" und anschließend auf Systemsteuerung klicken. Geben Sie im Suchfeld den Text Problembehandlung ein, und klicken Sie anschließend auf Problembehandlung. Klicken Sie im linken Bereich mit der rechten Maustaste auf Alle anzeigen, und klicken Sie dann auf Heimnetzgruppe. Administratorberechtigung erforderlich Wenn Sie aufgefordert werden, ein Administratorkennwort oder eine Bestätigung einzugeben, geben Sie das Kennwort bzw. die Bestätigung ein.