Wird auf meinem PC die 32-Bit- oder die 64-Bit-Version von Windows ausgeführt?

Die Begriffe 32-Bit und 64-Bit bezeichnen die Art und Weise, wie der Prozessor des Computers (auch als CPU bezeichnet) Informationen verarbeitet. Die 64-Bit-Version von Windows kann große Mengen an RAM (Random Access Memory, Arbeitsspeicher) wesentlich effektiver verwalten als die 32-Bit-Version. Gehen Sie wie nachstehend beschrieben vor, um herauszufinden, ob auf Ihrem PC die 32-Bit- oder die 64-Bit-Version von Windows ausgeführt wird und welche Edition von Windows sich auf Ihrem PC befindet.

Computer, auf denen Windows XP ausgeführt wird

  • Klicken Sie auf Start, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Arbeitsplatz, und klicken Sie dann auf Eigenschaften.

    • Wenn unter System der Eintrag "x64 Edition" aufgeführt wird, wird auf Ihrem PC die 64-Bit-Version von Windows XP ausgeführt.

    • Wenn "x64 Edition" unter System nicht aufgeführt wird, wird die 32-Bit-Version von Windows XP ausgeführt.

    Die Windows XP-Edition, die sich auf Ihrem Computer befindet, wird unter System im oberen Fensterbereich angezeigt.

Computer, auf denen Windows Vista oder Windows 7 ausgeführt wird

  • Klicken Sie auf die Schaltfläche StartSchaltfläche "Start", klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Computer, und klicken Sie dann auf Eigenschaften.
    • Wenn neben Systemtyp der Eintrag "64-Bit-Betriebssystem" steht, wird auf dem PC die 64-Bit-Version von Windows Vista oder Windows 7 ausgeführt.

    • Wenn neben Systemtyp der Eintrag "32-Bit-Betriebssystem" steht, wird auf dem PC die 32-Bit-Version von Windows Vista oder Windows 7 ausgeführt.

    Im oberen Fensterbereich wird unter Windows-Edition angezeigt, welche Windows Vista- bzw. Windows 7-Edition auf Ihrem Computer ausgeführt wird.

Weitere Informationen über die 32-Bit- und 64-Bit-Versionen von Windows 7 finden Sie unter 32-Bit- und 64-Bit-Versionen von Windows: Häufig gestellte Fragen.