Warum kann ich keine Videos in Internet Explorer wiedergeben?

Viele Websites verwenden zum Wiedergeben von Video- und Audiodateien Add-Ons wie etwa Adobe Flash, Microsoft Silverlight oder QuickTime. Anstelle von Add-Ons verwendet Internet Explorer auf kompatiblen Websites HTML5 und Adobe Flash zum Streamen von Medieninhalten. Können Videos nicht wiedergegeben werden, öffnen Sie die Website mit Internet Explorer für den Desktop.

So öffnen Sie eine Website auf dem Desktop

  1. Tippen oder klicken Sie auf der Startseite auf Internet Explorer, um Internet Explorer zu öffnen.

  2. Streifen Sie vom oberen Bildschirmrand nach unten (oder klicken Sie mit der rechten Maustaste), um die App-Befehle in Internet Explorer anzuzeigen.

  3. Tippen oder klicken Sie auf die Schaltfläche Seitentools Schaltfläche "Seitentools" und anschließend auf Auf dem Desktop anzeigen.

    Möglicherweise muss dennoch ein Add-On installiert werden. Auf den meisten Websites wird ein Hinweis angezeigt, welches Add-On zum Wiedergeben von Medieninhalten erforderlich ist.

Hinweis

  • Auf einem PC mit Windows RT 8.1 werden Add-Ons weder von Internet Explorer noch von Internet Explorer für den Desktop unterstützt. Sie können keine Add-Ons installieren oder Videos wiedergeben, für die ein Add-On erforderlich ist.

Warum werden Webseiten leer oder nicht ordnungsgemäß angezeigt?

Einige Websites werden in Internet Explorer möglicherweise leer oder nicht ordnungsgemäß angezeigt. Es fehlen beispielsweise Teile einer Webseite, oder Farben und Text werden falsch angezeigt. Einige Seiten können möglicherweise überhaupt nicht angezeigt werden. Wenn ein Bereich einer Seite leer ist oder nicht ordnungsgemäß angezeigt wird, führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

  • Aktivieren der Kompatibilitätsansicht. Sie können die Kompatibilitätsansicht bei Verwendung von Internet Explorer für den Desktop aktivieren. Informationen zur Vorgehensweise finden Sie unter Beheben von Problemen beim Anzeigen von Websites mithilfe der Kompatibilitätsansicht.

  • Deaktivieren Sie den Tracking-Schutz für die aufgerufene Website. Informationen zur Vorgehensweise finden Sie unter Verwenden des Tracking-Schutzes.

  • Deaktivieren der Hardwarebeschleunigung. Öffnen Sie zum Deaktivieren der Hardwarebeschleunigung Internet Explorer für den Desktop, und tippen oder klicken Sie auf die Schaltfläche Extras und anschließend auf Internetoptionen. Tippen oder klicken Sie auf die Registerkarte Erweitert, aktivieren Sie Softwarerendering anstelle von GPU-Rendering verwenden, und tippen oder klicken Sie dann auf OK. Sie müssen Internet Explorer schließen und erneut öffnen, damit die Änderungen übernommen werden.

Was ist zu tun, wenn Internet Explorer abstürzt, nicht mehr funktioniert oder die Leistung des Browser beeinträchtig ist?

Im Folgenden sind einige Schritte aufgeführt, die Sie ausführen können, wenn Internet Explorer abstürzt, nicht mehr funktioniert oder die Leistung des Browsers eingeschränkt ist:

  • Installieren Sie die neuesten Updates. So wird's gemacht:

    1. Wischen Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen, und tippen Sie dann auf Suche.
      (Führen Sie den Zeiger bei Verwendung einer Maus in die Ecke unten rechts auf den Bildschirm, anschließend nach oben und klicken Sie schließlich auf Suche.)

    2. Geben Sie in das Suchfeld Windows Update ein, und tippen oder klicken Sie auf Optionale Updates installieren.

    3. Tippen oder klicken Sie auf Nach Updates suchen, und warten Sie, während Windows nach den neuesten Updates für den PC sucht.

    4. Falls neue Updates gefunden wurden, tippen oder klicken Sie auf Updates installieren.

  • Setzen Sie die Internet Explorer-Einstellungen zurück. Dadurch wird Internet Explorer auf die ursprünglichen Einstellungen zurückgesetzt. Ihre Favoriten oder Feeds werden dabei nicht gelöscht. Hier erhalten Sie Informationen zum Zurücksetzen von Internet Explorer-Einstellungen.

  • Deaktivieren Sie Add-Ons. Add-Ons ermöglichen die Wiedergabe von Videos auf Websites. Inkompatible oder veraltete Add-Ons können jedoch dazu führen, dass die Leistung von Internet Explorer eingeschränkt ist oder der Browser abstürzt, oder sie können verhindern, dass Websites ordnungsgemäß angezeigt werden. Informationen zum Deaktivieren von Add-Ons finden Sie unter Verwalten von Add-Ons in Internet Explorer.






Benötigen Sie weitere Hilfe?