Erreichen der besten Anzeigeeigenschaften für Ihren Bildschirm

Windows wählt abhängig vom Monitor die besten Anzeigeeinstellungen für den PC aus. Wenn Sie die Anzeigeeinstellungen anpassen möchten oder wenn die Einstellungen geändert wurden und Sie die Standardeinstellungen wiederherstellen möchten, können Sie folgende Schritte ausführen:

Alle anzeigen

Festlegen des Monitors auf die systemeigene Auflösung

Es wird empfohlen, den Monitor auf die für ihn vorgesehene Auflösung festzulegen (sogenannte systemeigene Auflösung). Zum Anzeigen der systemeigenen Auflösung überprüfen Sie die Anzeigeeinstellungen in den PC-Einstellungen.

  1. Führen Sie vom rechten Bildschirmrand aus eine Streifbewegung aus, tippen Sie auf Einstellungen und dann auf PC-Einstellungen ändern.
    (Führen Sie den Zeiger bei Verwendung einer Maus in die Ecke unten rechts auf dem Bildschirm, anschließend nach oben, klicken Sie auf Einstellungen und schließlich auf PC-Einstellungen ändern.)

  2. Tippen oder klicken Sie auf PC und Geräte und dann auf Anzeige.

  3. Tippen oder klicken Sie auf den Schieberegler für die Auflösung, und ziehen Sie ihn bis zur Auflösung, die mit (Empfohlen) gekennzeichnet ist. Dies ist die systemeigene Auflösung des Monitors, meistens die höchste Auflösung, die vom Monitor unterstützt wird.

  4. Tippen oder klicken Sie auf Übernehmen.

Auflösungsoptionen in den PC-Einstellungen
Der Schieberegler in den PC-Einstellungen zeigt die empfohlene Auflösung für Ihren Monitor an.

Monitore können niedrigere Auflösungen als die systemeigene Auflösung unterstützen, aber Text wird dann nicht mehr scharf angezeigt, und die Bilder erscheinen klein, auf dem Bildschirm zentriert, mit schwarzen Ecken oder gestreckt.

Empfohlene Bildschirmauflösungen

Monitorgröße Empfohlene Auflösung (in Pixel)
Monitorgröße

19-Zoll-Monitor mit Standardverhältnis

Empfohlene Auflösung (in Pixel)

1280 × 1024

Monitorgröße

20-Zoll-Monitor mit Standardverhältnis

Empfohlene Auflösung (in Pixel)

1600 × 1200

Monitorgröße

20- bis 22-Zoll-Breitbildmonitor

Empfohlene Auflösung (in Pixel)

1680 × 1050

Monitorgröße

24-Zoll-Breitbildmonitor

Empfohlene Auflösung (in Pixel)

1920 × 1200

Laptop-Bildschirmgröße Empfohlene Auflösung (in Pixel)
Laptop-Bildschirmgröße

13- bis 15-Zoll-Laptopbildschirm mit Standardverhältnis

Empfohlene Auflösung (in Pixel)

1400 × 1050

Laptop-Bildschirmgröße

13- bis 15-Zoll-Laptopbildschirm (Breitbild)

Empfohlene Auflösung (in Pixel)

1280 × 800

Laptop-Bildschirmgröße

17-Zoll-Laptopbildschirm (Breitbild)

Empfohlene Auflösung (in Pixel)

1680 × 1050

Laptop-Bildschirmgröße

Tablet-Bildschirm

Empfohlene Auflösung (in Pixel)

1360 × 768

Festlegen von Helligkeit und Kontrast

Die Helligkeit und der Kontrast können bei den meisten Monitoren mithilfe von Tasten oder anderen Reglern am Monitor festgelegt werden. Informationen zum Anpassen der Helligkeit und des Kontrasts am Monitor finden Sie im Handbuch oder auf der Website des Herstellers. Sie können auch überprüfen, ob der PC über eine automatische Einstellung für die Helligkeit verfügt. Bei einem Laptop können Sie die Helligkeit in Windows anpassen.

So passen Sie die Helligkeit automatisch an

Manche PCs passen die Bildschirmhelligkeit automatisch an die herrschenden Lichtverhältnisse an. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um herauszufinden, ob Ihr PC über diese Einstellung verfügt.

  1. Führen Sie vom rechten Bildschirmrand aus eine Streifbewegung aus, tippen Sie auf Einstellungen und dann auf PC-Einstellungen ändern.
    (Führen Sie den Zeiger bei Verwendung einer Maus in die Ecke unten rechts auf dem Bildschirm, anschließend nach oben, klicken Sie auf Einstellungen und schließlich auf PC-Einstellungen ändern.)

  2. Tippen oder klicken Sie auf PC und Geräte und dann auf Anzeige.

  3. Stellen Sie sicher, dass der Schieberegler Bildschirmhelligkeit automatisch anpassen aktiviert ist.

    (Soll die Bildschirmhelligkeit nicht automatisch geändert werden, tippen oder klicken Sie auf den Schieberegler Bildschirmhelligkeit automatisch anpassen, um diese Option zu deaktivieren.)

  4. Tippen oder klicken Sie auf Übernehmen.

Hinweis

  • Diese Einstellung ist bei manchen PCs vielleicht nicht verfügbar.

So passen Sie die Helligkeit für einen Laptopbildschirm an

Bei den meisten Laptopbildschirmen können Sie die Helligkeit in den Energieoptionen in Windows anpassen.

  1. Öffnen Sie "Energieoptionen", indem Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen streifen und auf Suchen tippen (zeigen Sie bei Verwendung einer Maus auf die rechte obere Bildschirmecke, bewegen Sie den Mauszeiger nach unten, und klicken Sie anschließend auf Suchen), den Text Energieoptionen in das Suchfeld eingeben und anschließend auf Energieoptionen tippen oder klicken.

  2. Tippen oder klicken Sie unter dem Plan, den Sie ändern möchten, auf Energiesparplaneinstellungen ändern.

  3. Wählen Sie auf der Seite Einstellungen für Energiesparplan ändern die Helligkeitseinstellungen aus, die verwendet werden sollen, wenn der PC mit Akkustrom betrieben wird (soweit zutreffend) bzw. wenn er am Stromnetz angeschlossen ist.

Hinweis

  • Bei einem Laptop können Sie die Helligkeit anpassen, indem Sie die FN-TASTE gedrückt halten und dann die entsprechende Funktionstaste drücken, um die Helligkeit des Bildschirms zu erhöhen (Schaltfläche "Helligkeit erhöhen") oder zu verringern (Schaltfläche "Helligkeit reduzieren).

Anpassen der Einstellungen für mehrere Monitore

Wenn Sie mehrere Monitore verwenden, können Sie die angeschlossenen Monitore sowie einen weiteren Monitor ermitteln, die Bildschirmausrichtung ändern und die auf den einzelnen Monitoren angezeigten Inhalte sowie die Hauptanzeige auswählen.

Ermitteln der Monitore

  1. Führen Sie vom rechten Bildschirmrand aus eine Streifbewegung aus, tippen Sie auf Einstellungen und dann auf PC-Einstellungen ändern.
    (Führen Sie den Zeiger bei Verwendung einer Maus in die Ecke unten rechts auf dem Bildschirm, anschließend nach oben, klicken Sie auf Einstellungen und schließlich auf PC-Einstellungen ändern.)

  2. Tippen oder klicken Sie auf PC und Geräte und dann auf Anzeige.

  3. Tippen oder klicken Sie auf Identifizieren.

Ermitteln eines weiteren Monitors

Wenn ein weiterer Monitor an den PC angeschlossen, er aber von Windows aber nicht automatisch erkannt wird, können Sie ihn manuell in den PC-Einstellungen ermitteln.

  1. Führen Sie vom rechten Bildschirmrand aus eine Streifbewegung aus, tippen Sie auf Einstellungen und dann auf PC-Einstellungen ändern.
    (Führen Sie den Zeiger bei Verwendung einer Maus in die Ecke unten rechts auf dem Bildschirm, anschließend nach oben, klicken Sie auf Einstellungen und schließlich auf PC-Einstellungen ändern.)

  2. Tippen oder klicken Sie auf PC und Geräte und dann auf Anzeige.

  3. Tippen oder klicken Sie auf Erkennen.

Ändern der Bildschirmausrichtung

  1. Führen Sie vom rechten Bildschirmrand aus eine Streifbewegung aus, tippen Sie auf Einstellungen und dann auf PC-Einstellungen ändern.
    (Führen Sie den Zeiger bei Verwendung einer Maus in die Ecke unten rechts auf dem Bildschirm, anschließend nach oben, klicken Sie auf Einstellungen und schließlich auf PC-Einstellungen ändern.)

  2. Tippen oder klicken Sie auf PC und Geräte und dann auf Anzeige.

  3. Wählen Sie in der Liste Ausrichtung die gewünschte Bildschirmausrichtung aus.

Auswählen der auf den einzelnen Monitoren angezeigten Inhalte

  1. Führen Sie vom rechten Bildschirmrand aus eine Streifbewegung aus, tippen Sie auf Einstellungen und dann auf PC-Einstellungen ändern.
    (Führen Sie den Zeiger bei Verwendung einer Maus in die Ecke unten rechts auf dem Bildschirm, anschließend nach oben, klicken Sie auf Einstellungen und schließlich auf PC-Einstellungen ändern.)

  2. Tippen oder klicken Sie auf PC und Geräte und dann auf Anzeige.

  3. Wählen Sie in der Liste Mehrere Monitore eine der folgenden Optionen aus:

    • Erweitern: Eine fortlaufende Anzeige, die sich über alle Monitore erstreckt, wird angezeigt.

    • Duplizieren: Auf allen Monitoren wird das Gleiche angezeigt.

    • Nur auf 1 anzeigen: Die Anzeige erscheint nur auf dem ersten Monitor.

    • Nur auf 2 anzeigen: Die Anzeige erscheint nur auf dem zweiten Monitor.

Auswählen der Hauptanzeige

  1. Führen Sie vom rechten Bildschirmrand aus eine Streifbewegung aus, tippen Sie auf Einstellungen und dann auf PC-Einstellungen ändern.
    (Führen Sie den Zeiger bei Verwendung einer Maus in die Ecke unten rechts auf dem Bildschirm, anschließend nach oben, klicken Sie auf Einstellungen und schließlich auf PC-Einstellungen ändern.)

  2. Tippen oder klicken Sie auf PC und Geräte und dann auf Anzeige.

  3. Tippen oder klicken Sie zum Auswählen auf dem Vorschaubild auf den als Hauptanzeige zu verwendenden Monitor.

  4. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Diese Anzeige als Hauptanzeige verwenden.

Tipps

  • Über die vier Ecken jedes Monitors können Sie die Startseite, Charms und zuletzt verwendete Apps öffnen.

  • Sie können die Startseite und Apps aus dem Windows Store nicht gleichzeitig auf mehreren Monitoren öffnen. Wenn Sie die Startseite, Charms oder Ihre zuletzt verwendeten Apps auf einem anderen Monitor öffnen, werden die Apps aus dem Windows Store ebenfalls auf diesen Monitor verschoben.

Vergrößern von Text und anderen Elementen auf dem Desktop

Sind der Text und andere Elemente (wie Symbole) auf dem Desktop zu klein, können Sie sie ohne Ändern der Bildschirmauflösung vergrößern.

  1. Öffnen Sie "Bildschirmauflösung", indem Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen streifen und auf Suchen tippen (zeigen Sie bei Verwendung einer Maus auf die rechte obere Bildschirmecke, bewegen Sie den Mauszeiger nach unten, und klicken Sie anschließend auf Suchen), den Text Text vergrößern in das Suchfeld eingeben und dann auf Text und weitere Elemente vergrößern oder verkleinern tippen oder klicken.

  2. Ziehen Sie den Schieberegler, bis die Elemente in der Vorschau die gewünschte Größe aufweisen.

  3. Tippen oder klicken Sie auf Übernehmen.

    Die Änderungen werden bei der nächsten Anmeldung bei Windows angezeigt.

Hinweis

  • Diese Option ist bei manchen Anzeigen vielleicht nicht verfügbar.

Sie können auch den Schriftgrad bestimmter Elemente in Windows, wie Titelleisten von Fenstern oder QuickInfos, ändern, ohne die Größe sonstiger Desktopelemente zu verändern.

  1. Öffnen Sie "Bildschirmauflösung", indem Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen streifen und auf Suchen tippen (zeigen Sie bei Verwendung einer Maus auf die rechte obere Bildschirmecke, bewegen Sie den Mauszeiger nach unten, und klicken Sie anschließend auf Suchen), den Text Text vergrößern in das Suchfeld eingeben und dann auf Text und weitere Elemente vergrößern oder verkleinern tippen oder klicken.

  2. Wählen Sie unter Nur die Textgröße ändern das Element aus, das geändert werden soll, sowie einen Schriftgrad. Wenn der Text fett formatiert werden soll, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Fett.

  3. Tippen oder klicken Sie auf Übernehmen.

    Die Änderungen werden bei der nächsten Anmeldung bei Windows angezeigt.

Erhöhen der Lesbarkeit von Text

Die ClearType-Technologie in Windows trägt zu einer klaren und deutlichen Darstellung von Text auf dem Bildschirm bei. Zudem kann das Lesen über längere Zeiträume erleichtert werden. Wenn Text auf dem Bildschirm unscharf aussieht, überprüfen Sie, ob ClearType aktiviert ist.

  1. Wischen Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen, und tippen Sie dann auf Suche.
    (Führen Sie den Zeiger bei Verwendung einer Maus in die Ecke unten rechts auf den Bildschirm, anschließend nach oben und klicken Sie schließlich auf Suche.)

  2. Geben Sie in das Suchfeld ClearType ein, und tippen oder klicken Sie dann auf ClearType-Text anpassen.

  3. Stellen Sie sicher, dass das Kontrollkästchen ClearType aktivieren aktiviert ist, und tippen oder klicken Sie dann auf Weiter. Tippen oder klicken Sie auf jeder Seite auf das Textbeispiel, das am besten lesbar ist.

  4. Tippen oder klicken Sie auf der letzten Seite der Textoptimierung auf Fertig stellen, um die Einstellungen zu speichern. Administratorberechtigung erforderlich Sie werden ggf. zur Eingabe eines Administratorkennworts oder zur Bestätigung der Auswahl aufgefordert.

Kalibrieren der Anzeige

Mit der Kalibrierung der Bildschirmfarben können Sie die Bildschirmfarben verbessern und sicherstellen, dass Farben auf dem Bildschirm korrekt angezeigt werden.

So verwenden Sie die Kalibrierung der Bildschirmfarben

  1. Öffnen Sie die Bildschirm-Farbkalibrierung, indem Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen streifen und auf Suchen tippen (zeigen Sie bei Verwendung einer Maus auf die rechte obere Bildschirmecke, bewegen Sie den Mauszeiger nach unten, und klicken Sie anschließend auf Suchen), den Text Bildschirmfarbe in das Suchfeld eingeben und dann auf Bildschirmfarbe kalibrieren tippen oder klicken. Administratorberechtigung erforderlich Sie werden ggf. zur Eingabe eines Administratorkennworts oder zur Bestätigung der Auswahl aufgefordert.

  2. Tippen oder klicken Sie auf der Seite Willkommen bei der Bildschirm-Farbkalibrierung auf Weiter, um den Vorgang fortzusetzen.

  3. Drücken Sie auf der Seite Grundlegende Farbeinstellungen festlegen die Taste Menü am Monitor (normalerweise vorne am Monitor). Daraufhin wird ein Bildschirmmenü angezeigt. Navigieren Sie mithilfe der Monitortasten im Bildschirmmenü, um die folgenden Einstellungen zu überprüfen (oder anzupassen):

    • Suchen Sie das Farbmenü zur Auswahl des Farbmodus, und legen Sie dann den Bildschirm auf sRGB fest.

    • Wird die Option zum Auswählen einer Farbtemperatur (auch als Weißpunkt bezeichnet) anstelle eines Farbmodus angezeigt, legen Sie die Farbtemperatur auf D65 (oder 6500) fest.

    • Suchen Sie das Menü zum Festlegen des Gammawerts. Legen Sie den Gammawert auf 2,2 (Standardeinstellung) fest.

    • Wenn Sie keine dieser Einstellungen finden können, suchen Sie eine Einstellung im Bildschirmmenü, mit der Sie den Bildschirm auf die werksseitigen Standardfarbeinstellungen zurücksetzen können, und wählen Sie dann diese Option aus.

    Werden die grundlegenden Farbeinstellungen nicht im Bildschirmmenü angezeigt, tippen oder klicken Sie auf Weiter, um den Vorgang fortzusetzen.

    Hinweis

    • Die Menü- und Monitortasten variieren je nach Modell und Hersteller. Informationen zur Verwendung der Monitortasten finden Sie im Handbuch oder auf der Website des Herstellers.

  4. Folgen Sie auf den Seiten der Bildschirm-Farbkalibrierung den Anweisungen auf dem Bildschirm, und tippen oder klicken Sie anschließend auf Weiter. Die folgende Liste enthält weitere Informationen zu den einzelnen Einstellungen.

    • Gamma: Mit dieser Einstellung wird sichergestellt, dass Details wie Farbtöne und Schatten richtig auf dem Bildschirm angezeigt werden.

    • Helligkeit: Die Einstellung bestimmt, wie dunkel Farben und Schatten auf dem Bildschirm angezeigt werden. Sie können die Helligkeit anpassen, sodass dunkle Farben genau angezeigt werden und Sie immer noch Schatten, Umrisse und andere Details in den dunkleren Bildern erkennen können. Wenn die Helligkeit auf einen zu hohen Wert festgelegt ist, wird die Farbe Schwarz hell und grau dargestellt. Suchen Sie zum Anpassen der Helligkeitseinstellungen nach der Taste Helligkeit oder Menü am Monitor. Wenn Sie einen Laptop verwenden, können Sie die Helligkeit anpassen, indem Sie die FN-TASTE gedrückt halten und dann die entsprechende Funktionstaste drücken, um die Helligkeit des Bildschirms zu erhöhen (Schaltfläche "Helligkeit erhöhen") oder zu verringern (Schaltfläche "Helligkeit reduzieren).
    • Kontrast: Die Einstellung bestimmt, wie Weiß und helle Farben auf dem Bildschirm angezeigt werden. Sie können den Kontrast anpassen, sodass helle Stellen in Bildern richtig angezeigt werden. Suchen Sie zum Ändern der Kontrasteinstellungen nach der Taste Kontrast oder Menü am Monitor. (Laptops verfügen in der Regel nicht über Kontraststeuerelemente.)

    • Farbausgleich: Der Farbausgleich verbessert die Darstellung von Grautönen auf dem Bildschirm.

  5. Tippen oder klicken Sie auf der Seite Sie haben erfolgreich eine neue Kalibrierung erstellt auf Vorherige Kalibrierung, um die vorherige Bildschirmkalibrierung anzuzeigen. Tippen oder klicken Sie dann auf Aktuelle Kalibrierung, um die neue Bildschirmkalibrierung anzuzeigen.

  6. Führen Sie je nachdem, welche Kalibrierung Sie verwenden möchten, eine der folgenden Aktionen aus:

    • Wenn Sie die neue Kalibrierung verwenden möchten, tippen oder klicken Sie auf Fertig stellen.

    • Wenn Sie die vorherige Kalibrierung verwenden möchten, tippen oder klicken Sie auf Abbrechen.

  7. Wählen Sie aus, ob die ClearType-Textoptimierung verwendet werden soll, um sicherzustellen, dass Text mit der neuen Kalibrierung deutlich dargestellt wird.

Hinweis

  • Falls Sie ein Gerät und eine Software für die Bildschirmkalibrierung besitzen, sollten Sie diese anstelle von "Kalibrierung der Bildschirmfarben" verwenden, da damit bessere Kalibrierungsergebnisse erzielt werden.

Auswählen der besten Anzeigeeinstellungen für einen CRT-Monitor

Bei einem älteren CRT-Monitor ist es wichtig, für die Bildschirmauflösung die größtmögliche Auflösung festzulegen, die 32-Bit-Farbe und eine Aktualisierungsrate von mindestens 72 Hertz bereitstellt.

Empfohlene Auflösungen für CRT-Monitore

Monitorgröße Empfohlene Auflösung (in Pixel)
Monitorgröße

15-Zoll-CRT-Monitor

Empfohlene Auflösung (in Pixel)

1024 × 768

Monitorgröße

17- bis 19-Zoll-CRT-Monitor

Empfohlene Auflösung (in Pixel)

1280 × 1024

Monitorgröße

20-Zoll-CRT-Monitor und größer

Empfohlene Auflösung (in Pixel)

1600 × 1200

Hinweis

  • CRT-Monitore werden nicht in Breitbildgrößen geliefert. Nahezu alle Monitor besitzen ein standardmäßiges Seitenverhältnis von 4:3 sowie eine entsprechende Auflösung.