Sie benötigen einen Internetdienstanbieter (Internet Service Provider, ISP) und einige Hardware, um eine Verbindung mit dem Internet herzustellen:

  • Internetdienstanbieter. Ein Internetdienstanbieter ermöglicht den Zugang zum Internet. Die Anmeldung bei einem Internetdienstanbieter ist vergleichbar mit der Anmeldung bei einer Telefongesellschaft oder einem Stromversorgungsunternehmen.

  • Hardware. Für eine Breitbandverbindung, z. B. eine DSL-(Digital Subscriber Line-) oder Kabelverbindung, benötigen Sie ein DSL- oder Kabelmodem. Dieses ist in der Regel im Startpaket Ihres Internetdienstanbieters enthalten, das Sie bei der Anmeldung für ein Breitbandkonto erhalten. Für eine DFÜ-Verbindung benötigen Sie ein DFÜ-Modem. In vielen Computern ist bereits ein derartiges Modem eingebaut.