Hinzufügen oder Bearbeiten von Medieninformationen in Windows Media Player


Möglicherweise sind in Ihrer Windows Media Player-Bibliothek Elemente mit fehlenden oder falschen Medieninformationen enthalten, beispielsweise Songtitel, Titelnummern, Interpretennamen, Albumtitel oder Genres. Falsche Informationen wurden unter Umständen beim Kopieren der Titel von der CD oder aufgrund der Verwendung eines anderen Programms zum Kopieren der CDs hinzugefügt. Ungeachtet der Ursache bilden die Medieninformationen für den Player die Grundlage zum Sortieren der Elemente in der Player-Bibliothek. Daher sollten die Medieninformationen für alle Elemente in der Player-Bibliothek richtig und vollständig sein.

Weitere Informationen zur Player-Bibliothek finden Sie unter Erste Schritte mit Windows Media Player.

Automatisches Hinzufügen von Medieninformationen

In vielen Fällen kann der Player Medieninformationen automatisch herunterladen und den Dateien hinzufügen. Wenn Sie beispielsweise eine CD kopieren, kann eine Onlinedatenbank vom Player durchsucht und Medieninformationen zu den Titeln auf der CD heruntergeladen werden.

Außerdem kann der Inhalt der Player-Bibliothek regelmäßig vom Player nach Elementen durchsucht werden, für die Medieninformationen fehlen. Dabei werden zunächst die Elemente in der Player-Bibliothek den Einträgen in der Onlinedatenbank zugeordnet. Anschließend werden die fehlenden Medieninformationen automatisch heruntergeladen und den Dateien in der Player-Bibliothek hinzugefügt.

Ausführliche Informationen zum automatischen Hinzufügen oder Bearbeiten von Medieninformationen beim Kopieren einer CD finden Sie unter Kopieren von Musik von einer CD.

Manuelles Hinzufügen oder Bearbeiten von Medieninformationen

Medieninformationen können auch manuell hinzugefügt oder bearbeitet werden. Wenn Ihre Player-Bibliothek Elemente mit fehlenden oder falschen Medieninformationen enthält, können Sie die Medieninformationen mithilfe verschiedener Methoden manuell korrigieren.

Alle anzeigen

So fügen Sie Medieninformationen mithilfe der Onlinedatenbank hinzu

Das einfachste Verfahren zum Hinzufügen von Medieninformationen zu einer bereits in der Player-Bibliothek vorhandenen Datei besteht normalerweise darin, die Informationen in der Onlinedatenbank zu suchen. Diese Methode eignet sich am besten, wenn die Datenbank zwar Informationen enthält, diese jedoch vom Player nicht automatisch der Datei in der Player-Bibliothek zugeordnet werden können.

  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche StartSchaltfläche "Start", klicken Sie auf Alle Programme und anschließend auf Windows Media Player.
    Wenn der Player geöffnet ist und Sie sich im Modus Aktuelle Wiedergabe befinden, klicken Sie in der oberen rechten Ecke des Players auf die Schaltfläche Zur Bibliothek wechselnSchaltfläche "Zur Bibliothek wechseln".
  2. Klicken Sie in der Player-Bibliothek mit der rechten Maustaste auf ein Element, und klicken Sie dann auf Albuminformationen suchen. Daraufhin wird vom Player eine Verbindung mit dem Internet hergestellt, und das Dialogfeld Albuminformationen suchen wird angezeigt.

    Wenn Sie mehrere benachbarte Elemente auswählen möchten, klicken Sie auf das erste Element, halten Sie die UMSCHALTTASTE gedrückt, und klicken Sie dann auf das letzte Element. Wenn Sie nicht benachbarte Elemente auswählen möchten, halten Sie beim Klicken auf die einzelnen Elemente die STRG-TASTE gedrückt.

  3. Gleichen Sie im Dialogfeld Albuminformationen suchen die Elemente mit dem korrekten Album aus der Liste ab, oder verfeinern Sie die Suche.

    Das Dialogfeld wird vom Player geschlossen, und die Informationen werden der Player-Bibliothek hinzugefügt. Nach einiger Zeit (die in Abhängigkeit davon variiert, wie viele Änderungen Sie vorgenommen haben und ob der Player andere Aktionen ausführt) werden die Informationen ebenfalls der Datei hinzugefügt. Wenn Sie erzwingen möchten, dass die Datei sofort durch den Player aktualisiert wird, klicken Sie auf Organisieren, und klicken Sie dann auf Änderungen an Medieninformationen übernehmen.

So fügen Sie Medieninformationen mithilfe des Befehls "Bearbeiten" hinzu

Wenn es Ihnen nichts ausmacht, sämtliche Informationen manuell einzugeben, können Sie die Onlinedatenbank umgehen und die Informationen mithilfe des Befehls Bearbeiten direkt in der Player-Bibliothek korrigieren.

  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche StartSchaltfläche "Start", klicken Sie auf Alle Programme, und klicken Sie anschließend auf Windows Media Player.
    Wenn der Player derzeit geöffnet ist und sich im Modus "Aktuelle Wiedergabe" befindet, klicken Sie in der rechten oberen Ecke des Players auf die Schaltfläche Zur Bibliothek wechselnSchaltfläche "Zur Bibliothek wechseln".
  2. Klicken Sie in der Player-Bibliothek mit der rechten Maustaste auf den Titel des Elements, auf den Interpretennamen oder auf ein anderes Medieninformationsattribut, und klicken Sie dann auf Bearbeiten.

    Wenn das Attribut in der Player-Bibliothek nicht sichtbar ist, müssen Sie möglicherweise (falls verfügbar) die horizontale Bildlaufleiste am unteren Rand der Player-Bibliothek verwenden, um einen Bildlauf nach links oder rechts durchzuführen. Möglicherweise ist jedoch auch eine Konfiguration der Player-Bibliothek für die Anzeige standardmäßig ausgeblendeter Attributspalten erforderlich. Informationen zum Ändern der in der Player-Bibliothek angezeigten Spalten finden Sie unter Ändern der Darstellung von Elementen in der Windows Media Player-Bibliothek.

    Wenn Sie dieselben Attributänderungen für mehrere Elemente vornehmen möchten, können Sie Zeit sparen, indem Sie vor dem Klicken mit der rechten Maustaste auf das Attribut die Gruppe der Elemente auswählen. Wenn Sie mehrere benachbarte Elemente auswählen möchten, halten Sie während der Auswahl die UMSCHALTTASTE gedrückt. Wenn Sie nicht benachbarte Elemente auswählen möchten, halten Sie während der Auswahl die STRG-TASTE gedrückt.

  3. Geben Sie die Informationen ein, die Sie hinzufügen oder korrigieren möchten, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.

    Daraufhin werden die Informationen der Player-Bibliothek hinzugefügt. Nach einiger Zeit (die in Abhängigkeit davon variiert, wie viele Änderungen Sie vorgenommen haben und ob der Player andere Aktionen ausführt) werden die Informationen ebenfalls der Datei hinzugefügt. Wenn Sie erzwingen möchten, dass die Datei sofort durch den Player aktualisiert wird, klicken Sie auf Organisieren, und klicken Sie dann auf Änderungen an Medieninformationen übernehmen.

  4. Wiederholen Sie, falls erforderlich, die Schritte 1 und 2, um weitere Attribute zu korrigieren.

    Hinweise

    • Einige Attribute, beispielsweise die Länge, Größe und Bitrate, können nicht bearbeitet werden.

    • Einige Attribute, beispielsweise das Attribut für den mitwirkenden Interpreten oder das Genre, können mehrere, durch Semikolons getrennte Einträge aufweisen.

So fügen Sie Medieninformationen durch das Ziehen von Elementen hinzu

Wenn die Player-Bibliothek Elemente mit richtigen Medieninformationen enthält und Sie diese Attribute in ein anderes Element kopieren möchten, das falsche Informationen aufweist, müssen Sie dazu lediglich das falsche Element über das richtige Element ziehen.

  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche StartSchaltfläche "Start", klicken Sie auf Alle Programme, und klicken Sie anschließend auf Windows Media Player.
    Wenn der Player derzeit geöffnet ist und sich im Modus "Aktuelle Wiedergabe" befindet, klicken Sie in der rechten oberen Ecke des Players auf die Schaltfläche Zur Bibliothek wechselnSchaltfläche "Zur Bibliothek wechseln".
  2. Klicken Sie in der Player-Bibliothek auf eine Ansicht im Navigationsbereich, beispielsweise Interpret, Album oder Genre.

  3. Ziehen Sie im Detailbereich das Element mit den falschen Medieninformationen über das Element, das die richtigen Medieninformationen aufweist.

    Ziehen Sie beispielsweise Unbekanntes Album auf das Album Giant Steps. Alle Elemente in Unbekanntes Album werden Teil von Giant Steps.

  4. Klicken Sie ggf. im Bestätigungsdialogfeld auf Ja.

So verhindern Sie, dass Medieninformationen überschrieben werden

Nachdem Sie Zeit investiert haben, um den Dateien Medieninformationen hinzuzufügen, empfiehlt es sich, sicherzustellen, dass diese Informationen später nicht vom Player überschrieben werden.

  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche StartSchaltfläche "Start", klicken Sie auf Alle Programme, und klicken Sie anschließend auf Windows Media Player.
    Wenn der Player derzeit geöffnet ist und sich im Modus "Aktuelle Wiedergabe" befindet, klicken Sie in der rechten oberen Ecke des Players auf die Schaltfläche Zur Bibliothek wechselnSchaltfläche "Zur Bibliothek wechseln".
  2. Klicken Sie in der Player-Bibliothek auf Organisieren, klicken Sie auf Optionen, und klicken Sie dann auf die Registerkarte Bibliothek.

  3. Stellen Sie sicher, dass im Bereich Automatische Medieninformationsaktualisierung für Dateien die Option Nur fehlende Informationen hinzufügen aktiviert ist (standardmäßig ist sie aktiviert).

    Dadurch wird verhindert, dass die richtigen, von Ihnen hinzugefügten Medieninformationen vom Player versehentlich mit falschen Medieninformationen überschrieben werden, die möglicherweise in der Onlinedatenbank verfügbar sind.

    Hinweis

    • Wenn Sie Medieninformationen mithilfe des Befehls Albuminformationen suchen manuell von der Onlinedatenbank herunterladen, werden die Medieninformationen unabhängig von den ausgewählten Optionen überschrieben.