Die Weboberfläche von Outlook.com wurde verbessert, Ihre Anmeldedaten bleiben gleich.
Wichtig: Wenn Ihr Konto aktualisiert wurde, treffen die Informationen in diesem Artikel möglicherweise nicht mehr zu. Auf der Supportseite zu Outlook erfahren Sie mehr.

Hinzufügen von Freunden aus sozialen Netzwerken

Sie können Freunde aus anderen sozialen Netzwerken zur Kontakte-App hinzufügen. Leider können Facebook-Kontakte nicht mehr zum Outlook.com-Konto hinzugefügt werden. Weitere Informationen finden Sie unter Facebook Connect ist nicht mehr verfügbar.

  1. Besuchen Sie http://people.live.com.

  2. Klicken Sie unter Fügen Sie Ihrer Kontaktliste Kontakte hinzu auf den gewünschten Dienst (z. B. Twitter, Google usw.).

  3. Befolgen Sie die Anweisungen zum Hinzufügen des Diensts.

So entfernen Sie ein soziales Netzwerk aus Outlook.com.

  1. Besuchen Sie http://people.live.com.

  2. Oben rechts wird unter Verbunden mit angezeigt, welche sozialen Netzwerke mit Ihrem Outlook.com-Konto verbunden sind. Klicken Sie auf das soziale Netzwerk, das Sie entfernen möchten.

  3. Deaktivieren Sie für Twitter das Kontrollkästchen neben Anzeigen von Twitter-Kontakten und deren Tweets.
    – Oder –
    Deaktivieren Sie für LinkedIn das Kontrollkästchen neben LinkedIn-Kontakte und deren Updates anzeigen.
    – Oder –
    Deaktivieren Sie für andere soziale Netzwerke das entsprechende Kontrollkästchen.

  4. Klicken Sie auf Speichern.

Klicken Sie zum Importieren von Kontakten mithilfe einer CSV-Datei (ein Format, das von anderen Programmen häufig zum Exportieren von Daten verwendet wird) auf Aus Datei importieren.

Hinweis:

  • Klicken Sie auf Nein, danke, um den Bereich Fügen Sie Ihrer Kontaktliste Kontakte hinzu zu schließen. Klicken Sie auf Verwalten und dann auf Kontakte hinzufügen, um das Menü erneut zu öffnen.

Weitere Hilfe zum Teilen und zu Statusupdates erhalten Sie vom Kundensupport.

Zu Outlook.com wechseln

Benötigen Sie weitere Hilfe?